Das sind die besten Alternativen zu Paysafecard

screenshot_paysafecard-kleinEs gibt wenig Anbieter wie Paysafecard am Himmel der Zahlungsdienstleister. Zwar sind viele zumindest von der grundlegenden Idee mit der Paysafecard vergleichbar, in den einzelnen Facetten gibt es allerdings zum Teil erhebliche Unterschiede. Aber wie findet man Schritt für Schritt eine wirklich gute Paysafecard Alternative?

Quick-Facts:

  • Paysafecard ist im Bereich „anonymes Prepaid-Zahlungsmittel im Internet“ Marktführer
  • Betreiber ist die österreichische Paysafe Group
  • Kaum ein Zahlungsmittel ist mit der Paysafecard vergleichbar
  • Wer nach einer Paysafecard Alternative sucht, muss Kompromisse eingehen
  • Anonymität in dieser Form gibt es nirgendwo anders
  • Empfehlenswerte Zahlungsdienstleister: Paypal, Skrill, Neteller, Ukash

redaktionsempfehlung_paypal-betway

Paysafecard im Check

Die Idee der Paysafecard stammt bereits aus dem Jahr 2000. Es hat allerdings einige Jahre gedauert bis die Paysafecard den Grad der Bekanntheit erreicht hat, auf den man heute blicken kann. Betreiber ist die Paysafe Group, die ihren Sitz in Wien (Österreich) hat. Bekannte andere Zahlungsportale des Unternehmens sind insbesondere Skrill by Moneybookers und Neteller. Das Prinzip der Zahlungsabwicklung funktioniert, indem man online oder offline einen 16-stelligen PIN-Code erwirbt, der dann im Zahlungsvorgang nur noch eingegeben werden muss. Dadurch wird nicht nur die Anonymität gewährleistet. Außerdem profitiert man von der Schnelligkeit und Sicherheit dieses Zahlungsmittels.

Viele Wettanbieter akzeptieren Paysafecard

Mit Paysafecard Online-Sportwetten bezahlen

Kurz und knapp:

  • Paysafecard existiert seit 2000 und ist Marke der Paysafe Group
  • Anonymes Bezahlen im Internet in Echtzeit
  • Nach dem Kartenkauf erhält man einen 16-stelligen PIN, der nur eingegeben werden muss
  • Für die gewöhnliche Nutzung fallen keine Gebühren an

Gibt es Anbieter wie Paysafecard?

Selbst heute scheint die Paysafecard immer noch mehr oder weniger unerreicht zu sein. Doch wenn man sich ein wenig am Markt der Zahlungsdienstleister umschaut, wird man früher oder später feststellen, dass es tatsächlich den einen oder anderen Anbieter wie Paysafecard gibt. Das Konzept ist zwar nicht 1:1 dasselbe, doch zumindest ähneln sich die Eigenschaften. Doch wie heißen diese Zahlungsdienstleister und welche Merkmale zeichnen diese aus?

1. Ukash (inaktiv)

Die einzige wirkliche Paysafecard Alternative war der Zahlungsdienstleister Ukash. Der hat nach demselben Prinzip gearbeitet. Man konnte an Verkaufsstellen einen PIN-Code kaufen, der dann im jeweiligen Online-Shop zur Bezahlung genutzt werden konnte. Nachdem die Paysafe Group diesen Zahlungsdienstleister aber gekauft hat, wurde der Dienst im Jahr 2015 eingestellt.

2. Entropay

Eine nahezu vollständig anonyme Bezahlvariante ist die Abwicklung über Entropay. Hierbei handelt es sich um eine virtuelle VISA-Kreditkarte mit der auf Prepaid-Basis entsprechend bezahlt werden kann. Die Abwicklung erfolgt auch hier in Echtzeit. Was hier jedoch abschreckt, ist das hohe Gebührenniveau.

Entropay ist gute Paysafecard Alternative

Bei Entropay nutzt man virtuelle VISA-Kreditkarte

3. Paypal

Paypal bietet sich deshalb als Anbieter wie Paysafecard an, weil eine Zahlung hier auch weitestgehend anonym möglich ist – gezahlt wird schließlich nur mit der eMail-Adresse. Paypal funktioniert aber anders wie die Paysafecard, weil kein PIN-Code online oder offline gekauft wird, sondern hier wird das Paypal-Konto einfach zum Beispiel per Kreditkarte oder Banküberweisung aufgeladen. Gemeinsamkeit zur Paysafecard-Zahlung: Weitestgehend anonym und Abwicklung in Echtzeit.

Jetzt weiter zu Paypal und Zahlungskonto eröffnen >>

FAQ zum Thema Paysafecard

1. Was ist eine Paysafecard?

Bei der Paysafecard geht es in erster Linie um einen 16-stelligen PIN-Code, den man im Zuge des Kartenkaufs erhält. Diesen PIN kann man dann in vielen Online-Shops (und natürlich auch bei Wettanbietern) problemlos einlösen.

2. Warum ist die Paysafecard so beliebt?

Primär mag das wohl daran liegen, dass es sich um ein anonymes Zahlungsmittel mit Echtzeitabwicklung handelt, das dazu auch noch gebührenfrei ist.

3. Gibt es vergleichbare Anbieter wie Paysafecard?

Ja, die gibt es. Man sollte allerdings nicht erwarten, dass es Zahlungsdienstleister gibt, die eine Kopie der Paysafecard darstellen. Aber Paypal zum Beispiel funktioniert generell nach demselben Prinzip wie das mypaysafecard-Konto.

4. Was sind die Schwächen der Paysafecard?

Signifikante Schwächen konnte die Paysafecard unserer Ansicht nach nicht aufweisen. Einzig und allein die Tatsache, dass die Guthabenkarten nur zu bestimmten Beträgen von 5 bis 100 Euro erhältlich sind, macht dieses Zahlungsmittel unter gewissen Umständen ein wenig unflexibel.

5. Wie findet man seinen persönlichen Top-Buchmacher?

Um seinen persönlichen Favoriten unter den vielen Wettanbietern zu finden, sollte man zunächst einmal eigene Prioritäten setzen. Entscheidend können hier vor allem folgende Merkmale sein: Wettbonus, Wettquote, Wettportfolio, Support und Zahlungsmöglichkeiten.

Top-Wettanbieter mit Paysafecard finden

In heutiger Zeit ist es gar nicht mehr so einfach, einen Wettanbieter zu finden, der ein Rundum-Sorglos-Paket bietet. Mittlerweile wird die Paysafecard als Zahlungsmittel von nahezu allen namhaften Buchmachern angeboten – natürlich gebührenfrei. Damit sich ein Bookie allerdings als Top-Wettanbieter titulieren darf, müssen noch viele weitere Merkmale erfüllt werden. Hierzu zählen insbesondere die Wettquote, das Wettangebot (Breite und Tiefe), der Wettbonus sowie der Support und die allgemeine Seriosität. Unser Wettanbieter Vergleich hat all diese Kriterien berücksichtigt und bietet einen guten und objektiven Überblick über alle relevanten Buchmacher.

Fazit

Einen Anbieter wie Paysafecard zu finden, ist gar nicht so leicht – zumindest dann, wenn man 1:1 dieselben Anforderungen an den Alternativ-Anbieter stellt. Doch wer sich ein wenig kompromissbereit zeigt, sollte keine Probleme bekommen, eine Paysafecard Alternative zu finden. Begeben auch Sie sich noch heute auf die Suche nach einer guten Alternative zu Paysafecard oder nutzen Sie direkt den Klassiker selbst.

redaktionsempfehlung_paypal-betway

Autor Frank Port