Tipico Anmeldebonus: Wie gelangt man bei dem Anbieter an den ersten Bonus?

Du bist hier: Ratgeber

tipicoDer Wettanbieter Tipico ist einer der besten auf seinem Gebiet. Von seinen verschiedenen Werbeaktionen und Promotions können dabei sowohl Neu- als auch Bestandskunden profitieren. Beim Bonusfreispielen ist allerdings nicht nur der Bonus selbst wichtig, sondern immer auch ein gutes Geldmanagement. Denn andernfalls kann der Bonus schnell verloren gehen. Da man dies als Freizeit- und auch als professioneller Spieler mit Sicherheit vermeiden möchte, zeigen wir im folgenden Text, worauf man achten sollte. Selbstverständlich stellen wir auch die Boni vor und erklären, wie man diese bekommt.

Wichtige Fakten zum Tipico Anmeldebonus

  • 100% Bonus über bis zu 100€
  • Mindestquote von 2,00 bei Sportwetten
  • Mindesteinsatz von 10€ pro Wette
  • Für Kombiwetten gibt es eigenen Bonus
  • Weitere Bestandskundenboni erhältlich

Jetzt Tipico Anmeldebonus beanspruchen >>

Wie bekommt man seinen ersten Bonus und wie sehen die Bedingungen bei Tipico aus?

Zuerst muss man sich bei Tipico registrieren, damit der Bonus überhaupt gutgeschrieben werden kann. Falls man hingegen bereits ein Wettkonto besitzt und zusätzlich ein neues eröffnet, kann es passieren, dass der Anbieter den Bonus wieder einzieht. Denn Mehrfachanmeldungen sind nicht erlaubt. Wenn dies jedoch das erste Konto ist, gibt es in der Regel keine Probleme. Deshalb kann man in diesem Fall direkt das Registrierungsformular ausfüllen und den Tipico Anmeldebonus annehmen.

Damit der Tipico Neukundenbonus auch tatsächlich gutgeschrieben wird, muss schließlich eine Mindesteinzahlung von zehn Euro vorgenommen werden. Wissen sollte man zudem, dass der maximale Betrag, den man bei diesem Bonus erhalten kann, bei 100 Euro liegt. Das heißt: Wenn man 200 Euro auf das Konto einbucht, bekommt man weitere 100 Euro als Bonus gutgeschrieben. Der Bonus an sich verdoppelt die Einzahlungsbeträge demnach bis zum genannten Maximalbetrag.

Tipico Anmeldebonus

Durch den Tipico Anmeldebonus kann man bis zu 100 Euro als Willkommensprämie erhalten

Welche Bedingungen müssen für die Bonus-Auszahlung erfüllt werden?

Der Neukunden-Bonus ist nur für Spieler aus bestimmten Ländern erhältlich. Zu diesen zählen:

  1. Deutschland
  2. Österreich
  3. Niederlande
  4. Dänemark
  5. Schweden
  6. Belgien

Um den Tipico Anmeldebonus abheben zu können, genügt jedoch nicht nur ein Wohnsitz in einem der genannten Länder. Denn zusätzlich muss der eingezahlte Betrag sowie der Bonusbetrag dreimal im Sportwetten Bereich eingesetzt werden. Die Mindestquote für das Wetten darf dabei 2.0 nicht unterschreiten. Schließlich kann man nur dadurch den Bonus ausgezahlt bekommen. Weiterhin sollten folgende Bedingungen beachtet werden:

  • Der Bonus wird an Spielerkartellen oder -gemeinschaften nicht ausgezahlt, da Tipico-Boni nur für reine Freizeitspieler gedacht sind.
  • Zudem sollte beachtet werden, dass hier ebenso die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten und somit auch eingehalten werden sollten.
  • Ebenfalls muss man beachten, dass man den Bonus sowie den Einzahlungsbetrag nur im Sportwetten Bereich umsetzen kann.
  • Außerdem sollte man wissen, dass Wetten auf abgesagte Spiele nicht zum Mindestumsatz dazu gezählt werden.
Tipico Umsatzbedingungen sollten besser beachtet werden

Wer seinen Bonus in verschiedene Wetten steckt, bekommt mehr Spaß am Ereignis selbst

Das Motto: Nicht zu verschwenderisch sein & Geduld mitbringen

Wer sich wirklich auf Sportwetten konzentrieren will und nicht sein ganzes Geld verspielen möchte, sollte auf einem guten Money-Management aufbauen. Denn zu schnell kann man sein Kapital verlieren. Bei einem guten Money-Management kommt es jedoch vor allem darauf an, seine Beträge gut strukturiert zu setzen.

Beispiel: Paula hat 300 Euro auf ihrem Wettkonto und setzt davon 20 Euro ein, um für den FC Bayern zu stimmen. Sie verliert jedoch die Wette. Gleichzeitig hat sie jedoch noch 280 Euro übrig und somit nicht ihr Gesamtkapital verloren. Denn mit den restlichen 280 Euro kann sie schließlich weiterhin wetten. Einen Tag später setzt sie gegen den FC Bayern einen Betrag von 40 Euro ein. Sie gewinnt die Wette. Nun hat Paula bei einer Quote von 2.0 einen Gesamtgewinn von 80 Euro gemacht. So werden aus den übrigen 240 Euro insgesamt 320 Euro. Sie ist nun 20 Euro im Plus und freut sich über diesen Ertrag.

Ein anderes Beispiel: Timon hat sich auf seinem Konto einen Betrag von 400 Euro einzahlen lassen. Er ist sehr erpicht darauf, gleich mit dem Wetten loszulegen. Er ist sich ganz sicher, dass der FC Bayern gewinnt. Also setzt er gleich 400 Euro auf den FCB. Der Verein verliert das Spiel jedoch und somit ist Timons gesamter Einsatz verloren. Darüber ärgert sich Timon natürlich, da er sich doch so sicher war.

Wie man sehen kann, setzt Paula auf ein strukturiertes Money-Management und gewinnt 20 Euro. Timon hingegen riskiert das gesamte Kapital und verliert 400 Euro. Hätte Timon jedoch Paulas Money-Management-Strategie angewendet, hätte er wenigstens nicht alles verloren.

FAQs: Fragen, die oft gestellt werden

Frage 1: Ich habe meinen Benutzernamen vergessen. Wie finde ich diesen heraus?

Um seinen Nutzernamen zu finden, muss man einfach oben rechts (unter den Eingabefeldern für Benutzername und Passwort) auf „Hilfe“ klicken. Danach muss der Punkt „Benutzername vergessen“ ausgewählt werden. So wird man automatisch auf die Seite weitergeleitet, auf der die Identifikationsfragen beantwortet werden müssen. Ist dies erfolgreich erledigt worden, wird der Benutzername per E-Mail verschickt.

Frage 2: Ich habe mein Passwort vergessen. Wie komme ich an ein neues Passwort?

Auch hier wird wieder auf das Hilfefeld unterhalb der Eingabefelder für Benutzername und Passwort geklickt. Als nächstes muss man auf „Passwort vergessen“ klicken. So wird man automatisch auf eine andere Seite weitergeleitet, um ein neues Passwort einzugeben. Hier muss ebenfalls auf Groß- sowie auf Kleinschreibung geachtet werden.

Frage 3: Wo findet man eine Übersicht der Boni von Tipico?

Um eine Übersicht aller Boni zu erhalten, muss man einfach auf der Startseite bis nach unten zur Fußzeile scrollen. Dort kann man auf das Feld „Bonus“ klicken und kommt so zu den verschiedenen Promotions von Tipico.

Frage 4: Werden für die Einzahlung Gebühren erhoben?

Gebühren werden lediglich bei Einzahlungen per Fast Bank Transfer berechnet. Denn hier muss man die Bearbeitungskosten von einem Euro zahlen, sofern man weniger als 25 Euro einzahlt. Ansonsten werden jedoch keinerlei Gebühren in Rechnung gestellt.

Frage 5: Wie hoch ist der Mindesteinsatz?

Für eine Einzelwette muss mindestens ein Euro gesetzt werden. Niedriger geht hier leider nicht. Für Kunden mit einer Tipico-Kundenkarte können hingegen Abweichungen gelten.

Weitere Artikel sind bei Sportwetten.org zu finden

Um mehr über den Wettanbieter Tipico in Erfahrung zu bringen, kann man in unseren Ratgebern alle wichtigen Fragen über Tipico nachlesen. Vor allem in unseren Tipico Erfahrungen geben wir viele Details zum Wettanbieter preis. Dennoch bieten wir zusätzlich viele weitere Testberichte und Ratgeber über Boni, Anbieter und Co an.

Fazit: Bonus wird unkompliziert gutgeschrieben

Der Tipico Anmeldebonus kann unkompliziert gutgeschrieben werden. Dies sieht man vor allem daran, dass die Gutschrift nach dem Anmelden automatisch gebucht wird. Wer seinen Bonus jedoch nicht gleich verspielen möchte, sollte zudem auf ein gutes Money-Management aufbauen.

Tipico Erfahrungen lesen >> Weiter zu Tipico >>