Titanbet Wettsteuer: Keine Steuer für Kunden

titanbetUm das leidige Thema Wettsteuer kommt man nicht vorbei, wenn man sich mit Buchmachern beschäftigt und gerne die ein oder andere Wette platziert. Jeder Anbieter hat hier seine eigenen Regeln, so auch Titanbet. Bei Titanbet handelt es sich um einen noch jungen Buchmacher, der sich in dieser Branche erst behaupten muss. Neben Sportwetten bietet Titanbet auch Casino- und Pokerspiele an. Was die Titanbet Wettsteuer betrifft, kommt der Anbieter seinen Kunden hier sehr entgegen. Das möchten wir hoch anrechnen und zeigen in folgendem Artikel, worauf sich Kunden bei diesem Bookie freuen können.

Alle Fakten zur Titanbet Wettsteuer:

  • Titanbet hat neben Sportwetten auch Poker- und Casinospiele im Portfolio
  • Die Titanbet Wettsteuer wird vorbildlich beglichen
  • Der Kunde muss sich nach Gewinnen oder Verlusten um nichts Steuerliches kümmern
  • Die Auswahl an Spielen ist noch klein, wird aber sicherlich ausgebaut

Jetzt bei Titanbet anmelden >>

Titanbet Wettsteuer: Der Anbieter verzichtet auf die Steuer

Wer gelegentlich oder auch regelmäßig online Wetten platziert, kennt die Problematik: In der Regel erheben Buchmacher Steuern, die man eben so hinnimmt, eigentlich aber nur ein Dorn im Auge sind. Nun, Titanbet unterscheidet sich in diesem Punkt wesentlich von seinen Mitstreitern: Hier wird die Wettsteuer nämlich komplett vom Bookie übernommen! Das bietet Wett-Fans natürlich erhebliche Vorteile, wenngleich auch nur wenige Wettanbieter ihren Kunden so entgegen kommen:

  • Der Kunde muss sich nicht um die Wettsteuer kümmern
  • Dem Kunden wird die Wettsteuer nicht von seinem Geld abgezogen

Aufgrund der Regularien hat sich der Buchmacher vom deutschen Markt der Sportwetten zurückgezogen. Bereits auf der Homepage ist bei der Registrierung vermerkt, dass zurzeit keine Wetter aus Deutschland akzeptiert werden.

Titanbet Wettsteuer

Keine Wettsteuer für Kunden

Wettfreunde aus Österreich oder der Schweiz hingegen können sich problemlos weiterhin anmelden. Für die deutschen Sportwetten-Fans gibt es allerdings eine alternative Plattform, die die Nachfolge von Titanbet antritt. Auf Ironbet können sich auch deutsche Kunden registrieren und erhalten nahezu identische Wett- und Quotenangebote wie auf Titanbet.

Was bringt das für Vorteile für den Kunden?

Zwar ist der Buchmacher nicht mehr aktiv, aber sein inoffizieller Nachfolger Ironbet hat sich auch bei der Handhabung an die Regularien von Titanbet gehalten. Das bedeutet auch für die deutschen Kunden, dass sie auf die Abgabe der Wettsteuer verzichten können. Ironbet trägt auch hier die fünf Prozent im Falle eines Gewinnes. Wird beispielsweise mit einem 100 Euro Einsatz bei einer Quote von 2.50 ein Gewinn von 250 Euro erzielt, so wandert er komplett und 1:1 auf das Wettkonto.

Boni + Aktionen für alle Kunden

Noch mehr fürs Geld dank Boni

Vorteilhaft für die Kunden, denn sie müssen sich weder um die Abwicklung mit dem deutschen Fiskus, noch um eine separate Berechnung bei der Tippabgabe kümmern. Durch die attraktiven Quoten von Ironbet gewinnen sie durch die Regulierung der Wettsteuer nahezu gleich doppelt. Die Wettsteuer umgehen ist hier möglich.

Titanbet Wettangebot im Überblick

Das Wettangebot ist umfangreich und abwechslungsreich zugleich. Täglich gibt es mehr als 7.000 verschiedene Wetten im Angebot. Dabei greift der Buchmacher auf über 20 Sportarten zurück. Bei dem Portfolio steht auch das runde Leder wie bei vielen anderen Buchmachern im Mittelpunkt. Hierbei können die Wettfreunde auf Partien der ersten oder zweiten Bundesliga setzen. Doch nicht nur nationale, sondern auch internationale Begegnungen stehen zur Wahl. Bei besonders populären Begegnungen stehen meist sogar über 100 verschiedene Wettmärkte zur Verfügung. Europäische und internationale top Ereignisse, wie Meisterschaften sowie Europa League und Champions League sind ebenfalls vorhanden. Abseits des runden Leders gibt es auch zahlreiche Wettangebote aus den Bereichen Boxen, Basketball, Tennis, Pferderennen oder Cricket.

Neben den verschiedenen Sportarten gibt es auch zahlreiche Live-Wetten im Angebot. Auch hier steht der Fußball zwei Mittel. Aber es gibt auch täglich wechselnde Angebote anderer Sportarten.

FAQs: Wie geht Titanbet mit der Wettsteuer um?

Frage 1: Warum bezahlt Titanbet die Wettsteuer selbst?

Das ist ein großzügiges Angebot, das Titanbet dem Kunden macht. Es ist nicht selbstverständlich, lockt aber natürlich mehr Kunden an. Meist wird das Geld aber durch höhere Preise für die Kunden erwirtschaftet.

Frage 2: Ist das auch legal?

Absolut. Dem Fiskus ist es egal, wer die Wettsteuer begleicht. Die Hauptsache ist, dass sie beglichen wird. Sollte Titanbet tatsächlich dafür etwas höhere Preise vom Kunden verlangen ist das auch legal, denn irgendwie müssen sie das Geld für die Steuer erwirtschaften.

Frage 3: Was passiert, wenn die Titanbet Wettsteuer nicht mehr bezahlt wird?

Das Finanzamt wird auf jedem erdenklichen Weg versuchen an das Geld zu kommen. Zur Not wendet es sich auch an die Kunden selbst und verlangt von jedem Spieler seinen Anteil.

Frage 4: Was kann dem Kunden passieren, wenn Titanbet nicht zahlt?

Das hängt in erster Linie wohl auch von der Höhe des Gewinnes oder Verlustes ab. Bei kleinen Beträgen wird das Finanzamt vermutlich nicht viel machen, bei höheren aber schon. Grundsätzlich sollte man sich hier gleich an einen Steuerberater wenden um Schlimmeres zu vermeiden.

Frage 5: Lohnt sich Titanbet für den Kunden?

Unbedingt. Doch gibt es ein kleines Problem bei der Sache. Titanbet ist im Moment in Deutschland nicht verfügbar. Sollte sich das aber ändern, werden die Spieler sicherlich informiert.

Sportwetten.org: Seriöse Reviews für zahlreiche Themen

Sportwetten.org offeriert den Usern als Portal eine Plattform zum Meinungsaustausch und zur Information. Hier stehen die Meinung eines jeden Einzelnen und seine Erfahrungswerte im Mittelpunkt. Einzelne Buchmacher werden hinsichtlich verschiedener Kategorien und in ihrem Gesamteindruck bewertet. Hier geben reale Nutzer ihre Erfahrungen weiter und verändern damit das Ranking immer wieder neu. In einzelnen vergleichen finden sich die besten Buchmacher kategorisieren und nach ihrem Gesamteindruck. Mit jeder neuen Erfahrung und jedem neuen Feedback kann sich die Rangliste ändern. Ähnlich verhält es sich bei dem Quotenvergleich.

Wetten, Casino & Co.

Umfangreiches Angebot für jeden Geschmack

Damit ist sichergestellt, dass stets der attraktivste Anbieter ganz oben steht. Auch die Übersicht der Wettanbieter ohne Wettsteuer ist hier zu finden. Aufbereitet sind diese Informationen in grafischen Darstellungen und Vergleichstabellen. Zusätzlich werden auch hilfreiche Tipps und Tricks sowie Strategien für eine bessere Weltplatzierung und erhöhte Gewinne angeboten. Kostenfreie Nachrichten stehen den Sportwetten-Fans ebenfalls zur Verfügung.

Fazit: Titanbet macht Spaß

Der Buchmacher hat nach Einführung der Wettsteuer deren Abführung und Begleichung für die Kunden übernommen. Doch wenig später hat sich Titanbet u. a. aufgrund dieser Regularien vom deutschen Markt zurückgezogen. Das bedeutet für Kunden aus Deutschland, dass sie sich hier nicht mehr registrieren oder Wetten platzieren können. Wettfreunde aus Österreich oder der Schweiz hingegen haben noch immer den vollen Zugriff auf das Wettangebot von Titanbet. Für die deutschen Sportwetten-Fans gibt es hingegen einer Alternative: Der Buchmacher Ironbet trat unlängst die inoffizielle Nachfolge von Titanbet an und übernahm auch dessen Umgang mit der Wettsteuer. Wetter müssen im Gewinnfall keinen fünfprozentigen Abzug fürchten. Der Buchmacher bezahlt sie aus eigener Tasche.

Titanbet Erfahrungen lesen >> Weiter zu Titanbet >>

Autor Frank Port