Wett-Tipp 1. FC Köln – Bayer Leverkusen: Beendet der FC die Bayer-Siegesserie?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 06.04.2016
1. Bundesliga | 29. Spieltag | Saison 2015/16 Sonntag, 10. April 2016 - 15:30 Uhr RheinEnergieStadion in KölnENDSTAND
1. FC Köln 0 - 2 Bayer Leverkusen

Für Fans des 1. FC Köln gelten zwar nur die Duelle mit Borussia Mönchengladbach als echtes Derby, doch auch beim Nachbarschaftsduell mit Bayer Leverkusen geht es in aller Regel hoch her. Leverkusen hat dem FC zwar sportlich seit langem den Rang abgelaufen, doch die Geißböcke haben nach wie vor weitaus mehr Fans, die die Hoffnung in sich tragen, eines Tages die Verhältnisse wieder gerade rücken und am Rivalen von der „falschen Rheinseite" vorbeiziehen zu können. In dieser Saison dürfte das trotz des überraschenden Kölner 2:1-Sieges im Hinspiel in Leverkusen allerdings kaum mehr gelingen, liegen beide Vereine doch schon elf Punkte auseinander.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,29
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:1,81
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,50
Einsatz:1/10
 
Risiko

Der 1. FC Köln geht als Tabellenelfter in die Partie am Sonntag, den 10. April 2016, um 17.30 Uhr und befindet sich bei sieben Punkten Vorsprung auf Relegationsplatz 16 auf dem besten Weg zum Klassenerhalt. Ein Sieg gegen Leverkusen würde wohl schon bedeuten, dass sich die Geißböcke keinerlei Abstiegssorgen mehr zu machen brauchen, wohingegen bei einer Niederlage vermutlich wieder mit dem Rechnen begonnen würde. Leverkusen belegt nach 28 Runden Platz fünf und ist punktgleich mit dem vierten Rang, der die erneute Teilnahme an den Play-offs zur Champions League bedeuten würde. Weil es aber auch bis Rang sieben nur ein Punkt ist, hat Bayer im Endspurt im engen Rennen um die internationalen Plätze nichts zu verschenken.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDer 1. FC Köln belegt mit zehn Punkten aus elf Spielen nur Rang 15 in der Rückrundentabelle, die aber ein wenig über die oftmals ansprechenden Leistungen der Geißböcke hinwegtäuscht. So hätte der FC etwa die Spiele beim Hamburger SV und zuletzt bei der TSG 1899 Hoffenheim (jeweils 1:1) gemessen an der Chancenverteilung und dem Spielverlauf eigentlich gewinnen müssen und auch die 1:3-Heimniederlage gegen den FC Schalke 04 war alles andere als verdient. Auch gegen Hertha BSC (0:1) war der FC nahe an einem Punkt und hatte wie in Hoffenheim sowie in nicht wenigen anderen Spielen dieser Saison Pech mit Schiedsrichterentscheidungen. Aufgrund all dieser Faktoren muss die Mannschaft von Trainer Peter Stöger noch den einen oder anderen Punkt einfahren, um den Klassenerhalt auch im zweiten Jahr nach dem Wiederaufstieg zu sichern. Die letzten Leistungen bei Hannover 96 (2:0), trotz der Niederlage gegen den FC Bayern München (0:1) und eben in Hoffenheim (1:1) machen aber Hoffnung, dass nicht bis zum Schluss gebangt werden muss. Nach drei Heimniederlagen in Folge – gegen Berlin, Schalke und die Bayern – sollte dafür aber zu Hause endlich wieder Zählbares eingefahren werden.

Bayer Leverkusen ist mit vier Punkten aus den Spielen bei der TSG 1899 Hoffenheim (1:1) und gegen Hannover 96 (3:0) sowie einem 0:0 gegen den FC Bayern München gut aus der Winterpause gekommen, hat sich dann wochenlange Phase mit schwächeren Leistungen erlaubt. In der Europa League bedeutete währenddessen nach einem Weiterkommen gegen eine B-Elf von Sporting Lissabon (1:0 und 3:1) der FC Villarreal im Achtelfinale nach einem 0:2 auswärts und einem 0:0 zu Hause Endstation. Im DFB-Pokal scheiterte Bayer überraschend im Viertelfinale durch eine 1:3-Heimpleite gegen Werder Bremen und in der Bundesliga reichte es aus den Spielen beim SV Darmstadt 98 (2:1), gegen Borussia Dortmund (0:1), Werder Bremen (1:4), beim 1. FSV Mainz 05 (1:3) und beim FC Augsburg (3:3) nur zu vier von 15 möglichen Punkten. Zuletzt gegen den Hamburger SV (1:0), beim VfB Stuttgart (2:0) und gegen den VfL Wolfsburg feierte die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt aber drei Siege in Serie ohne Gegentor.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • HeimschwachKöln hat die letzten drei Heimspiele alle verloren
  • OffensivproblemeKöln erzielte in den letzten sieben Spielen nur fünf Tore
  • StabilNur fünf Vereine haben weniger Gegentore zugelassen als Köln
  • AuswärtsstarkLeverkusen ist mit 21 Punkten aus 14 Spielen das drittbeste Auswärtsteam der Liga
  • PositivtrendLeverkusen gewann die letzten drei Bundesliga-Spiele – alle ohne Gegentor

1. FC Köln vs. Bayer Leverkusen: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistiken72 Mal gab es das rheinische Derby zwischen dem 1. FC Köln und Bayer Leverkusen bereits. Dabei spricht die bisherige Bilanz relativ klar für die Werkself, die auf 28 Siege zurückblicken kann und bei 27 Unentschieden erst 17 Duelle mit den Geißböcken verloren hat. In Köln hat der FC mit elf Siegen, 15 Remis und neun Niederlagen auch nur knapp die Nase vorne. In jüngerer Vergangenheit sah der FC gegen Leverkusen aber wieder besser aus, nachdem es zwischen 1998 und 2011 in 15 Partien nacheinander nicht zu einem Sieg gereicht hatte. Von den letzten sechs Duellen gewann Köln drei und verlor bei einem Remis nur zwei.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenBayer Leverkusen hat drei Mal in Folge kein Gegentor kassiert und sich auch wegen einer verbesserten Personalsituation defensiv wieder merklich stabilisiert, während die große Stärke des 1. FC Köln schon die gesamte Saison über von wenigen negativen Ausreissern abgesehen die Defensive ist. Es wäre daher eine Überraschung, würden beide Mannschaften ein Offensivspektakel aufs Feld zaubern. Vielmehr spricht einiges für eine eher torarme Begegnung und eine Wette auf Under 3.5 mit der Quote 1,29 von Betway bedeutet kein allzu großes Risiko. Schon etwas gewagter, gleichwohl aus unserer Sicht aber dennoch mit guten Gewinnaussichten behaftet ist ein Tipp auf Under 2.5, für den Pinnacle Sports mit der 1,81 die beste Quote bietet.

Den nackten Ergebnissen nach zu urteilen ist Leverkusen in besserer Form, doch Köln hätte sowohl gegen die Bayern als auch gegen Hoffenheim ein besseres Ergebnis erzielen können. Weil sich Leverkusen vergangene Saison in Köln (1:1) ebenso schwer tat wie im Hinspiel in dieser Saison (1:2) glauben wir nicht, dass sich wie Werkself ohne Weiteres drei Punkte holen wird. Vielmehr dürfte der Kölner Frust über die unnötigen Punktverluste in Hoffenheim in Kombination mit dem Derbycharakter und dem Willen, nach drei verlorenen Heimspielen endlich wieder Zählbares behalten zu wollen, zu einer Energieleistung führen, die dem FC zumindest einen Punkt bescheren könnte. Die Quote 3,50 von Betvictor für Unentschieden ist jedenfalls nicht uninteressant. Auch deshalb nicht, weil Köln bereits zehn Unentschieden auf dem Konto hat.

betway 100€ Neukundenbonus