Ebbe beim 1.FC Köln oder Torflut dank Eintracht Frankfurt?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 07.03.2015
1. Bundesliga | 24. Spieltag | Saison 2014/15 Sonntag, 8. März 2015 - 15:30 Uhr Rhein-Energie-Stadion in Köln

In Geduld üben müssen sich alle Fans des 1. FC Köln weiterhin, wenngleich es im letzten Heimspiel ja schon mal zu einer Rarität kam, denn die Rheinländer haben doch tatsächlich mal wieder ins gegnerische Tor getroffen. Nur eben auch abermals nicht gewonnen. So gut die Geißböcke auch in Auswärtsspielen auftreten mögen – im Rhein-Energie-Stadion klappt fast gar nichts.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 12
Beste Quote:1,40
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:2,00
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,50
Einsatz:3/10
 
Risiko

Am Bundesliga-Sonntag (8. März 2015) stehen noch zwei Partien auf dem Programm. Den Auftakt macht ab 15.30 Uhr der 1. FC Köln, der dann im Rhein-Energie-Stadion die Frankfurter Eintracht empfängt. Dabei brauchen die Geißböcke die Punkte etwas dringender als die Gäste aus Hessen. Denn mit 25 Punkten auf Platz 13 hat sich der FC noch lange nicht aller Abstiegssorgen entledigt. Frankfurt steht etwas besser da, ist momentan Achter (31 Punkte). Vier Zähler liegen die Mannen von Thomas Schaaf aktuell hinter einem der Ränge, die am Saisonende sogar eine Teilnahme an der Europa League bedeuten würden. Pflicht ist das nicht am Main, doch mitnehmen würde die Eintracht das gewiss gerne.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveIm letzten Ligaspiel beim FC Bayern München verkauften sich die Kölner trotz der am Ende scheinbar deutlichen 1:4-Niederlage sehr gut. Nach dem 1:2 waren die Domstädter einem 2:2 sehr nahe, nur Manuel Neuer hatte etwas dagegen. Im Pokal unter der Woche spielte der FC allerdings weitgehend schwach, verlor beim SC Freiburg völlig verdient mit 1:2. Im eigenen Stadion läuft es in der Bundesliga für die Kölner noch überhaupt nicht. Nach dem 2:1 gegen Borussia Dortmund gewann der 1. FC Köln mittlerweile sieben Mal in Folge nicht. Zuletzt gab es vier Unentschieden in Serie. Das letzte Heimspiel endete gegen Hannover 1:1. Davor fielen gegen Mainz, Stuttgart und Paderborn keine Tore. Fünf Mal schon spielte Köln in dieser Saison 2014/15 zu Hause in elf Partien 0:0, sieben Mal blieben die Geißböcke ohne eigenes Tor. In diesen elf Spielen fielen nur 14 Treffer insgesamt. Nach Stuttgart sind die Mannen von Peter Stöger zudem das schwächste Heimteam in der Bundesliga.

Eintracht Frankfurt empfahl sich zuletzt mit zwei Heimsiegen gegen den FC Schalke 04 (1:0) und den Hamburger SV (2:1) für höhere Aufgaben. Dazwischen setzte es allerdings auch eine 1:3-Niederlage im Derby beim 1. FSV Mainz 05. Die Bilanz der letzten zehn Ligaspiele der Frankfurter ist mit drei Siegen, drei Niederlagen und vier Unentschieden ausgeglichen. Auswärts allerdings haben die Hessen seit fünf Begegnungen nicht mehr gewinnen können (zwei Unentschieden). In fünf der letzten sechs Partien in fremden Stadien fielen dabei mit Frankfurter Beteiligung vier oder mehr Tore – also ein krasser Widerspruch zu dem Heimspielen der Kölner, die sehr torarm enden. Torlos 0:0 endete noch kein Match der Eintracht auswärts.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Nur 14 Trefferfielen in den elf Heimspielen des 1. FC Köln insgesamt; extrem wenige also
  • Exakt 14 Torefielen stattdessen alleine in den letzten vier Auswärtsspielen von Frankfurt
  • Lediglich Platz 17belegt Köln in der Heimtabelle mit nur einem einzigen Sieg bisher
  • Sieben Mal nicht gewonnenhaben die Rheinländer nun in Serie zu Hause
  • Fünf Mal keine Trefferbekamen die Fans im Kölner Stadion zu sehen; der FC blieb sieben Mal torlos

1. FC Köln vs. Eintracht Frankfurt: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistiken39 Duelle gab es bereits in der Bundesliga in Köln zwischen diesen beiden Vereinen, von denen die Heimmannschaft 16 Mal gewann und 15 Mal unentschieden spielte. Eintracht Frankfurt gewann somit erst acht Mal beim FC – im Schnitt also nicht einmal jedes vierte Match. Seine letzten acht Heimpartien haben die Geißböcke allesamt gegen die Hessen nicht mehr verloren (fünf Siege, drei Unentschieden). Fünf Mal blieben die Kölner dabei auch ohne Gegentor, und in den letzten fünf Duellen fielen nicht mehr als zwei Tore. Drei der letzten vier Vergleiche in Köln endeten zudem unentschieden (0:0 und zwei Mal 1:1). Tendenziell erwartet uns also eine Partie mit wenig Treffern und leichtem Vorteil für den FC.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenKöln ist nicht sonderlich heimstark, erkämpfte sich aber zumindest schon zahlreiche Unentschieden, zuletzt sogar vier in Serie. Und gegen die Eintracht sieht die Bilanz auch sehr ordentlich aus. Eine Doppelte Chance 1X scheint also eine sehr gute Wahl zu sein, zumal uns Torwetten per se zu risikoreich sind in der Kategorie der sicheren Varianten. 1,40 zahlt der Buchmacher Tipico für diese Doppelte Chance. Als strategische Variante kommt dann aber doch ein Under 2.5 zum Zuge, wenngleich hier das Risiko der eher torreichen Partien der Frankfurter mitspielt. Bet365 hat hier mit 2,00 die Topquote auf dem Markt. Und sollte die Partie unentschieden enden wie die letzten vier Begegnungen in Köln und drei der letzten vier Duelle dieser Teams am Rhein, dann wartet Betvictor mit einer lukrativen Quote von 3,50 auf.

betway 100€ Neukundenbonus