Wenig Tore bei Köln gegen Frankfurt?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 11.02.2016
1. Bundesliga | 21. Spieltag | Saison 2015/16 Samstag, 13. Februar 2016 - 18:30 Uhr Rhein-Energie-Stadion in Köln

Beständigkeit auf einem niedrigem Level – das macht der 1. FC Köln im Moment Zusammen mit der TSG 1899 Hoffenheim hat der 1. FC Köln in dieser Saison schon die meisten Remis gesammelt. Acht an der Zahl. Das Jahr ging auch schon mit einer Niederlage und zwei Unentschieden los. Remis ist auch gleichbedeutend mit Mittelmaß – da befindet sich der 1. FC Köln gerade. Der neunte Platz hat einen Vor- und einen Nachteil. Der Vorteil ist ganz klar der noch immer große Abstand und die sichere Langeweile, dass es nicht um die 2. Bundesliga geht. Der Nachteil ist der gro0e Abstand auf die Europa League-Plätze und die sichere Langeweile, dass es nur um die „Goldene Ananas“ geht. Die Frage, ob für den 1 FC Köln in dieser Saison noch etwas geht, kann noch nicht beantwortet werden. Es zeichnet sich aber ab, dass Köln nichts mit Europa und Abstieg zu tun hat. Dafür kam diese Saison noch zu früh. Der Gegner am Samstagabend hätte gerne diese „Probleme“.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,37
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:2,10
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,76
Einsatz:2/10
 
Risiko

Vor der Saison hätten Experten Eintracht Frankfurt und den 1. FC Köln ungefähr auf Augenhöhe gesehen. Es gibt Parallelen. Einige Abstiege und Aufstiege in den letzten Jahren. Eine große Fanscharr. Tradition. Und der Wunsch nach mehr. Europa League – das war vor ein paar Jahren „das“ Ereignis für Frankfurt. Traditionell werden aber Teams in der EL für eine tolle Saison nicht belohnt, sondern eher bestraft – Doppelbelastung,Das Bundesligaspiel zwischen dem 1. FC Köln und Eintracht Frankfurt findet am Samstagabend, 13. Februar 2016, um 18.30 Uhr im Rhein-Energie Stadion in Köln statt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDer 1. FC Köln tritt im Moment etwas auf der Stelle. Der 1:3 Heimniederlage gegen den VfB Stuttgart folgten zwei 1:1 Remis gegen Wolfsburg (Erfolg) und gegen Hamburg (eingeplant). Nur die Niederlage gegen Stuttgart zerstörte den Eindruck. Gegen Eintracht Frankfurt steht für den 1. FC Köln einiges auf dem Spiel. Erstens ist Köln Favorit, zweitens werden die Punkte dringend benötigt, um den Abstand nach unten groß zu halten. Die Form? Schwer zu sagen. Es hapert in der Offensive. Die Ausgangslage? Ein Sieg muss her, ein Remis ist Pflicht!

Das Jahr 2015 endete mit einem 2:1 Erfolg gegen Werder Bremen gut. Das Jahr 2016 startete mit einem 3:2 Erfolg gegen Wolfsburg ebenfalls gut. Danach kam ein 0:0 gegen Augsburg und ein 2:4 zuhause gegen Stuttgart. Resultat – Abstiegskampf. Woche für Woche. Die Punkte müssen her. Die Form? Eigentlich nicht so schlecht. Das Spiel gegen Stuttgart war in Ordnung und die Verantwortlichen zeigten sich mit der Leistung zufrieden. Die Form kann sich immer verbessern. Die Ausgangslage ist offensichtlich – Ein Sieg gegen den Abstieg wäre super, ein Remis eher realistisch.bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Köln zuhause Nur ein Sieg in den letzten sieben Partien, nur vier Tore.
  • Frankfurt auswärts Seit vier Spielen ohne Sieg – nur zwei Tore.
  • Heimbilanz Köln 2015 3 Siege/4 Remis/3 Niederlagen (8:9 Tore).
  • Auswärtsbilanz SGE 2015 2 Siege/3 Remis/5 Niederlagen (9:14 Tore) .
  • Tore 2015/16 Köln: 3 Over 2.5 (5 Over 1.5) / SGE: 5 Over 2.5 (7 Over 1.5)

1. FC Köln vs. Eintracht Frankfurt: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDas Hinspiel war ohne Zweifel ein Ausreißer. Eintracht Frankfurt gewann gegen den 1. FC Köln am 12. September 2015 mit 6:2. Was für eine Offensive, dachten viele nach diesem Spiel. In der vergangenen Saison gab es zwei Heimsiege. 4:2 für Köln und 3:2 für Frankfurt. Der letzte Sieg der Frankfurter in Köln liegt nun schon fast 22 Jahre zurück – 2:3 Sieg am 7. Mai 1992. In den letzten „relevanten Jahren gab es zwei Kölner Siege und zwei Remis. In Köln fielen selten viele Tore – Im März 2015 gab es ein 4:2, ansonsten gingen die letzten vier Spiele Under 2.5 aus. Köln holte in den letzten sieben Heimspielen nur einen Sieg und schoss zwei Tore. Frankfurt ist auswärts seit vier Spielen ohne Sieg und schoss nur zwei Tore. Tendenz klar in Richtung Under 2.5 und Remis.Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenFür die Buchmacher ist in der Partie der 1. Bundesliga zwischen dem 1.FC Köln und Eintracht Frankfurt klar die Heimmannschaft der Favorit. Ganz so eindeutig ist die Geschichte nicht. Es handelt sich um zwei Mannschaften, die in erster Linie darauf aus sind, die Defensive zu stärken. Köln hat sicherlich aus Fehlern gelernt und wird Mannschaften aus dem Keller (Beispiel Stuttgart) nicht unterschätzen. Für Frankfurt ist erst einmal wichtig, nicht zu verlieren. Die Sportwette mit niedrigem Risiko und hohem Einsatz lautet – Under 3,5, Quote 1,37 bei Betsafe. Beide Teams schießen kaum Tore? Was sollte sich daran ändern? Das Hinspiel war für beide Teams ein Ausreißer. Die Sportwette mit mittleren Risiko und Einsatz lautet – Under 2.5, Quote 2,10 bei Pinnacle Sports. Hier gilt dieselbe Argumentation. Wer soll die Tore machen? Da Köln das Heft in der Hand haben wird und eine gute Abwehr hat, sieht es eher nach einem 0:0 als nach einem 4:4 aus. Die spekulative Hochrisikowette im Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Eintracht Frankfurt lautet – Unentschieden X, Quote 3,76 bei Pinnacle Sports. Der 1. FC Köln hat acht Remis, Eintracht Frankfurt hat schon sechs Remis. Zudem schießen sie wenig Tore – gibt es ein 0:0?betway 100€ Neukundenbonus