Wett-Tipp 1.FC Magdeburg – Erzgebirge Aue: Entscheidet Heimstärke das Ostderby?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 3. LigaGeschrieben am 30.03.2016
3. Liga | 32. Spieltag | Saison 2015/16 Freitag, 1. April 2016 - 20:30 Uhr MDCC-Arena in Magdeburg ENDSTAND
1. FC Magdeburg 0 - 3 Erzgebirge Aue

Beim 1. FC Magdeburg hat eine Anpassung der Saisonziele stattgefunden. Im Landespokal-Viertelfinale gab es gegen den Oberligisten VfL Halle 96 einen 4:0 Erfolg – Check! In der 3. Bundesliga hingegen hinkt der Traditionsclub dem Ziel „Aufstieg“ hinterher. Zuletzt gab es zwei Niederlagen, sodass es einige Plätze nach unten ging. Die kommenden zwei Heimspiele, die vom Gastspiel in Wiesbaden unterbrochen werden, haben es in sich. Am kommenden Freitag geht es gegen Erzgebirge Aue (Platz 2). Am 8. April folgt der Knaller zuhause gegen Dynamo Dresden (Platz 1). Mehr Spannung geht nicht. Ziel muss es sein, die Chancen auf den Aufstieg so lange wie möglich offen zu halten.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,22
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:1,79
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,25
Einsatz:2/10
 
Risiko

Der Tabellenzweite der 3. Liga war vor ein paar Jahren fast ein Überraschungsaufsteiger in die 1. Bundesliga. Das konnte Erzgebirge Aue jedoch nicht mehr wiederholen. Es ging eine Etage tiefer. In dieser Saison sieht es bisher allerdings gut aus, sodass der Aufstieg in die 2. Bundesliga kein unrealistisches Ziel ist. Am Freitag kann ein großer Schritt gemacht werden, wenn Aue nach Magdeburg fährt. Das Ostduell in der 3. Liga zwischen dem 1. FC Magdeburg und Erzgebirge Aue findet am kommenden Freitagabend, um 20.30 Uhr in der MDCC-Arena in Magdeburg statt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDer 1. FC Magdeburg ist Tabellensechster mit 45 Punkten, 40 Toren und 30 Gegentoren. Damit gehört die Offensive des 1. FCM zu den besten der 3. Bundesliga. Auch die Defensive kann sich eigentlich sehen lassen. Die Performance der letzten Partien lässt allerdings zu wünschen übrig. In den letzten fünf Spielen gab es nur zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Für die Aufstiegsträume ein herber Schlag. Die Niederlage gegen Holstein Kiel am 20. März 2016 war die erste Pleite im heimischen Stadion seit dem 1:2 gegen Aalen im September. Magdeburg ist eigentlich heimstark. Die Performance zuhause ist aktuell maßgebend für den Erfolg in dieser Saison. Zuhause holte Magdeburg einen Punkteschnitt von 2,07, während auswärts der Punkteschnitt von 0,88 steht. Die Form aktuell ist natürlich verbesserungswürdig. Da kommt das Derby gegen Aue gerade recht. Die Ausgangslage ist klar – ein Sieg sollte her, um den Anschluss an die Spitzenplätze nicht zu verlieren.

Erzgebirge Aue ist mit 54 Punkten, 30 Toren und 19 Gegentoren, Tabellenzweiter hinter Dynamo Dresden. Es sieht sehr gut aus mit dem Wiederaufstieg von der 3. Bundesliga in die Zweite Liga. Aue spielt konstant – das zeigt der Punkteschnitt (zuhause: 2,00 / auswärts: 1,47). In den letzten 13 Partien gab es nur eine Niederlage gegen Holstein Kiel. Das große Ausrufezeichen war jedoch der Sieg im Regionalcup Sachsen – 0:3 bei Dynamo Dresden. Ein Fingerzeig für die Konkurrenz. Die Form scheint bei Aue zu stimmen, sodass auch in Magdeburg ein Sieg angepeilt werden kann, sodass ein Verfolger auf Distanz gehalten wird.bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Aue auswärts nur eine Niederlage in den letzten zehn Partien
  • Magdeburg zuhause nur eine Niederlage in den letzten zehn Partien
  • Heimbilanz 1.FCM 9 Siege/4 Remis/2 Niederlagen (28:13 Tore)
  • Auswärtsbilanz EZA 6 Siege/4 Remis/5 Niederlagen (12:15 Tore)
  • Tore 1.FCM: 10 Over 2.5 (13 Over 1.5) / EZA: 4 Over 2.5 (11 Over 1.5)

1. FC Magdeburg vs. Erzgebirge Aue: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDas Hinspiel am 18. Oktober 2015 endete mit einem torlosen Remis in Aue. Es war überraschend das erste Duell seit 2002. Damals trafen sich der 1. FC Magdeburg und Erzgebirge Aue in der Regionalliga Nord, die von 2000 bis 2008 bestand hatte. In Magdeburg gab es ein 1:1, in Aue gab es ein 2:0. Die anderen Partien fanden im Rahmen der Regionalliga Nordost in den 90er Jahren und frühen 2000er Jahren statt und sind nicht wirklich relevant für den Ausgang dieser Partie am kommenden Freitag. Es treffen zwei Spitzenmannschaften aufeinander. Magdeburg hat zwar in den letzten fünf Partien zweimal verloren, ist zuhause mit nur einer Niederlage (Holstein Kiel 0:1) in den letzten zehn Partien eine Macht. Aue verlor in den letzten zehn Partien auswärts einmal (Holstein Kiel 3:0). „Over 2.5/B2S“ – in einem der letzten vier 1.FCM-Spiele fielen mehr als zwei Tore (Over 2.5), in ebenfalls nur einem der letzten vier 1. FCM-Spiele trafen beide Teams (B2S). Magdeburg traf in „nur“ zwei der letzten vier Heimspiele und bekam in drei Heimspielen mind. ein Gegentor. In zwei der letzten vier Aue-Spiele fielen mehr als zwei Tore (Over 2.5), in keinem der letzten vier Aue-Spiele trafen beide Teams (B2S). In zwei der letzten vier Auswärtsspiele traf Aue, in nur einem gab es ein Gegentor. Es ist eine sehr schwer zu tippende Partie. Während Aue konstant gut spielt, ist Magdeburg aktuell im Formtief, kann sich daraus am Wochenende aber wieder befreien. Auch Tore sind schwer vorauszusehen.Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenGlaubt man der Statistik, dann ist der Gast im Spiel am Freitag leicht favorisiert. Der 1. FC Magdeburg hat zwei der letzten fünf Spiele verloren. Erzgebirge Aue hingegen scheint eine gewisse Konstante zu haben – besonders auswärts. Beide Teams verloren gegen Holstein Kiel (aktuell Tabellenzehnter der 3. Liga). Während Aue eher effizient ist und die beste Defensive der Liga hat, schießt Magdeburg einerseits viele Tore und bekommt auch hie und da einen rein. Die Sportwette mit niedrigem Risiko und hohem Einsatz lautet – Under 3.5, Quote 1,22 bei Betway. Die Sportwette mit mittleren Risiko und Einsatz lautet – Under 2.5, Quote 1,79 bei Ladbrokes. Aue hat die beste Defensive der 3. Bundesliga und spielt konstant. Magdeburg hat zwar eine gute Offensive, ist aber aktuell in einer leichten Formkrise. Die spekulative Hochrisikowette im Spiel der 3. Bundesliga zwischen dem 1. FC Magdeburg und Erzgebirge Aue lautet – Unentschieden X, Quote 3,25 bei Betway. Das Remis scheint in diesem Spiel aufgrund mehrere Faktoren die realistischste Variante. Beide Teams werden auf Sicherheit bedacht sein, beide Teams sind qualitativ auf Augenhöhe. Magdeburg ist trotz der Formkrise zuhause eine Macht. Aue braucht sich aber nicht verstecken.betway 100€ Neukundenbonus