Union Berlin gegen Arminia Bielefeld – Wer landet den Befreiungsschlag?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 24.11.2015
2. Bundesliga | 16. Spieltag | Saison 2015/16 Samstag, 28. November 2015 - 13:00 Uhr Stadion an der Alten Försterei in Berlin

16 Punkte aus den ersten 15 Spielen sind sicherlich keine berauschende Bilanz, doch mit Blick auf den 1. FC Union Berlin und Arminia Bielefeld muss die Bewertung vor dem anstehenden Direktduell unterschiedlich ausfallen. Denn während die Arminia als Aufsteiger nur den Klassenerhalt vor Augen hat und der momentane 14. Tabellenrang als Endplatzierung sofort unterschrieben würde, haben die Eisernen vor Saisonbeginn Höheres angepeilt. Von der Zielsetzung „Platz eins bis sechs" muss man sich in Berlin-Köpenick mit Blick auf den bisherigen Verlauf der Spielzeit aber wohl schon verabschieden.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,30
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:1,83
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,43
Einsatz:3/10
 
Risiko

Am Samstag, den 28. November 2015, haben beide Mannschaften mit einem Sieg im direkten Duell die Chance, den aktuell eher dürftigen Vorsprung von nur drei Punkten auf Relegationsplatz 16 auszubauen und sich ein wenig Luft zu verschaffen. Dabei geht der 1. FC Union nach drei Spielen ohne Niederlage mit einem etwas besseren Gefühl in die Partie als die Arminia, die zwei Mal nacheinander kein Tor erzielt und damit nur einen von sechs möglichen Punkten geholt hat.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveBeim 1. FC Union Berlin war es im Sommer nicht zuletzt Trainer Norbert Düwel, der sehr forsch einen Platz im vorderen Tabellendrittel als Ziel ausgab. Nach nur fünf Spieltagen ohne Sieg und mit lediglich vier Punkten war Düwel dann an der Alten Försterei aber schon Geschichte. Unter dem neuen Coach Sascha Lewandowski gelang auf Anhieb ein 3:0 beim Karlsruher SC, der sich allerdings als Strohfeuer erwies. Denn von einem dauerhaften Aufschwung konnte in der Folge angesichts von nur vier Punkten aus sechs Spielen wahrlich nicht die Rede sein. Für Lewandowski war nach dem 0:2 zu Hause gegen den SC Paderborn am zwölften Spieltag der Punkt erreicht, um in der Öffentlichkeit Tacheles zu reden, grundlegende Dinge anzusprechen und die interne Hierarchie neu zu ordnen. Allem Anschein nach Maßnahmen mit Erfolg. Denn seitdem ist der 1. FC Union ungeschlagen und hat sich im ebenfalls neuen 3-5-2-System drei Mal ordentlich bis gut präsentiert. Nach einem verdienten 2:0 beim 1. FC Heidenheim gelang gegen einen starken 1. FC Nürnberg immerhin ein 3:3 und am vergangenen Wochenende wurde vom VfL Bochum ein 1:1 mitgenommen.

Die zumindest bei den Fans insgeheim durchaus vorhandene Sorge, dass der Kader von Arminia Bielefeld genau wie beim letzten Aufstieg zwei Jahre zuvor für die zweite Liga zu schwach besetzt sein könnte, hat sich schnell als unbegründet erwiesen. Vielmehr haben nur die beiden Erstplatzierten SC Freiburg und RB Leipzig seltener verloren als die Ostwestfalen, die nach 15 Spielen erst drei Niederlagen einstecken mussten. Die andere Seite der Medaille sind allerdings die erst zwei Siege, die nur von Schlusslicht MSV Duisburg unterboten werden. Insgesamt stehen schon zehn Unentschieden auf dem Konto der Elf von Trainer Norbert Meier, die auf diese Art und Weise aber vermutlich noch Probleme bekommen wird. Insbesondere im Spiel nach vorne, wo nur Duisburg und 1860 München weniger als die zwölf Treffer der Arminia aufweisen, ist reichlich Luft nach oben. Oftmals fehlt einfach der letzte Tick, vielleicht auch an Qualität. So auch am vergangenen Wochenende gegen RB Leipzig (0:1), als Bielefeld eine ganz starke erste Halbzeit spielte, die sich in dieser Phase bietenden Chancen aber ebenso nicht nutzen konnte wie kurz vor Schluss die große Gelegenheit zum Ausgleich durch Fabian Klos. Auf die Abwehr ist dafür Verlass: vor dem unglücklichen 0:1 gegen Leipzig gab es gegen den SV Sandhausen (0:0), beim 1. FC Kaiserslautern (2:0) und bei der SpVgg Greuther Fürth (0:0) drei Mal in Folge kein Gegentor.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • AnfälligUnion hat in den letzten fünf Heimspielen immer mindestens zwei Tore kassiert
  • Remis-KönigeZehn von 15 Bielefelder Saisonspielen endeten unentschieden
  • Remis-Könige IIGemeinsam mit 1860 München weist Union Berlin die zweitmeisten Unentschieden auf – sieben
  • Starke HeimbilanzUnion hat zu Hause gegen Bielefeld noch nie verloren (vier Siege, ein Remis)
  • Schlagabtausch?In neun der letzten elf Duelle trafen beide Teams

1. FC Union Berlin vs. Arminia Bielefeld: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenNimmt man die beiden Duell aus dem Viertelfinale der Deutschen Meister 1922/23 zwischen den Vorläufervereinen Union 06 Oberschöneweide und 1. Bielefelder FC Arminia hinzu, stehen bislang zwölf direkten Begegnungen in der Bilanz. Diese spricht mit sechs Siegen bei vier Remis und nur zwei Niederlagen klar für den 1. FC Union, der an der Alten Försterei noch gar nicht gegen Bielefeld verloren hat. Vier der fünf bisherigen Heimspiele gegen die Arminia gewann Union bei einem Unentschieden. Bemerkenswert ist, dass in neun der letzten elf Duelle immer beide Mannschaften mindestens ein Tor erzielten.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenWenn die beiden Unentschieden-Könige der Liga aufeinandertreffen liegt natürlich nichts näher als ein Tipp auf Remis. Weil Unentschieden immer vergleichsweise schwer zu prognostizieren sind, ist die Wette mit der Top-Quote 3,43 von Pinnacle Sports aber natürlich nicht ohne Risiko, weshalb wir eher zu einem geringen Einsatz raten.

Schon deutlich sicherer erscheint da ein Tipp auf Under 3,5 mit der maximalen Quote 1,30 von Ladbrokes. Insbesondere aufgrund der Bielefelder Defensivqualitäten geht unsere Tendenz klar zu einer torarmen Partie, zumal sich auch Union zuletzt in Bochum wieder stabiler präsentierte. Etwas mehr Risiko, aber gleichzeitig auch die Aussicht auf einen höheren Gewinn birgt ein Tipp auf Under 2,5 mit der Quote 1,83 von Betvictor in sich, wobei wir diese Wette aufgrund der angeführten Argumente mit moderatem Einsatz durchaus tätigen würden.

 

bigbetworld_teaser_bonus