Hertha mit Pal Dardai: Schon in Mainz raus aus dem Keller?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 06.02.2015
1. Bundesliga | 20. Spieltag | Saison 2014/15 Samstag, 7. Februar 2015 - 15:30 Uhr Coface-Arena in Mainz

Nun ist es also passiert: Nach drei zum Teil deutlichen Niederlagen in Folge ist der Club aus der Hauptstadt nicht nur auf einen direkten Abstiegsplatz abgerutscht. Nein, die Berliner haben sich auch von ihrem Übungsleiter getrennt. Jos Luhukay ist nicht mehr Trainer an der Spree. Seine Aufgaben übernimmt Pal Dardai. Und die sind alles andere als einfach, muss er die Hertha doch wieder heraus aus den Keller manövrieren.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,27
Einsatz:9/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 1,5
Beste Quote:1,36
Einsatz:7/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Heimsieg 1
Beste Quote:2,10
Einsatz:5/10
 
Risiko

Der 1. FSV Mainz 05 ist sehr ordentlich aus der Winterpause gestartet und holte zum Auftakt vier Punkte. Mit mittlerweile 22 Zählern liegen die Rheinhessen damit auf Rang zwölf und empfangen am 20. Spieltag in der Coface-Arena am Samstag (7. Februar 2015) ab 15.30 Uhr die Mannschaft von Hertha BSC. Die rutschte auf Platz 17 ab, kommt nach 19 Runden auf lediglich 18 Zähler und hat nur noch zwei Punkt Vorsprung auf das Ligaschlusslicht Borussia Dortmund.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveZuletzt erkämpfte sich der FSV Mainz 05 bei Hannover 96 dank einer richtig guten zweiten Hälfte ein 1:1-Unentschieden. Für den ersten sportlichen Paukenschlag des Jahres aber sorgten die Mainzer in ihrem ersten Heimspiel der Hinrunde, als man Aufsteiger SC Paderborn mit 5:0 abfertigte. Es ist allerdings auch der einzige Sieg in den vergangenen zehn Pflichtspielen, in denen die 05er lediglich noch fünf Unentschieden holten, aber auch zudem vier Mal verloren. Zu Hause rangiert der 1. FSV in der Heimtabelle auf Platz elf. Von neun Partien in der Coface-Arena wurden nur drei gewonnen. Zuletzt gab es vor dem 5:0 gegen Paderborn jeweils zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Drei Mal kassierten die Rheinhessen dabei sogar zwei Gegentore.

Hertha BSC verabschiedete mit einem deftigen 0:5 im Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim in die Winterpause. Zum Start der Rückrunde folgte ein 0:2 bei Werder Bremen, unter der Woche schließlich ein 0:1 gegen Bayer Leverkusen, woraufhin Jos Luhukay seinen Hut ziehen musste. Seit vier Spielen warten die Berliner nun schon auf einen Sieg und kassierten in ihren letzten fünf Auswärtsspielen 13 Gegentore. Mit nur einem Sieg und lediglich fünf Punkten ist die Alte Dame die schlechteste Auswärtsmannschaft der Liga, die zudem hinter Werder Bremen insgesamt in der Fremde die meisten Gegentreffer hinnehmen musste (22).

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • ScheunentorHertha BSC kassierte auswärts die zweitmeisten Gegentore, 22 an der Zahl
  • ZielwasserSeit drei Spielen, die alle verloren wurden, wartet Berlin zudem auf ein eigenes Tor
  • AuswärtsschwächeHertha ist schlechtestes Team auswärts, gewann erst ein Mal (2:1 in Köln)
  • HeimkriseMainz gewann nur eines seiner letzten fünf Heimspiele – mit 5:0 gegen Paderborn
  • DirektvergleichIn den Duellen gegeneinander führt Hertha allerdings gegen die 05er

1. FSV Mainz 05 vs. Hertha BSC: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenGar nicht gut fällt die Statistik der Mainzer gegen Hertha BSC aus. In der zweiten Liga etwa trafen die Rheinhessen auch schon zwölf Mal auf den Club aus der Hauptstadt – und gewann nur ein einziges Mal. Etwas freundlicher liest sich die Bilanz im Oberhaus, jedoch siegte Mainz da in mittlerweile 13 Partien auch nur drei Mal, während sich die Alte Dame vier Mal durchsetzte. Sechs Matches allerdings, also fast die Hälfte aller Paarungen in der Bundesliga, endeten unentschieden. Im Hinspiel gab es einen 3:1-Sieg der Mainzer zu verbuchen, die in den letzten zwei Heimspielen gegen Hertha allerdings auch nicht gewinnen konnten (1:1 und 1:3). In den letzten vier direkten Duellen erzielten übrigens immer beide Mannschaften mindestens auch einen Treffer. Und in zwölf der 13 Spiele fielen stets zwei Tore oder mehr.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenHertha befindet sich in einer katastrophalen Form, während Mainz vor der Winterpause zu Hause nicht überzeugte, wohl aber beim 5:0 gegen Paderborn. Und auch wenn sich die 05er in der Vergangenheit meist gegen Hertha schwer taten – tendenziell sieht die Redaktion von Sportwetten.org die Rheinhessen vorne. Ein Risikofaktor ist für die Wetten natürlich der Trainerwechsel in Berlin, da neue Besen bekanntlich selten schlecht fegen.

Trotzdem: Die Tatsache, dass die Buchmacher Mainz kaum im Vorteil sehen, können sich Wetter bereits zunutze machen, indem sie eine relative sichere Doppelte Chance 1X tippen. 1,27 zahlt in diesem Fall Tipico immer noch als Quote. Eine zweite, fast ebenso risikoarme Wette, wäre ein Over 1.5 – das trat in 13 Begegnungen zwölf Mal ein. 1,36 beträgt hierfür die Bestquote bei Betvictor. Und eine Value Bet haben wir für euch auch noch aufgespürt. Bei einem Heimsieg der Rheinhessen zahlt Interwetten eine exzellente Wettquote von 2,10 aus.

betway 100€ Neukundenbonus