Mainz mit Martin: Ein Sieg unter Schmidt auch bei 1899 Hoffenheim?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 26.02.2015
1. Bundesliga | 23. Spieltag | Saison 2014/15 Samstag, 28. Februar 2015 - 15:30 Uhr Wirsol Rhein-Neckar-Arena

Die TSG 1899 Hoffenheim konnte den Negativlauf zum Start der Rückrunde in der Bundesliga mittlerweile zwar stoppen, doch überzeugend waren die Leistungen der Kraichgauer deswegen noch lange nicht. Jeden der vier Punkte nach der Winterpause musste sich die Mannschaft von Markus Gisdol hart erarbeiten. Und im Heimspiel gegen Mainz könnte das ganz ähnlich aussehen. Denn es gastiert Hoffenheims Angstgegner in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Over 1.5
Beste Quote:1,20
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Doppelte Chance X2
Beste Quote:1,85
Einsatz:6/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Auswärtssieg 2
Beste Quote:3,90
Einsatz:2/10
 
Risiko

Es war ein schleichender Prozess, doch auf einmal fand sich der 1. FSV Mainz 05 mitten im Abstiegskampf wieder. Daher zog man in Rheinhessen eine eher seltene Option und beurlaubte Trainer Kasper Hjulmand. Mit dem neuen Trainer Martin Schmidt soll der Klassenerhalt geschafft werden. Am 23. Spieltag der Bundesliga gastieren die 05er am Samstag (28. Februar 2015) in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena bei 1899 Hoffenheim. Angepfiffen wird zur besten Bundesligazeit um 15.30 Uhr. Die TSG liegt mit 30 Punkten aktuell auf einem siebten Rang, nahe dran also immer noch an den internationalen Plätzen. Mainz ist Elfter mit 25 Punkten, aber die Gefahr eines Abstiegs damit noch lange nicht gebannt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveNach drei Niederlagen nach der Winterpause kämpfte sich die TSG 1899 Hoffenheim im wahrsten Sinne des Wortes zurück in den Wettbewerb. Gegen den Tabellenletzten VfB Stuttgart wurde erst in der Nachspielzeit mit 2:1 gewonnen – es war der erste Dreier im Kalenderjahr 2015. Was folgte, war ein Auswärtsspiel beim SC Freiburg, wo es zumindest zu einem 1:1 reichte. Allerdings auch nur bei einem der Abstiegskandidaten. Die TSG sucht also weiter noch ihre Form, ist von ihren besten Saisonleistungen noch deutlich entfernt. Zu Hause wurden immerhin sechs von elf Begegnungen erfolgreich bestritten und drei Mal verloren, während zwei Partien unentschieden endeten. In allen fünf Rückrundenspielen kassierten die Sinsheimer zudem mindestens ein Gegentor, was ebenfalls auf ihre letzten sechs Heimauftritte zutrifft.

Mainz startete zwar mit einem 5:0 gegen den SC Paderborn in die Rückserie, spielte dann noch 1:1 in Hannover, verlor anschließend allerdings auch zu Hause 0:2 gegen Hertha BSC sowie 2:4 bei Borussia Dortmund. Nach dem 3:1 bei der Hertha haben die Rheinhessen zudem nun schon neun Auswärtsspiele in Folge nicht gewonnen (fünf Unentschieden, vier Niederlagen). Alles in allem entschieden sich der Vereinsverantwortlichen also zu einem Trainerwechsel, der gleich im Derby gegen Eintracht Frankfurt seine Wirkung nicht verfehlte. Denn da siegten die 05er trotz eines ganz schnellen 0:1-Rückstandes noch recht deutlich mit 3:1, was neues Selbstvertrauen geben sollte. In den vergangenen sechs Partien mit Mainzer Beteiligung fielen zudem immer zwei Treffer. Gleiches trifft ebenso auf die letzten sechs Matches von 1899 Hoffenheim zu.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Sechs Mal ein Gegentormindestens kassierte Hoffenheim, dessen Abwehr weiter wackelt
  • Vier Punkteholte eine formschwache TSG zwar zuletzt, doch es hätte auch nur einer sein können
  • Immer zwei Trefferfielen in den jeweils sechs vergangenen Partien beider Mannschaften
  • Neun Mal probierthat es Mainz 05 zuletzt auswärts, aber gewonnen wurde so lange schon nicht mehr
  • Kein Heimsieggelang 1899 in bisher fünf Heimspielen, nur ein Sieg in allen elf Ligaspielen gegen Mainz

1899 Hoffenheim vs. 1. FSV Mainz 05: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenIn der Bundesliga gab es dieses Duell mittlerweile elf Mal. Fünf Partien fanden davon in Sinsheim statt. Doch aus dem Heimvorteil konnte die TSG 1899 Hoffenheim bisher fast nichts machen. Sie gewann keines ihrer fünf Heimspiele. Zwei Matches endeten unentschieden, sogar drei wurden verloren. In allen elf Begegnungen kommen die Kraichgauer auch erst auf einen einzigen Sieg (vier Remis, sechs Niederlagen). Somit heißt die Serie: Der 1. FSV Mainz 05 hat sechs Duelle gegen Hoffenheim in Folge nicht mehr verloren und blieb drei Mal auch ohne Gegentreffer. Vier der sechs Siege für die Rheinhessen endeten mit zwei Toren Differenz. In nur vier von elf Partien fielen unter drei Tore.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenMainz kommt mit frischem Wind nach Sinsheim, bei der TSG täuschen die letzten beiden Ergebnisse ein wenig über die eher schwache Form und defensive Probleme hinweg. Dazu kommt die schlechte Bilanz der Kraichgauer gegen die 05er. In der Summe können wir also eine Heimsieg-Wette nicht empfehlen. Ihr sichert eure Wette am besten mit einem Over 1.5 ab, für das Mybet eine Quote von 1,20 im Programm hat. Die Doppelte Chance X2, die die aktuelle Form beider Vereine und den direkten Vergleich wohl am besten widerspiegelt, bringt dann bereits eine unschlagbare Quote von 1,85 beim Buchmacher Betway und liegt sehr nahe an einer Value Bet. Eine solche haben wir für euch beim Bookie Happybet aufgespürt. Der unterschätzt die Mainzer Stärke nämlich und hat für einen Auswärtssieg der Rheinhessen eine Wettquote von sage und schreibe 3,90 notiert.

betway 100€ Neukundenbonus