Ist für Albanien erneut ein Sieg gegen Portugal möglich?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » EM-QualifikationGeschrieben am 05.09.2015
EM-Qualifikation | 8. Spieltag | Saison 2014/15 Montag, 7. September 2015 - 20:45 Uhr Elbasan Arena in ElbasanENDSTAND
Albanien 0 - 1 Portugal

Die albanische Nationalmannschaft konnte bei der EM-Qualifikation für mehrere Überraschungen sorgen. Gegen den Top-Favoriten der Gruppe I – Portugal – gewann Albanien bereits in der Hinrunde. Nun in der Rückrunde hat sich die Situation zugespitzt, Albanien befindet sich nur leicht abgeschlagen auf dem dritten Platz hinter Portugal und Dänemark. Durch einen Sieg gegen Portugal würde Albanien an die Tabellenführung gelangen. Dann wäre die erstmalige Qualifikation des Landes für die EM so nah wie nie.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 12
Beste Quote:1,28
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Portugal 2
Beste Quote:1,87
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Albanien 1
Beste Quote:4,60
Einsatz:2/10
 
Risiko

Es geht in die letzten Züge der EM-Qualifikation, und um sich die Teilnahme an der Europameisterschaft zu sichern, brauchen manche Mannschaften noch etwas Glück. Am Montag, den 7. September 2015 um 20.45 Uhr ist die portugiesische Nationalmannschaft in Albanien zu Gast und wird in der Elbasan Arena auf die albanische Nationalmannschaft treffen. Albanien befindet sich aktuell vor dem 8. Spieltag auf dem dritten Platz der Tabelle; die Mannschaft ist punktgleich mit Dänemark. Ein erneuter Sieg gegen Portugal (in der Hinrunde hatte Albanien 1:0 gewonnen) würde Albanien sogar mit der Tabellenführung belohnen. An den kommenden beiden Spieltagen stünden dann für die Albaner nur noch Armenien und Serbien als Matchgegner an, die weit abgeschlagen die letzten beiden Plätze der Gruppentabelle besetzen.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurve In unguter Erinnerung sind der albanischen Mannschaft die Qualifikationsspiele für die letzte Europameisterschaft, die 2011 stattfanden. Damals hatte die Mannschaft auf dem vorletzten Platz in ihrer Gruppe gar keine Chance auf die Teilnahme an der EM gehabt. Umso überraschender kommen die zahlreichen Erfolge, die Albanien in dieser Saison bislang gesammelt hat; gleich das Auftaktspiel am 1. Spieltag hatte Albanien gegen den Favoriten Portugal mit einem 1:0 für sich entschieden. Darauf folgte ein Remis (1:1) gegen Dänemark. Auch in der Rückrunde kam es zu einem Remis gegen Dänemark, wobei bei der zweiten Begegnung der beiden Mannschaften überhaupt keine Tore fielen. Das Spiel gegen Serbien wurde wegen Krawallen unter den Zuschauern abgebrochen und mit einem 3:0 für Albanien gewertet. Auch gegen Armenien konnte Albanien punkten, erzielte ein 2:1. Der Gastgeber Frankreich, der in Gruppe I außer Konkurrenz spielt und zwei Freundschaftsspiele gegen Albanien absolvierte, wurde beim Heimspiel von Albanien erstmals in der Geschichte der Vereine besiegt. Auswärts hatte es gegen diesen Gegner immerhin für ein Remis (1:1) gelangt. Verloren hat die albanische Nationalmannschaft in letzter Zeit nur ein Freundschaftsspiel gegen Italien, das mit einem 0:1 knapp ausging. Auch Portugal verlor 0:1 gegen Italien, als dieses Freundschaftsspiel Anfang September stattfand.

Mit sieben Toren und zwei Gegentreffern bei den Spielen der EM-Qualifikation verfügt die albanische Mannschaft derzeit über ein besseres Torverhältnis als Tabellenführer Portugal. Die Portugiesen verwandelten ebenfalls sieben Tore in fünf Spielen, erhielten aber vier Gegentreffer – einen davon durch die albanische Mannschaft am 1. Spieltag. Das Spiel gegen Albanien war jedoch das einzige, welches Portugal bei den Quali-Spielen bislang verloren hat. Auf diese Niederlage folgten vier Siege: Gegen Dänemark und Armenien lautete das Ergebnis jeweils 1:0, gegen Serbien 2:1. In der Rückrunde war Portugal mit 3:2 nochmals gegen Armenien erfolgreich. Auch bei den letzten Freundschaftsspielen, die Portugal bestreiten musste, war die Mannschaft meist siegreich: Gegen Argentinien und Italien lautete das Ergebnis jeweils 1:0, gegen Frankreich allerdings verloren die Portugiesen (2:1). In letzten Spiel gegen Armenien hat Cristiano Ronaldo (sonst bei Real Madrid) alle drei Tore für sein Team verwandelt; zunächst in der 29. Spielminute, dann in der 55. Minute ein Elfmetertor, und nur drei Minuten später der dritte Treffer. Ohne Ronaldo wäre die portugiesische Mannschaft kaum an der Tabellenspitze, denn von den sieben Toren von Portugal stammen fünf von Ronaldo, der für seine Nationalmannschaft insgesamt bereits 55 Tore machte.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
Bei den Quali-Spielen 2011endete Albanien auf dem vorletzten Platz seiner Gruppe
  • 
Auf der Weltranglisteerreichte Albanien kürzlich den 22. Platz
  • 
Bruno Alvesmachte für Portugal insgesamt zehn Tore
  • 
Im Halbfinaleder EM war Portugal zuletzt 2012
  • Für die EMwar Albanien noch nie qualifiziert


Albanien vs. Portugal: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenAlbanien hatte vor den diesjährigen EM-Qualifkationsspielen noch niemals gegen Portugal gewonnen. In den vergangenen fünf Spielen, die die beiden Nationalmannschaften vor dieser EM-Qualifikation gegeneinander absolvierten, konnte Portugal sich viermal den Sieg sichern, nur einmal kam es zu einem torlosen Remis – in der Qualifikationsphase zur WM im Jahr 2008. Insgesamt hat Portugal in Partien gegen Albanien zwölf Tore gemacht, nur vier Gegentreffer von den Albanern erreichten dagegen die portugiesische Mannschaft.

Als die beiden Mannschaften im Zuge der EM-Qualifikation im vergangene Jahr gegeneinander antraten, gelang Albanien ein knapper und überraschender Sieg. In der 52. Minute gelang dem Stürmer Bekim Bajaj der Führungstreffer, Top-Favorit Portugal setzte dem nichts mehr entgegen. In der Rückrunde hat Portugal dazu erneut Gelegenheit – aber Albanien hat durch seine bisherigen Auftritte bei den EM-Qualifikationsspielen bereits dargelegt, dass auch die Gruppenfavoriten sich ihres Sieges gegen Albanien nicht allzu sicher sein dürfen.
Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenKann Albanien erneut einen Sieg gegen Portugal erreichen? Nun im heimischen Stadion in Jerewan ist diese Option zumindest in Betracht zu ziehen, denn auch schon auswärts hatten die Albaner die Portugiesen an genau den richtigen Stellen angegriffen und mit ein wenig Glück dann den Sieg nach Hause getragen. Bei Betvictor lässt sich mit einer Quote von 4,60 auf den Sieg der albanischen Nationalmannschaft wetten. Da diese Wette eine Value Bet darstellt, könnte sich das hohe Risiko, das zweifelsohne auf diesem Ereignis liegt, lohnen.

Denn ein Sieg von der portugiesischen Nationalmannschaft ist hier eigentlich ein Pflichtsieg. Die Tabellenführung wäre dahin, würde Portugal nun erneut gegen Albanien verlieren. Tatsächlich war die albanische Nationalmannschaft bei den Qualifikationsspielen die einzige, bei der Portugal ins Straucheln geriet und in der Hinrunde nicht gewann. Ein Makel, der sich nun im Speil zur Rückrunde ausgleichen ließe. Bei Betvictor lässt sich auf den Sieg von Portugal mit einer Quote von 1,87 wetten.

Wer ein geringeres Risiko eingehen möchte, platziert eine Doppeltes Risiko Wette der Form 12 beispielsweise beim Anbieter Happybet (dort mit der Quote 1,28 belegt). Portugal hat in keinem der vergangenen EM-Spiele ein Remis erzielt, und auch bei bisherigen Begegnungen von Dänemark mit Portugal war es nur im seltensten Fall dazu gekommen. Zudem ist nun zum Ende der Qualifikationsphase davon auszugehen, dass die Mannschaften, die mit relativ ähnlicher Punktzahl um die EM-Teilnahme konkurrieren, ein klares Spielergebnis (ergo einen Sieg für die jeweilige Mannschaft) anstreben werden.

bigbetworld_teaser_bonus