Wett-Tipp Arminia Bielefeld – Fortuna Düsseldorf: Funkel-Elf kann gleichziehen

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 29.03.2016
2. Bundesliga | 28. Spieltag | Saison 2015/16 Samstag, 2. April 2016 - 13:00 Uhr Schüco-Arena in BielefeldENDSTAND
Arminia Bielefeld 0 - 0 Fortuna Düsseldorf

Die 2. Bundesliga geht mit dem Duell zweier abstiegsgefährdeter Traditionsklubs aus dem Westen der Republik in die heiße Endphase der Saison. Nach der Länderspielpause stehen sich im Rahmen des 28. Spieltag Arminia Bielefeld als Tabellendreizehnter und Fortuna Düsseldorf als -fünfzehnter gegenüber. Bielefeld weist derzeit fünf Punkte Vorsprung auf Rang 16 auf und hat damit die etwas bessere Ausgangsposition. Düsseldorf hat drei Zähler weniger auf dem Konto und könnte somit mit einer Niederlage in Bielefeld unter den Strich rutschen. Gleichzeitig würde die Fortuna mit einem Sieg aber mit der Arminia gleichziehen und deren Abstiegssorgen deutlich vergrößern.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,25
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:1,65
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,30
Einsatz:2/10
 
Risiko

Bielefeld schien im Februar schon so gut wie durch, hat aber von den letzten sieben Spielen keines mehr gewonnen und steht gegen Düsseldorf am Samstag, den 2. April 2016, um 13 Uhr schon unter Zugzwang. Vor allem auch deshalb, weil weitere Niederlagen die Talfahrt beschleunigen und das ohnehin schon angekratzte Selbstvertrauen weiter beschädigen würden. In Düsseldorf blickt man derweil seit dem Trainerwechsel von Marco Kurz zu Friedhelm Funkel wieder um einiges zuversichtlicher auf den Endspurt. Denn im ersten Spiel unter Funkel beendete die Fortuna mit einem 4:3 gegen den 1. FC Kaiserslautern eine Negativserie von vier Niederlagen am Stück.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveArminia Bielefeld hat sich von Anfang an als kompakte Einheit präsentiert, die kaum zu schlagen war. Zwar erwarben sich die Ostwestfalen auch schnell einen Ruf als Unentschieden-Könige, doch damit hielt die Mannschaft von Trainer Norbert Meier immerhin die Abstiegszone auf Abstand. Als dann vor Weihnachten zwei von drei Spielen gewonnen wurden und zum Start ins neue Jahr ein 2:1-Sieg gegen den MSV Duisburg gelungen war, schien der frühzeitige Klassenerhalt nur noch Formsache. Auch deshalb, weil die Arminia zu diesem Zeitpunkt lediglich drei Spiele verloren hatte und über eine extrem stabile Defensive verfügte. Doch beginnend mit einer unglücklichen 0:1-Niederlage bei Eintracht Braunschweig, bei der viele Chancen ausgelassen wurden, ging diese Stabilität immer mehr verloren. Gegen den SC Paderborn wurde im Derby zwar noch ein 1:1 gerettet, doch beim 1. FC Heidenheim (2:3) und gegen den SC Freiburg (1:4) wurde dann ebenso verloren wie nach einem zwischenzeitlichen 2:2 beim VfL Bochum gegen den 1. FC Nürnberg (0:4). Vor der Länderspielpause wurde mit einem 1:1 beim TSV 1860 München zumindest ein direkter Konkurrent auf Abstand gehalten, doch die Defensive bereitet derzeit große Sorgen. So kassierte die Arminia in den letzten fünf Spielen 14 Gegentore, nachdem es an de ersten 22 Spieltagen lediglich 19 waren.

Fortuna Düsseldorf hat nach dem 15. Spieltag zum ersten Mal die Reissleine gezogen und sich unter Interimscoach Peter Hermann, der die Nachfolge des entlassenen Frank Kramer indes nicht dauerhaft antreten wollte, mit sieben Punkten aus den letzten vier Spielen vor Weihnachten eine gute Ausgangsposition erarbeitet. Unter dem im Winter verpflichteten Trainer Marco Kurz sollte das Thema Abstieg dann schnell abgehakt werden, doch schon die Vorbereitung und eine 0:1-Niederlage im ersten Spiel des neuen Jahres gegen den 1. FC Heidenheim machte deutlich, dass die Aufgabe von Kurz nicht einfach werden würde. Zwar gelangen der Fortuna in den Spielen zwei und drei unter Kurz beim SC Freiburg (2:1) und gegen den 1. FC Nürnberg (1:1) nicht unbedingt zu erwartende Punktgewinne, doch auf diese folgten beim TSV 1860 München (2:3), gegen den VfL Bochum (1:3) und den Karlsruher SC (0:1) sowie beim SV Sandhausen (0:1) vier Niederlagen in Folge, nach denen die Zweifel an Kurz zu groß wurden. Mit Friedhelm Funkel wurde einer der erfahrensten Trainer überhaupt als Feuerwehrmann verpflichtet, der seine erste Partie gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 4:3 gewann und in der Länderspielpause auch mit einem 3:0-Testspielsieg gegen den VfL Bochum zufrieden sein durfte. Die Maßnahme, mit den zuvor ausgebooteten Adam Bodzek und Oliver Fink auf Erfahrung zu setzen, scheint sich auszuzahlen, wobei Funkel noch an einigen weiteren Stellschrauben gedreht hat und weiter drehen will.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
NegativlaufBielefeld ist seit sieben Spielen sieglos (drei Remis, vier Niederlagen)
  • Wenig SiegeNur Schlusslicht Duisburg hat seltener gewonnen als Bielefeld (fünf Siege)
  • Plötzlich instabilBielefeld kassierte in den letzten fünf Spielen 14 Tore – zuvor waren es in 22 Partien nur 19 Gegentreffer
  • OffensivschwachDüsseldorfs 25 Saisontore sind der drittschlechteste Wert der Liga
  • Unangenehme ReiseDüsseldorf gewann nur drei von 19 Spielen in Bielefeld

Arminia Bielefeld vs. Fortuna Düsseldorf: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenSchon 39 Mal standen sich beide Vereine bisher gegenüber, wobei immerhin 16 dieser Partien in der Bundesliga stattfanden. Mit 15 Siegen bei zwölf Remis und zwölf Niederlagen weist Düsseldorf die etwas bessere Bilanz auf. In Bielefeld allerdings konnte die Fortuna nur drei von 19 Spielen gewinnen und fuhr bei sieben Remis neun Mal mit einer Niederlage im Gepäck nach Hause. Auch das letzte Gastspiel in Bielefeld verloren die Rheinländer 2013/14 mit 2:4, gewannen dafür aber die jüngsten beiden Heimspiele gegen die Ostwestfalen. So auch das Hinspiel in dieser Saison mit 1:0.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenMit Bielefeld (26 Tore) und Düsseldorf (25) treffen zwei Teams aufeinander, die im bisherigen Saisonverlauf durchschnittlich weniger als ein Mal pro Spiel getroffen haben. Weil Düsseldorfs neuer Trainer Funkel zudem als Spezialist für Defensivfußball gilt, dürfte es nicht mehr viele Spiele der Fortuna geben, die wie vor der Länderspielpause 4:3 enden. Gleichzeitig arbeitet man in Bielefeld daran, die alte Stabilität wiederzufinden und es scheint gut möglich, dass nach den Fortschritten beim 1:1 in München dank der intensiven Trainingsarbeit in der Länderspielpause eine weitere Positiventwicklung zu sehen ist. Unter dem Strich spricht jedenfalls einiges für eine eher torarme Partie. Eine Wette auf Under 3.5 mit der Quote 1,25 von Mybet birgt aus unserer Sicht kein allzu großes Risiko in sich und auch einen Tipp auf Under 2.5 mit der Top-Quote 1,65 entweder von Mybet oder Tipico kann man wagen.

Bereits 15 Unentschieden hat die Arminia auf dem Konto und weil Düsseldorf mit einer erneuten Punkteteilung auf Distanz gehalten würde, könnte man in Bielefeld wohl mit einem Remis leben. Gleiches gilt aber auch für die Fortuna auf dem Weg zu mehr Stabilität und Konstanz. Eine Wette mit der Quote 3,30 von Interwetten auf Unentschieden ist daher sicherlich nicht uninteressant.

 

bigbetworld_teaser_bonus