Wett-Tipp Arminia Bielefeld – Hannover 96: Stendel-Elf wieder in der Spur?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 14.09.2016
2. Bundesliga | 5. Spieltag | Saison 2016/17 Sonntag, 18. September 2016 - 13:30 Uhr Schüco-Arena in BielefeldENDSTAND
Arminia Bielefeld 3 - 3 Hannover 96

Trotz nur etwas mehr als 100 Kilometern Entfernung zwischen beiden Städten ist es zwar kein klassisches Derby, aber dennoch steckt eine gewisse Brisanz in der Partie zwischen Arminia Bielefeld und Hannover 96 am fünften Spieltag der 2. Bundesliga. Natürlich vor allem aus sportlicher Sicht, geht es für beide nach ihren Niederlagen am letzten Wochenende doch darum, zurück in die Spur zu finden. Bielefeld sehnt sich nach bisher nur zwei Punkten aus vier Spielen nach dem ersten Erfolgserlebnis, während Hannover nach dem perfekten Start mit sechs Zählern aus den ersten beiden Spielen nach zuletzt nur einem Punkt aus zwei Partien im Hinblick auf den angepeilten Aufstieg schon ein wenig unter Druck steht.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Over 1.5
Beste Quote:1,30
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 2.5
Beste Quote:1,95
Einsatz:4/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,50
Einsatz:1/10
 
Risiko

Bielefeld ist in den ersten beiden Heimspielen der Saison jeweils nicht über ein Unentschieden hinaus gekommen und hofft nun am Sonntag, den 18. September 2016, um 13.30 Uhr auf den ersten Dreier auf der heimischen Alm. Hannover ist auswärts noch ungeschlagen, muss es aber auch bleiben, um nicht vom aktuellen dritten Platz ins Tabellenmittelfeld abzurutschen.

Betway 100 € Neukundenbonus

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveNach 18 Unentschieden in der vergangenen Saison und damit einem neuen Remis-Rekord für die 2. Bundesliga ist Arminia Bielefeld auch ins neue Spieljahr mit einer Punkteteilung gestartet. Gegen den Karlsruher SC kamen die Ostwestfalen zu Hause nicht über ein 0:0 hinaus und zogen dann im ersten Auswärtsspiel beim TSV 1860 München mit 0:1 den Kürzeren. Bei Rot-Weiss Essen bekleckerte sich die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm anschließend im DFB-Pokal zwar nicht mit Ruhm, kam nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit aber nach Elfmeterschießen weiter. Die Trendwende war dieser Erfolg indes nicht. Gegen den 1. FC Union Berlin trat Bielefeld zwar lange Zeit überzeugend auf und führte sogar mit 3:1, um dann aber den Faden und beinahe auch das Spiel noch zu verlieren. Erst kurz vor Schluss rettete die Arminia zumindest noch ein 4:4 zum dritten Remis (nach der regulären Spielzeit) im vierten Spiel. Am vergangenen Wochenende sah es dann beim FC St. Pauli schon nach dem nächsten Unentschieden aus, ehe die Partie praktisch in letzter Sekunde noch mit 1:2 verloren wurde. Diese Niederlage ging aber angesichts der gezeigten Leistung völlig in Ordnung.

Hannover 96 ist angesichts der vorhandenen Kaderqualität gemeinsam mit dem VfB Stuttgart als großer Aufstiegsfavorit in die Saison gegangen und hat die Einschätzung vieler Experten in den ersten Spielen gleich bestätigt. Beim 1. FC Kaiserslautern (4:0) und gegen die SpVgg Greuther Fürth (3:1) gelangen der Mannschaft von Trainer Daniel Stendel zwei klare Siege, bei denen allerdings nicht alles Gold war, was glänzte. So hätte 96 in Kaiserslautern auch in Rückstand geraten können und Fürth war beim Stand von 1:0 die klar bessere Mannschaft, die nur wegen einer unzureichenden Chancenverwertung nicht zum Ausgleich kam. In diesen beiden Partien und auch anschließend im DFB-Pokal bei Kickers Offenbach, wo ein von Salif Sane in der 120. Minute verwandelter Elfmeter zum 3:2-Sieg das knappe Weiterkommen bescherte, wurden die vorhandenen Nachlässigkeiten noch nicht bestraft. Anders in den Partien danach, in denen es beim VfL Bochum (1:1) zunächst nur zu einem Punkt reichte und dann gegen Dynamo Dresden eine überraschende 0:2-Heimpleite setzte. Dass sich dabei der als Führungsspieler und mit seiner individuellen Qualität so wichtige Sane zu einer Tätlichkeit hinreissen ließ und nun erst einmal gesperrt zuschauen muss, ist schon mit Blick auf die Partie in Bielefeld sicher ein Handicap.

bet365 100 € Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • FehlstartBielefeld ist in dieser Saison abgesehen vom Elfmeterschießen im DFB-Pokal noch sieglos (drei Remis, zwei Pleiten
  • Tendenz Remis?Drei der fünf Bielefelder Pflichtspiele in dieser Saison endeten unentschieden
  • AbwärtstrendHannover ist inklusive Pokal (nach 90 Minuten) seit drei Spielen sieglos (zwei Remis, eine Niederlage)
  • OffensivstarkHannover stellt mit acht Toren die drittbeste Offensive der Liga
  • Remis-SerieDie letzten drei Duelle endeten alle unentschieden

Arminia Bielefeld vs. Hannover 96: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenNach 35 Duellen zwischen beiden Vereinen ist die Bilanz beinahe ausgeglichen. Mit 14 Siegen hat Bielefeld nur hauchdünn die Nase vorne gegenüber den 13 Siegen Hannover bei acht Unentschieden. In Bielefeld liest sich die Statistik mit zehn Siegen der Arminia bei zwei Remis und nur fünf Auswärtserfolgen der 96er indes schon etwas deutlicher. Die letzten drei Begegnungen, die 2008 und 2009 noch in der Bundesliga stattfanden, endeten allesamt unentschieden.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenIn der vergangenen Saison waren Spiele mit Beteiligung von Arminia Bielefeld nur selten vergnügungssteuerpflichtig, was sich nach einem torarmen Start in die neue Spielzeit mit einem Treffer in zwei Spielen aber zuletzt deutlich geändert hat. In den jüngsten drei Pflichtspielen der Arminia fielen bemerkenswerte 15 Treffer, acht davon im letzten Heimspiel gegen Union Berlin. Hannover auf der anderen Seite verfügt über eine enorme Qualität in der Offensive, die sich auch anhand von schon elf Toren in fünf Pflichtspielen ablesen lässt. Und weil noch kein Spiel mit Beteiligung Hannovers in dieser Spielzeit mit weniger als zwei Treffern zu Ende ging, halten wir eine Wette auf Over 1,5 mit der Quote 1,30 von Mybet nicht für allzu gewagt. Etwas riskanter, dafür aber auch um einiges lukrativer ist eine Wette auf Over 2,5 mit der Quote 1,95 von Tipico, die man unserer Einschätzung nach aber mit einem eher moderaten Einsatz durchaus wagen kann.

Ansonsten fällt eine Prognose bezüglich des Siegers nicht ganz leicht. Hannover verfügt sicher über deutlich mehr Qualität im Kader, ist im Moment aber nicht in Bestform und muss mit Sane einen wichtigen Spieler ersetzen. Deshalb und mit Blick auf die Statistik, die Bielefeld schon wieder als Remis-Spezialist ausweist, und die drei Unentschieden in den letzten drei Direktduellen, geht unsere vorsichtige Tendenz zur Wette auf Remis mit der Top-Quote 3,50 von Betvictor.

Big Bet World 100 € Neukundenbonus