Mission Titelverteidigung – FC Barcelona beim AS ROM

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Champions LeagueGeschrieben am 14.09.2015
Champions League| 1. Spieltag | Saison 2015/16 Mittwoch, 16. September 2015 - 20:45 Uhr Olimpico di Roma in RomENDSTAND
AS Rom 1 - 1 FC Barcelona

Mit dem FC Barcelona ist es wie mit allen anderen Topfavoriten auf den Titel. Die Gruppenphase kann lang, zäh und langweilig werden. Mehr als Verletzungen sind da nicht zu holen, oder? Der FC Barcelona hat in diesem Jahr die Ehre, sich mit dem deutschen Vertreter Bayer Leverkusen (hart, aber ein Muss) und dem italienischen Hauptstadtclub (schwer, aber eigentlich eine Pflichtaufgabe) zu messen. Am Mittwoch kommt es direkt zum Duell mit den Italienern. Sollte eigentlich kein Problem sein für Barcelona.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg Barcelona (DNB)
Beste Quote:1,22
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 2.5
Beste Quote:2,03
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Barcelona Handicap (1:0)
Beste Quote:2,67
Einsatz:2/10
 
Risiko

Der Champions League Sieger hat noch nie seinen Titel verteidigt und auch in diesem Jahr wird es schwer. Barcelona ist angetreten, um dieses Kunststück endlich zu schaffen. Wenn nicht Barca, wer dann? Der Gegner aus Rom bekämpft sich mit Leverkusen um den zweiten Rang. Dabei dürften Freundschaftsschals ausgetauscht werden. Immerhin sorgte die Werkself dafür, dass der erbitterte Konkurrent Lazio nur in der Europa League vertreten ist. Das 1. Spiel von AS Rom und dem FC Barcelona in der Gruppe E der Champions League findet am Mittwoch, 16. September, um 20.45 Uhr im Olimpico di Roma in Rom statt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDem AS Rom ist der Saisonstart durchaus geglückt. In den drei Saisonspielen gab es ein enttäuschendes Unentschieden in Verona (1:1), ein grandiosen Heimsieg gegen den Meister aus Turin (2:1) und ein Auswärtssieg gegen Frosinone Calcio (2:0). Im Vergleich zu anderen Vereinen in Italien hat die Elf von Trainer Rudi Garcia einen Transferüberschuss mit den (u.a.) Abgängen von Alessio Romagnoli (25 Millionen, AC Mailand) und Andrea Bertolacci (20 Millionen, AC Mailand) erzielt. Die Mannschaft hat sich mit vielen preisgünstigen, aber erfolgsversprechenden Spielern verstärkt. Neben Antonio Rüdiger, der die Abwehr dicht halten soll, wird Edin Dzeko für die Roma nun auf Torejagd gehen. Zudem kamen Victor Ibarbo und Mohamed Salah. Rudi Garcia muss ein Händchen beweisen, um die Spieler in die Mannschaft einzuführen. Aber der Start ist zumindest geglückt.

Der Allessieger aus Katalonien hat Neuzugänge, die aber nicht spielen dürfen. Am vergangenen Wochenende reichten jedoch die Anwesenden Spieler (nicht das schlechteste Material) aus, um Atlético Madrid mit 2:1 zu besiegen. Nun geht die Champions League also los für den Titelverteidiger und die beiden Neuzugänge – Arda Turan und Aleix Vidal – dürften erst im Februar wieder mitmachen. Zudem hat Barcelona gerade einige Probleme in der Abwehr. Thomas Vermaelen und Dani Alves sind verletzt. Piqué wiederum darf auf internationaler Ebene wieder spielen.bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Guter Start AS Rom startete mit zwei Siegen und einem Remis (5:2 Tore – 1 Spiele Over 2.5) in die Saison.
  • Guter Start Barcelona startete mit drei Siegen (4:1 Tore – 1 Spiele Over 2.5) in die Saison.
  • Bilanz CL 2014/15 Rom – 1 Siege/2 Remis/3 Niederlagen (8:13 Tore – 2 Spiele Over 2.5)/ Barcelona (2 Spiele EL) – 11 Siege/2 Niederlagen (31:11 Tore – 9 Spiele Over 2.5).
  • Heimbilanz Rom 2015/16 Ein Spiel – 1 Sieg (2:1 Tore – 1 Over 2.5).
  • Auswärtsspiele Barcelona 2015/16 Zwei Spiele – 2 Siege (3:1 Tore – 1 Spiele Over 2.5).

AS Rom vs. FC Barcelona: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenBisher gab es zwei Duelle zwischen den beiden Clubs, die aber für das Spiel am Mittwoch unwichtig sind. 2002 trafen der AS Rom und FC Barcelona in der Zwischenrunde der Champions League aufeinander. Mit 3:0 gewann der AS Rom das Heimspiel, das Rückspiel endete 1:1. Der Start in die Saison war für beide Mannschaften gut. AS Rom hat eine Bilanz von zwei Siegen und einem Remis (5:2 Tore – 1 Spiel Over 2.5). In der letzten Saison spielte Rom nur die sechs Gruppenspiele – 1 Sieg/2 Remis/3 Niederlagen (8:13 Tore – 2 Spiele Over 2.5). Zuhause holte Rom 1 Sieg/2 Niederlage (6:10 Tore – 2 Over 2.5). Der FC Barcelona startete mit drei minimalistischen Siegen in die Saison (4:1 Tore – 1 Spiel Over 2.5). Die Champions League Saison 2014/15 war als Sieger natürlich perfekt – 11 Siege/2 Niederlagen (31:11 Tore – 9 Spiele Over 2.5). Die Auswärtsbilanz liest sich mit zwei Schmutzflecken – 4 Siege/2 Niederlagen (15:8 Tore – 5 Over 2.5). Keine der Mannschaften verteidigt eine Serie.Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenAS Rom gegen FC Barcelona. Hört sich in erster Linie erst einmal sehr gut an. Das Duell sollte aber bei genauem Hinsehen eine klare Sache sein. Torwetten dürften neben einem Sieg für den FC Barcelona auch eine gute Idee sein. Immerhin spielt die beste Offensive der Welt mit. Die Sportwette mit der sichersten Wahrscheinlichkeit dürfte der Sieg Barcelona (Draw no Bet) sein – Quote 1,22 bei Bet365. Die Sportwette mit mittlerem Risiko und mittlerem Einsatz lautet – Over 2.5, Quote 2,03 bei Pinnacle Sports. Letztendlich bleibt die Frage, ob der AS Rom wirklich das Zeug dazu hat, Barcelona zu gefährden. Es wird ein fast aussichtsloses Unterfangen. Selbst wenn der FC Barcelona den Titel nicht verteidigt, wird die Elf von Louis Enrique zumindest ein Kandidat fürs Halbfinale sein und locker durch die Gruppenphase kommen. Die Sportwette Sieg Barcelona Handicap (1:0) ist mit niedrigem Einsatz anzuspielen – Quote 2,67 bei Bet3000. Barca ist Favorit im Spiel gegen AS Rom und auch erneut auf den Titel

bigbetworld_teaser_bonus