Wett-Tipp AS Rom – FC Porto: Gute Ausgangsposition für die Roma

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Champions LeagueGeschrieben am 21.08.2016
Champions League | Play-offs Rückspiel | Saison 2016/17 Dienstag, 23. August 2016 - 20:45 Uhr Stadio Olimpico in RomENDSTAND
AS Rom 0 - 3 FC Porto

Im wohl klangvollsten Duell in den Play-offs zur Champions League ist zwischen dem AS Rom und dem FC Porto, für die das Verpassen der Königsklasse jeweils eine große Enttäuschung bedeuten würde, nach dem Hinspiel noch alles offen. Die Roma hat sich mit dem 1:1 im Estadio do Dragao vergangene Woche aber eine sehr gute Ausgangsposition verschafft und würde schon mit einem torlosen Unentschieden in die Gruppenphase einziehen. Dass die Roma, deren Stärken klar im Spiel nach vorne liegen, auf ein 0:0 spekulieren, ist allerdings nicht zu erwarten.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Over 1.5
Beste Quote:1.32
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg AS Rom 1
Beste Quote:1,70
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 3,5
Beste Quote:3,50
Einsatz:1/10
 
Risiko

Beide Vereine haben das Wochenende genutzt, um für das Rückspiel am Dienstag, den 23. August, um 20.45 Uhr im Stadio Olimpico Selbstvertrauen zu tanken. Während die Roma zum Auftakt der Serie A gegen Udinese Calcio einen deutlichen 4:0-Heimsieg landete, feierte Porto im zweiten Spiel der portugiesischen Liga NOS den zweiten Sieg.

Betway 100 € Neukundenbonus

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDer AS Rom hat seine in der Vorbereitung gezeigte Top-Form zum Pflichtspielstart untermauert. Während das 16:0 gegen Pinzolo Campiglio noch kaum Aussagekraft hatte, ließen die Siege gegen stärkere Gegner wie Terek Grozny (3:2), den FC Liverpool (2:1), Montreal Impact (2:0) und AS Latina (1:0) schon erkennen, dass die Mannschaft von Trainer Luciano Spalletti trotz des schmerzhaften Verlusts von Miralem Pjanic (Juventus Turin) nach wie vor über enorme Qualität verfügt. Auch, weil es gelungen ist, mit Edin Dzeko, Diego Perotti, Stephan El Shaarawy, Antonio Rüdiger und Mohamed Salah fünf in der vergangenen Saison nur ausgeliehene Akteure fest zu binden. Nicht von ungefähr zeichnete Perotti (2), Dzeko und Salah denn auch beim 4:0 gegen Udinese Calcio am Samstag für die Tore verantwortlich, wobei dieser Sieg am Ende deutlich ausfiel als der Spielverlauf war. Denn erst in der 65. Minute gelang Perotti per Elfmeter die 1:0-Führung. Verzichten muss Spalletti gegen Porto allerdings mit Thomas Vermaelen auf einen weiteren Neuzugang, der in Porto schon vor der Pause mit Gelb-Rot vom Platz musste. Trotz dieses Handicaps mit dem 1:1 ein sehr ordentliches Ergebnis mitgenommen zu haben, spricht indes für Qualität und Moral der Roma.

Nach dem 3:1-Auftaktsieg beim Rio Ave FC legte der FC Porto im ersten Heimspiel der neuen Saison gegen GD Estoril Praia einen 1:0-Sieg nach und kann damit auf einen perfekten Start zurückblicken. Die Mannschaft von Trainer Nuno Espirito Santo tat sich allerdings lange Zeit schwer und kam erst sechs Minuten vor Schluss durch das Tor von Andre Silva zum Tor des Tages. Andre Silva hatte auch schon gegen die Roma per Elfmeter den 1:1-Ausgleich erzielt, mit dem man in Porto aber natürlich vor allem auch mit Blick auf die 50-minütige Überzahl nicht zufrieden sein konnte. Immerhin wurde nach dem Rückstand aber die erste Niederlage der neuen Saison vermieden. Denn wie in den ersten drei Pflichtspielen blieb Porto auch in den vier Testspielen ungeschlagen. Gegen Bayer Leverkusen (1:1), Vitesse Arnheim (2:1), Vitoria Guimaraes (2:0) und den FC Villarreal (1:0) gelangen in den vier Tests gegen durchaus renommierte Gegner drei Siege und ein Unentschieden.

bet365 100 € Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Top-FormDer AS Rom gewann inklusive Vorbereitung sechs von sieben Spielen (ein Remis)
  • OffensivstarkDie Roma stellte 2015/16 mit 83 Toren die beste Offensive der Serie A und traf zum Auftakt wieder vier Mal
  • UnbesiegtDer FC Porto hat inklusive Vorbereitung fünf von sieben Spielen in dieser Saison gewonnen (zwei Remis)
  • TraumstartPorto begann die neue Saison in der Liga NOS mit zwei Siegen
  • AusgeglichenNach drei Duellen stehen jeweils ein Sieg sowie ein Remis in der Bilanz


AS Rom vs. FC Porto: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenKnapp 25 Jahre sind zwischen dem ersten und dem zweiten Aufeinandertreffen beider Klubs vergangen. Zum ersten Mal führte das Los die beiden Vereine in der Saison 1981/82 in der zweiten Runde des Europapokals der Pokalsieger zueinander. Damals legte der FC Porto anders als diesmal vor eigenem Publikum vor und fuhr mit einem 2:0-Erfolg im Rücken zum Rückspiel nach Rom. Dort genügte Porto dann ein 0:0 für den Einzug in die nächste Runde. Ein Ergebnis, das diesmal aufgrund der Auswärtstorregel der Roma für den Sprung in die Gruppenphase reichen würde.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDer AS Rom hat am Wochenende seine gute Frühform eindrucksvoll bestätigt und weiteres Selbstvertrauen für die Partie gegen Porto getankt. Angesichts der bisherigen Leistungen der Roma in dieser Saison sowie mit Blick darauf, dass die Spalletti-Elf in der vergangenen Saison nur eines von 19 Heimspielen (13 Siege, fünf Remis) in der Serie A verloren hat, halten wir einen Sieg des FC Porto im Stadio Olimpico für wenig wahrscheinlich. Und nachdem die Roma in Porto erst nach dem Platzverweis für Vermaelen von der Siegerstraße abgekommen ist und die offensiv geforderten Portugiesen vermutlich für Konter der schnellen Roma-Angreifer anfällig sein werden, können wir uns einen Sieg des letztjährigen Dritten der Serie A durchaus gut vorstellen. Die Quote 1,70 von Interwetten ist dabei durchaus attraktiv.

Weil Porto unbedingt ein Tor braucht und entsprechend offensiv zu Werke gehen muss, während die Roma mit Salah und Perotti exzellente Konterspieler in seinen Reihen hat, glauben wir zudem an eine unterhaltsame Begegnung, in der das eine oder andere Tor fallen wird. In einer Wette auf Over 1,5 mit der Quote 1,32 von Mybet sehen wir daher nur ein begrenztes Risiko. Letzteres ist bei Over 3,5 schon um einiges höher, doch die Quote 3,50 von bwin ist dafür auch äußerst lukrativ.

Big Bet World 100 € Neukundenbonus