AS Rom ohne Chance gegen Real Madrid?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Champions LeagueGeschrieben am 15.02.2016
Champions League | Achtelfinale | Saison 2015/16 Mittwoch, 17. Februar 2016 - 20:45 Uhr Olympia Stadion in Rom

Real Madrid kann kommen. Oder – eigentlich ist alles beim Alten? Das Achtelfinale der Champions League steht an und der AS Rom trifft auf Real Madrid. Eine der besten italienischen Mannschaften gegen eine der besten spanischen Mannschaften. Hört sich erst einmal interessant an, könnte aber einseitig werden. Während der AS Rom in der italienischen Meisterschaft Juventus, Neapel und Florenz hinterher läuft, hat auch Real Probleme und hinkt hinter Barcelona und Atletico hinterher. Das direkte Duell dürfte dennoch die Gräben des europäischen Fußballs aufzeigen. AS Rom kann unter normalen Umständen nicht mit Real Madrid mithalten und wird auch am Mittwoch krasser Außenseiter sein. Die Römer kämpfen in der Liga um den erneuten Einzug in die Champions League. In der Gruppe setzten sie sich gegen BATE, Leverkusen und Barcelona auf Platz 2 durch. Nun ist aber Endstation, oder?

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance X2
Beste Quote:1,22
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Real
Beste Quote:1,85
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:4,07
Einsatz:2/10
 
Risiko

Real Madrid muss zunächst zum Auswärtsspiel nach Rom. Der neue Trainer Zinedine Zidane hat den Königlichen neues Leben eingehaucht und sogar ein Ronaldo kann wieder lachen. Für das Viertelfinale sollte es reichen. Die Champions League ist ein Wettbewerb, der erst ab dem Viertelfinale richtig interessant wird. Dort treffen die üblichen Verdächtigen aufeinander, während es in jedem Jahr immer mal wieder Ausnahmen gibt. Der AS Rom dürfte in diesem Jahr nicht dazu gehören. Real sollte zu stark sein. Das Champions League-Achtelfinale zwischen dem AS Rom und Real Madrid findet am Mittwoch, 17. Februar 2016, um 20.45 Uhr im Olympiastadion in Rom statt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveEs ist die Formkurve einer Spitzenmannschaft, die nach einer leichten Krise wieder zurück in die Spur gefunden hat. Rom gewann die letzten vier Partien in der Serie A gegen Gegner, die im Mittelfeld und im Keller angesiedelt sind. Dabei gelang der römischen Offensive immer mindestens zwei Tore, allerdings fielen auch drei Gegentore. Der Januar war mit drei Remis und einer Niederlage nicht gut. Die aktuelle Form ist für italienische Verhältnisse hervorragend. Ob es für Madrid reicht, ist jedoch zu bezweifeln.

Die letzte Niederlage liegt nun schon zwei Monate zurück. Gegen Villareal gab es eine 1:0 Niederlage auswärts. Seitdem gelang Real Madrid in der Primera Divison zwei Remis und sieben Siege, teilweise mit sehr vielen Toren. Normalerweise dürfte das Achtelfinale keine Hürde für Real Madrid sein und die Form zeigt auch, dass sie sich vor Rom nicht fürchten brauchen. Die Ausgangslage ist ohnehin klar – alles andere als das Finale wäre eine Katastrophe.bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Rom und die Tore Die Offensive hat Zähne gezeigt – 10 Tore letzte drei Spiele – aber auch drei Gegentore.
  • Tore Madrid Auch die Form der letzten Spiele zeigt – Real schießt Tore – 12 Tore letzte drei Partien, aber auch drei Gegentore.
  • CL-Bilanz Rom 2015 1 Sieg/3 Remis/2 Niederlagen – (11:16 Tore).
  • CL-Bilanz Real 2015 5 Siege/1 Remis – (19:3 Tore).
  • Tore 2015/16 Rom: 4 Over 2.5 (1 Over 1.5) / Real: 3 Over 2.5 (1 Over 1.5)

AS Rom vs. Real Madrid: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDas letzte Aufeinandertreffen zwischen dem AS Rom und Real Madrid fand im Februar und März 2008 statt. Rom gewann beide Spiele mit 2:1. Rom schlich durch die Vorrunde mit nur einem Sieg und drei Remis. Dabei fielen allerdings viele Tore. Elf eigene Tore und 16 Gegentore. Real Madrid marschierte mit fünf Siegen und einem Remis gegen Paris durch die Vorrunde. 19 Tore schoss die Offensive von Madrid – nur drei Gegentore. Normalerweise sollten diese Statistiken Indizien sein für eine Over 2.5 Tendenz. Sicher ist das nicht. Im Spiel gegen Rom wird die Offensive von Madrid agieren und Rom reagieren. Real hat eine super Defensive und es ist nicht sicher, dass der AS Rom zu Torabschlüssen kommt. Es kommt wohl einzig und alleine auf Madrid an. Dennoch zeigt die Tendenz in Richtung Over 2.5 und in Richtung Sieg/Remis Madrid. Die Torlaune und die Bilanz der letzten drei Spiele ist offensichtlich – beide Teams sind gut drauf.Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDie Buchmacher sehen natürlich Real Madrid in Rom als den großen Favoriten. Der AS Rom ist krasser Außenseiter und würde, bei einem unerwarteten Weiterkommen, eher als Exot angesehen werden. Genau da liegt die wohl einzige Chance. Alle glauben, dass Real gewinnt und niemand setzt auf Rom. Keine Chance haben – ist auch eine Chance. Die Sportwette mit niedrigem Risiko und Einsatz lautet – Doppelte Chance X2, Quote 1,22 bei Betway. Real gewinnt ist realistisch. Aber Real verliert nicht ist fast sicher. Die Sportwette mit mittleren Risiko und Einsatz lautet – Sieg Real, Quote 1,85 bei Interwetten. Viele Statistiken sprechen für Madrid. Bringen die Jungs von Zidane das auch auf den Platz? Die spekulative Hochrisikowette im Spiel zwischen AS Rom und Real Madrid lautet – Unentschieden X, Quote 4,07 bei Pinnacle Sports. AS Rom hat auch in der Vorrunde dem FC Barcelona ein Remis abgekämpft? Gibt es eine Wiederholung gegen Real Madrid? Unrealistisch aber nicht unmöglich!

bigbetworld_teaser_bonus