Nach dem Hinspiel-Sieg: Bayer Leverkusen gegen Sporting Lissabon locker weiter?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Europa LeagueGeschrieben am 23.02.2016
Europa League | Zwischenrunde | Saison 2015/16 | Rückspiel Donnerstag, 25. Februar 2016 - 19:00 Uhr BayArena in Leverkusen

Als nur eines von drei Teams hat Bayer Leverkusen das Hinspiel in der Zwischenrunde der Europa League gewonnen. Nach dem 1:0-Erfolg bei Sporting Lissabon verfügt die Werkself über eine hervorragende Ausgangsposition, die die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt unbedingt für den Sprung ins Viertelfinale nutzen möchte. Mit einer so hervorragenden Leistung wie in Lissabon sollte auch nichts mehr anbrennen, doch nachlässig sollte Bayer angesichts der zweifelsohne vorhandenen Qualitäten Sportings nicht ins Spiel gehen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg Bayer Leverkusen DNB
Beste Quote:1,30
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Bayer Leverkusen 1
Beste Quote:1,75
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:1 Handicap 0:1
Beste Quote:3,00
Einsatz:1/10
 
Risiko

Leverkusen geht zwar nach dem Hinspiel mit einem Polster ins Spiel am Donnerstag, den 25. Februar 2016 um 19 Uhr, allerdings nicht mit übermäßig breiter Brust. Denn die Leverkusener Bilanz der letzten Partien ist mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen eher durchwachsen. Zu Hause ist Bayer sogar seit drei Begegnungen ohne Sieg. Sporting hat sich derweil von der Pleite gegen Bayer gut erholt gezeigt und mit einem 2:0-Sieg gegen Boavista Porto die Tabellenführung verteidigt. In der Liga ist Sporting inzwischen seit neun Partien ungeschlagen.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveNach einer Vorrunde mit Höhen und Tiefen, die aber mit drei Siegen in Pokal und Liga sehr positiv beendet worden ist, startete Bayer Leverkusen mit einem Unentschieden bei der TSG 1899 Hoffenheim (1:1) und einem Sieg gegen Hannover 96 (3:0) ordentlich ins neue Jahr. Auch das anschließende 0:0 gegen den FC Bayern München war keine Enttäuschung, die dann aber im Viertelfinale des DFB-Pokals mit einer 1:3-Niederlage vor eigenem Publikum gegen den SV Werder Bremen folgte. Beim SV Darmstadt 98 zeigte die Werkself danach Moral und drehte einen Rückstand noch in einen 2:1-Sieg, mit dem vorübergehend der dritte Platz erobert wurde. Mit dem Hinspielerfolg in Lissabon gelang gleich der zweite Sieg nacheinander, nachdem es aber wiederum einen Rückschlag setzte. Gegen Borussia Dortmund unterlag Leverkusen zu Hause mit 0:1 und ist damit seit drei Partien im eigenen Stadion sieglos. Daran konnte auch der in Lissabon noch fehlende, gegen Dortmund aber wieder mitwirkende Torjäger Javier Hernandez nichts ändern. Dass der Mexikaner, der 13 von 31 Bundesliga-Toren von Bayer erzielt hat, aber wieder an Bord ist, ist grundsätzlich fraglos positiv.

Sporting Lissabon hat vor Weihnachten bei Uniao Madeira überraschend mit 0:1 verloren und damit gleichzeitig die erste Saisonniederlage kassiert. Nach der kurzen Winterpause präsentierte sich das Team von Trainer Jorge Jesus, das wenige Tage vor der Pleite auf Madeira mit einem 3:4 n.V. bei Sporting Braga aus dem Pokal ausgeschieden ist, aber wieder in sehr guter Form. Mit sieben Siegen und zwei Unentschieden aus den bisherigen neun Liga-Spielen im neuen Jahr hat Sporting seine Titelambitionen eindrucksvoll unterstrichen, zumal gleich im ersten Spiel nach der Pause ein 2:0 gegen den direkten Konkurrenten FC Porto gelungen ist. Das 0:1 gegen Bayer Leverkusen passte hingegen nicht zu den Auftritten Sportings in den letzten Wochen und war auch die erste Pleite seit dem bereits erwähnen Spiel auf Madeira. Das Gegentor gegen Bayer war auch das einzige in den vergangenen vier Partien. Zuvor hatte Sporting in vier Begegnungen sieben Gegentreffer zugelassen und damit die Hälfte der insgesamt erst 14 Gegentore nach 23 Spieltagen der portugiesischen Liga NOS.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • DurchwachsenLeverkusens Bilanz der letzten fünf Spiele ist ausgeglichen (zwei Siege, ein Remis, zwei Pleiten)
  • HeimmisereLeverkusen ist seit drei Heimspielen sieglos (ein Remis, zwei Niederlagen)
  • Ausrutscher?Sporting verlor nur eines der letzten zehn Spiele – gegen Leverkusen (ansonsten sieben Siege, zwei Remis)
  • AuswärtsstarkSporting gewann die letzten drei Auswärtsspiele und erzielte dabei 13 Tore
  • Bilanz pro BayerLeverkusen gewann vier von fünf Spielen gegen Sporting und verlor noch nie

Bayer Leverkusen vs. Sporting Lissabon: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenIn der Europa League feierte dieses Duell vergangene Woche mit dem Leverkusener 1:0-Erfolg in Lissabon zwar Premiere, doch in der Champions League gab es dieses Aufeinandertreffen schon vier Mal, jeweils in der Gruppenphase. 1997/98 gewann Bayer in Lissabon mit 2:0 und zu Hause mit 4:1. Leverkusen kam damals weiter, während Sporting ausschied. 2000/01 war die Königsklasse dann für beide Klubs schon nach der Vorrunde beendet. Auch für Leverkusen, obwohl die Werkself mit einem 0:0 in Lissabon und einem 3:2-Erfolg zu Hause vier Punkte gegen Sporting holte. Insgesamt hat Bayer also vier von fünf Spielen gegen die Portugiesen gewonnen und noch nie verloren.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenAuch wenn Sporting Lissabon anders als im Hinspiel kaum erneut freiwillig auf Torjäger Islam Slimani verzichten wird, geht Bayer Leverkusen als Favorit in die Partie und wird sich mit einer Leistung wie in Lissabon auch durchsetzen, zumal mit Chicharito der Torjäger zurück ist, mit dem der Sieg vielleicht schon vergangene Woche höher ausgefallen wäre. Dass Bayer zu Hause seit drei Spielen ohne Sieg ist, sollte im Vorfeld nicht zu hoch gewichtet werden, ging es doch unter anderem gegen die Bayern und gegen Dortmund.

Wir glauben, dass letztlich die größere Qualität auf Seiten von Bayer mit den Ausschlag geben wird. Dass Leverkusen ein weiteres Heimspiel verliert, ist nicht zuletzt wegen der bitteren Art und Weise der Pleiten gegen Bremen und Dortmund unwahrscheinlich. Mit einer Wette auf Leverkusen mit der Höchstquote 1,75 von William Hill macht man aus unserer Sicht mit Blick auf das Verhältnis von Chance und Risiko nicht viel falsch. Vorsichtigen Tippern raten wir indes zu einer Absicherung der Wette mit der Option Draw No Bet. Dafür gibt es dann maximal noch die von bet365 offerierte Quote 1,30.

Und wer gerne ins Risiko geht, kann sich Gedanken über eine Handicap-Wette und einen klaren Leverkusener Erfolg machen. Von Tipico gibt es für Wetten auf Bayer mit Handicap 0:1 die Quote 3,00.

betway 100€ Neukundenbonus