Wett-Tipp Belgien – Irland: „Willy’s Team“ gegen die „Boys in Green“ unter Druck!

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » EM 2016Geschrieben am 16.06.2016
EM 2016 | Gruppe E | 2. Spieltag Samstag, 18. Juni 2016 - 15:00 Uhr Nouveau Stade de Bordeaux ENDSTAND
Belgien 3 - 0 Irland

Belgien ist Favorit auf den Titel. Sehr viele Fans, Experten und Journalisten haben unsere westlichen Nachbarn stärker eingeschätzt als die Italiener. Das Resultat war jedoch vernichtend. Italien hatte die bessere Taktik, war cleverer und gewann am Ende mit 2:0 gegen Belgien. Im zweiten Gruppenspiel steht die Mannschaft von „Kampfschwein Willy“ – Marc Wilmots schon unter Druck. Der Gegner heißt Irland.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,31
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Beide Teams treffen B2S
Beste Quote:1,91
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:X Handicap 0:1
Beste Quote:3,62
Einsatz:1/10
 
Risiko

Die Iren haben sich selbst um den Ruhm gebracht. Mit 1:0 führten die Jungs von der grünen Insel gegen Schweden. Zlatan Ibrahimovic, der bis dato der blass blieb, erzwang das 1:1 durch ein Eigentor. Dennoch holten die Iren streng genommen schon jetzt mehr Punkte als vor vier Jahren bei der letzten EM. Gegen Belgien wird es allerdings ungleich schwerer. Das zweite Gruppenspiel der Gruppe E zwischen Belgien und Irland findet am Samstag, 18. Juni 2016, um 15:00 Uhr im Nouveau Stade de Bordeaux statt.

teaserbox_betway_EM_2016_2

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDer eigentliche Auftritt der Belgier gegen die Italiener war nicht schlecht, sodass ein direktes Ausscheiden befürchtet werden muss. Es handelte sich lediglich um das Aufeinandertreffen zweiter absoluter Spitzenmannschaften, bei der Italien einfach taktisch intelligenter war. Natürlich stehen die Belgier gegen Irland unter Druck und müssen auf Sieg spielen. Auffällig war der Komplettausfall Lukaku, der in der Sturmspitze kaum Gefahr ausstrahlte. Für Belgien war es die zweite Niederlage gegen eine Spitzenmannschaft im Jahr 2016 (2:1 gegen Portugal im März). Auffällig ist, dass die belgische Defensive stets Gegentore bekommt. Es war allerdings das erste Mal seit zehn Spielen, dass kein belgisches Tor fiel. Die Form dürfte dennoch keinen Einbruch bekommen haben. Die Ausgangslage ist eindeutig – gegen Irland müssen drei Punkte her.

Irland hat seit vier Spielen nicht mehr gewonnen und brachte sich gegen die Schweden selbst um den Lohn durch ein Eigentor von Clark nach einer Flanke von Zlatan Ibrahimovic. Der eigentliche Auftritt der Iren gegen Schweden war durchaus verbessert. Die Mannschaft von der grünen Insel zeigte, dass sie einige Schritte gemacht haben seit der letzten Europameisterschaft. Dennoch bleibt festzuhalten, dass der letzte Sieg bei einer EM schon 28 Jahre in der Vergangenheit liegt (0:1 Sieg gegen England bei der EM 88 in Deutschland). Die Form ist nicht perfekt und so wird es gegen Belgien sehr schwer. Die Ausgangslage ist klar – Irland ist krasser Außenseiter und jeder Punkt wäre ein Gewinn.
bet365 100 € Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Belgien Tore gegen Italien erste Mal seit neun Spielen ohne eigenes Tor
  • Belgien Gegentore seit acht Spielen stets mit Gegentor
  • Irland Tore Tore in den letzten 12 Spielen
  • Irland Serie seit vier Spielen ohne Sieg
  • Tore letzte vier Spiele Belgien: 2 Over 2.5 (4 Over 1.5) / Irland: 2 Over 2.5 (4 Over 1.5)

Belgien vs. Irland: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDas letzte Spiel zwischen Belgien und Irland ist schon sehr lange her. 1997 trafen sich die Teams in den Play-off-Spielen zur Qualifikation der WM 1998 in Frankreich. Belgien siegte mit 2:1 zuhause und spielte 1:1 in Irland. Fakt – gegen Italien gab es das erste Mal seit neun Partien kein eigenes Tor. Fakt – dennoch ist B2S ein sehr beliebter Wettausgang, wenn es um Belgien geht. Fakt – seit acht Spielen bekam Belgien stets Gegentore. Fakt – Irland schoss in den letzten zwölf Spielen stets Tore. Fakt – seit vier Spielen hat Irland nicht mehr gewonnen. Fakt – Irland hat jetzt schon mehr Punkte geholt, als bei der letzten EM. „Over 2.5/B2S“ – in zwei der letzten vier Belgien-Spiele gab es mehr als zwei Treffer (Over 2.5), in drei der letzten vier Belgien-Spiele trafen beide Teams (B2S). Belgien traf (außer im letzten Spiel) in sieben der letzten acht Partien und blieb dabei keinmal ohne Gegentor. Zwei der letzten vier Irland-Spiele endeten mit mehr als zwei Toren (Over 2.5), die letzten vier Irland-Spiele endeten mit Toren auf beiden Seiten (B2S). Irland traf (wie erwähnt) in den letzten 12 Spielen und blieb dabei fünfmal ohne Gegentor. Belgien ist natürlich der Favorit auf den Sieg. Glaubt man der Statistik, so treffen allerdings beide Teams.
Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenBelgien ist der Favorit auf den Sieg und dürfte auch in vielen Belangen einfach die bessere Mannschaft sein. Was spricht für Belgien? Qualitativ sind sie besser (vielleicht sogar die beste Mannschaft der Gruppe). Es wird interessant, wie sich der Druck auswirkt. Was spricht für Irland? Außenseiterchancen und die Tatsache, dass Irland sowieso nichts zu verlieren hat. Fallen Tore. Statistisch gesehen dürften Tore auf beiden Seiten fallen. Wenn es jedoch eine Erkenntnis dieser EM nach dem ersten Spieltag gibt, dann diese – es fallen „weniger“ Tore. Die Sportwette mit niedrigem Risiko und hohem Einsatz lautet – Under 3.5, Quote 1,31 bei Betsafe. Die Sportwette mit mittleren Risiko und Einsatz lautet – Beide Teams treffen B2S, Quote 1,91 bei Tipico. Die spekulative Hochrisikowette im zweiten Spiel der Gruppe E zwischen Belgien und Italien lautet – X Handicap 0:1, Quote 3,62 bei Bet3000. Während die erste Wette aus der Tatsache resultiert, das wenig Tore fallen und die zweite Wette statistisch gesehen bei diesen Teams realistisch erscheint, erklärt sich die Hochrisikowette daraus, dass Spiele sehr knapp sind bei dieser EM. Belgien ist Favorit, aber Irland ist durchaus in der Lage, der Wilmots-Elf wehzutun.

Big Bet World 100 € Neukundenbonus