Endspiel um die Europa League zwischen Borussia Mönchengladbach und Sevilla

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Champions LeagueGeschrieben am 22.11.2015
Champions League | Gruppe D | 5. Spieltag | Saison 2015/16 Mittwoch, 25. November 2015 - 20:45 Uhr Borussia-Park in Mönchengladbach

Zum wahrscheinlichen Endspiel um den dritten Platz in Gruppe D der Champions League und damit ein Überwintern zumindest in der Europa League erwartet Borussia Mönchengladbach den FC Sevilla. Gladbach ist zwar in der Königsklasse noch sieglos, doch der Trend bei der Fohlen-Elf geht seit dem Trainerwechsel von Lucien Favre zu Andre Schubert klar nach oben. Das lässt sich vom FC Sevilla nicht behaupten, der in der Primera Division in der unteren Tabellenhälfte zu finden ist und in der Champions League nach dem 3:0-Auftaktsieg gegen Gladbach drei Mal nacheinander verloren hat. Im Rückspiel ist für die Borussia (zwei Punkte) ein Sieg nun Pflicht, um an Sevilla (drei Punkte) vorbeizuziehen. Anders als Gladbach hat Sevilla derweil noch kleine Chancen auf den zweiten Platz, doch sind diese bei fünf Punkten Rückstand auf Juventus Turin wohl nur theoretischer Natur.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,45
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Borussia Mönchengladbach 1
Beste Quote:2,44
Einsatz:4/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 3.5
Beste Quote:3,10
Einsatz:1/10
 
Risiko

In die Partie am Mittwoch, den 25. November 2015, um 20.45 Uhr gehen beide Mannschaften mit unterschiedlichen Gefühlen. Während Gladbach am Samstag gegen Hannover 96 einen 2:1-Sieg landete und längst wieder als Anwärter auf einen Platz in der Champions League zu sehen ist, unterlag Sevilla bei Real Sociedad San Sebastian mit 0:2 und hat nun vier der letzten sechs Spiele verloren.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDie Saison von Borussia Mönchengladbach ist in zwei Phasen zu unterteilen. Zunächst legte die Fohlen-Elf unter dem langjährigen Erfolgstrainer Lucien Favre einen verheerenden Fehlstart mit fünf Niederlagen in der Bundesliga sowie dem 0:3 in der Champions League in Sevilla hin. Als Favre dann Mitte September aus freien Stücken seinen Hut nahm, ging es aber sofort in die andere Richtung. Unter Andre Schubert, der nun während der Länderspielpause vom Interims- zum Cheftrainer befördert wurde, gelangen zunächst Siege gegen den FC Augsburg (4:2) und beim VfB Stuttgart (3:1), ehe gegen Manchester City in der Königsklasse mit 1:2 verloren wurde. Seit dieser Niederlage ist die Borussia aber nun schon neun Mal in Folge ungeschlagen geblieben. Während es in der Champions League gegen Juventus Turin (0:0 und 1:1) immerhin zu zwei Unentschieden reichte, wurden in der Bundesliga nach den beiden Auftaktsiegen unter Schubert vier weitere Partien in Serie gewonnen. Erst vor der Länderspielpause musste sich Gladbach erstmals in der Liga unter Schubert mit einem Unentschieden gegen den FC Ingolstadt begnügen. Am vergangenen Wochenende fand die Borussia aber gleich wieder in die Erfolgsspur und besiegte Hannover 96 mit 2:1.

Der FC Sevilla hat abgesehen vom Sieg gegen Gladbach einen klassischen Fehlstart hingelegt. Aus den ersten fünf Spielen der Primera Division holte der amtierende Europa-League-Sieger nur zwei Punkte. Seitdem gelangen der Mannschaft von Trainer Unai Emery zwar vier Siege und ein Remis, doch es wurden auch zwei weitere Liga-Spiele verloren. Auffällig sind zwei Dinge: Sevilla wächst gegen starke Gegner öfter über sich hinaus und feierte sowohl gegen Real Madrid (3:2) als auch gegen den FC Barcelona Siege. Und Sevilla hat große Probleme auf fremden Plätzen. Von den bisherigen acht Auswärtsspielen in dieser Saison in allen Wettbewerben gewann Sevilla bei fünf Niederlagen und drei Unentschieden kein einziges. Der Trend der letzten Wochen ist wiederum negativ. Von den letzten sechs Partien wurden vier verloren. Während die Heimspiele gegen den FC Getafe (5:0) und Real Madrid (3:2) gewonnen wurden, setzte es auswärts beim FC Villarreal (1:2) und bei Real Sociedad San Sebastian (0:2) ebenso Niederlagen wie  in der Königsklasse gegen Manchester City (1:2 und 1:3).

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • ErfolgsserieGladbach ist seit neun Pflichtspielen ungeschlagen (sechs Siege, drei Remis)
  • DefensivstarkGladbach kassierte in den letzten neun Spielen nur fünf Gegentore
  • NegativtrendSevilla verlor vier der letzten sechs Spiele (zwei Siege)
  • AuswärtsschwachSevilla gewann in dieser Saison wettbewerbsübergreifend keines von acht Auswärtsspielen (drei Remis, fünf Niederlagen)
  • Makellose BilanzAlle drei bisherigen Direktduelle gewann Sevilla

Borussia Mönchengladbach vs. FC Sevilla: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenEs hat bis ins Jahr 2015 gedauert, bis sich die Wege von Borussia Mönchengladbach und dem FC Sevilla erstmals kreuzten. Und das gleich zwei Mal. Denn vor der laufenden Champions-League-Saison, in der Sevilla das Hinspiel vor eigenem Publikum klar mit 3:0 gewinnen konnte, trafen beide Vereine im Frühjahr auch schon in der Zwischenrunde der Europa League aufeinander. In zwei Spielen auf hohem Niveau setzte sich letztlich Sevilla mit einem 1:0-Heimsieg und einem 3:2-Erfolg im Borussia-Park durch, womit die bisherige Bilanz mit drei Siegen in drei Spielen aus Sicht der Andalusier makellos ist.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quoten

Borussia Mönchengladbach ist in bestechender Form und längst auch in der Champions League angekommen, obwohl es bislang noch nicht zum Sieg gereicht hat. Gegen Sevilla bietet sich nun schon die letzte Chance, einen Heimsieg in der Königsklasse zu landen und mit Blick auf die letzten Leistungen scheint dieser auch im Hinblick auf den dritten Platz und die Europa League so wichtige Dreier durchaus drin. Wer dennoch eher etwas vorsichtig veranlagt ist, kann mit der Quote 1,45 von Betway seinen Tipp auf Heimsieg aber mit Doppelter Chance 1X absichern. Ohne diese Absicherung ist bei Pinnacle Sports für Wetten auf Gladbach die Quote 2,44 drin.

Beim letzten Aufeinandertreffen im Borussia-Park im Februar lieferten beide Mannschaften eine spektakuläre Partie ab, die am Ende Sevilla mit 3:2 gewann. Weil beide Teams enorme Qualitäten in der Offensive haben und vor allem Sevilla in der Defensive durchaus anfällig ist, erscheint ein Tipp auf Over 3,5 mit der Quote 3,10 von Betvictor sehr interessant.

betway 100€ Neukundenbonus