Nutzt Chile gegen Peru bei der Copa America den Heimvorteil?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Copa America 2015Geschrieben am 29.06.2015
Copa America 2015 | Halbfinale Dienstag, 30. Juni 2015 - 1:30 Uhr Estadio Nacional de Chile in Santiago

Vorhang auf für das Halbfinale der diesjährigen Copa America. Im ersten Halbfinale kommt es zum Duell zwischen Gastgeber Chile und Peru. Während die Gastgeber souverän mit 7 Punkten aus drei Spielen durch die Gruppe A marschierten, qualifizierten sich die Gäste aus Peru als Gruppenzweiter der Gruppe C. In den Viertelfinals setzte sich Chile mit 1:0 gegen Uruguay durch. Peru zeigte gegen Bolivien ein starkes Spiel und konnte sich mit 3:1 überraschen deutlich für das Halbfinale qualifizieren.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Heimsieg 1
Beste Quote:1,52
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:1,75
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Chile ohne Gegentor
Beste Quote:2,20
Einsatz:3/10
 
Risiko

Brennende Luft ist garantiert: Während der Copa America sind die Fans immer in Top-Form. Das gilt erst recht, wenn Gastgeber Chile den Rasen betritt. In der Nacht auf Dienstag (30. Juni 2015) um 1.30 Uhr trifft der Gastgeber in Santiago de Chile auf eine der Überraschungen des Turniers, Peru. Für beide Teams geht es dabei um mehr als „nur“ den Einzug ins Finale – dem Titelgewinner der Copa winken Ruhm und Ehre in Südamerika!

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurve Die Gastgeber sind schon seit längerem in bestechender Form. Während Chile bei der Weltmeisterschaft 2014 noch als mehr oder weniger großer Außenseiter ins Rennen ging, strotzen die Chilenen bei der Copa im eigenen Land nur so vor Selbstbewusstsein und sind völlig verdient ins Halbfinale marschiert. Mit den eigenen Fans im Rücken ist Chile außerdem eine Macht: von den letzten fünf Spielen gewann man vier, spielte nur einmal unentschieden. Zudem kassierte man nur drei Gegentore – die aber alle in einem Spiel, beim 3:3 gegen Mexiko. Aber auch vorne haben die Chilenen rund um Superstar Alexis Sanchez (Arsenal London) einiges zu bieten. So durften die Fans stolze zwölf Tore in den letzten fünf Heimspielen bejubeln. Einzig und allein das Viertelfinale gegen Uruguay hat einen bitteren Nachgeschmack hinterlassen: wegen seiner Handgreiflichkeit gegen Uruguay wurde der Mainzer Bundesliga-Profi Gonzalo Jara vom südamerikanischen Verband nachträglich gesperrt.

Aber auch die Gäste aus Peru spielen eine überzeugende Copa. Nachdem man im ersten Spiel nur knapp gegen Brasilien verlor (1:2, Neymar traf in der 92. Minute), zeigte die Mannschaft von Trainer Ricardo Gareca weiter starke Leistungen. Durch den Siegtreffer von Bayern-Stürmer Claudio Pizarro setzte man sich überraschend gegen Venezuela durch. Nach dem 0:0 gegen Kolumbien im letzten Gruppenspiel qualifizierte man sich als Tabellenzweiter der Gruppe C für das Viertelfinale. Gegen Bolivien zeigten die Peruaner eine beeindruckende Leistung und gewannen verdient mit 3:1. Besonders der ehemalige HSV-Stürmer Paolo Guerrero machte mit einem Hattrick auf sich aufmerksam.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Heimstarksind die Chilenen: So gab es 4 Siege aus den letzten 5 Heimspielen (Torverhältnis 12:3)
  • Traditionhat dieses Duell: Allerdings gewann Peru seit über 8 Jahren nicht mehr in Chile
  • Organisiertstehen aber auch die Peruaner: Es gab in den letzten 3 Spielen nur 1 Gegentor per Elfer
  • Ausgeglichensieht anders aus: Bis auf einen Ausrutscher gewann Chile alle der letzten 5 direkten Duelle
  • Harmlosist Peru auf fremden Plätzen: Vor dem Bolivien-Spiel gab es nur 2 Tore in den letzten 4 Auswärtsspielen

Chile vs. Peru: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistiken Schaut man auf die Bilanz zwischen diesen beiden Teams, so fällt schnell auf, dass Chile nicht nur wegen der aktuellen Form Favorit ist, sondern auch aus historischer Sicht. Peru konnte nur eines der letzten fünf Aufeinandertreffen gewinnen. Damals war es die WM-Qualifikation und gespielt wurde in Peru. In Chile gibt es für Peru traditionell wenig bis gar nichts zu holen. Alle fünf der letzten fünf Duelle in Chile entschieden die Gastgeber für sich. Dazu gibt es ein beeindruckendes Torverhältnis von 13:3. Auffällig ist, dass beide Teams sich in Freundschaftsspielen wahre Schützenfeste liefern, in Wettbewerben sind die Spiele jedoch immer sehr eng.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quoten Chile ist in diesem Halbfinale auf Grund seiner Heimstärke und der zusätzlichen Motivation, welche durch das Land zieht, zu Recht Favorit. Bei Pinnacle Sports bekommt ihr für einen Sieg der Chilenen, unseren Tipp mit dem niedrigsten Risiko, eine gute Quote von 1,52. Da wir im Halbfinale der prestigeträchtigen Copa America von einem umkämpften Spiel ausgehen, sind wir etwas mutiger und bekommen von bwin eine äußert interessante Quote von 1,75 dafür, dass weniger als drei Tore in diesem Spiel fallen (Under 2.5). Gerade wegen der Heimstärke und der starken Leistungen im bisherigen Turnierverlauf rechnen wir damit, dass Chile sich ohne Gegentor gegen Peru durchsetzen wird. Bei bet365 bekommen wir für diesen Tipp eine super Quote von 2,20 angeboten.

betway 100€ Neukundenbonus