Eintracht gegen Kaiserslautern: Wer hat noch Kraft beim Jahres-Endspurt?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 17.12.2015
2. Bundesliga | 19. Spieltag | Saison 2015/16 Sonntag, 20. Dezember 2015 - 13:30 Uhr Eintracht-Stadion in Braunschweig

Das letzte Heimspiel des Jahres hat Kaiserslautern mit einem Sieg beendet, nun geht es vor der Winterpause noch einmal nach Braunschweig. Für die „Roten Teufel“ ist nach einer mauen Hinrunde jeder Punkt wichtig, um sich von den Abstiegsplätzen zu entfernen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,37
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Beide Teams treffen B2S
Beste Quote:1,98
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Eintracht Braunschweig 1
Beste Quote:2,47
Einsatz:3/10
 
Risiko

Ein 2:0 gegen den Tabellenletzten MSV Duisburg bescherte Kaiserslautern am vergangenen Spieltag drei gern gesehene Punkte – trotz des Ausfalls von den Mittelfeldspielern Halfar und Ziegler, die beide aufgrund einer Gelbsperre fehlten. Am kommenden 19. Spieltag wird die Fünfstück-Elf gegen Eintracht Braunschweig noch einmal gefordert: Kaiserslautern gastiert im Eintracht-Stadion. Am Sonntag, den 20. Dezember 2015 um 13.30 Uhr geht es in Braunschweig los. Ob man dort auf motivierte Kräfte oder enttäuschte Gesichter treffen wird, ist offen: Die Braunschweiger haben nach einem anstrengenden Kampf bis in die Verlängerung das DFB-Viertelfinale nur knapp verpasst.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveNach der schlechten Heimbilanz gelang Kaiserslautern am vergangenen Spieltag ein 2:0-Sieg gegen den Aufsteiger Duisburg. In der 60. Minute erzielte Deville das 1:0, noch in der Nachspielzeit erhöhte Kilch zum 2:0. Das Ergebnis kam weniger souverän zustande, als es den Anschein hat – immerhin waren zeitweise die Zebras etwas näher an der Führung als ihre Lauterner Konkurrenz.

Dennoch, letztendlich gab es weitere drei Punkte für den 1. FCK, der sich nun mit 25 Punkten auf dem achten Platz der Tabelle befindet. Auf sieben Siege sowie sieben Niederlagen blickt man zurück, zuletzt noch gegen den Aufstiegskandidaten St. Pauli (1:2). Aus den letzten fünf Spielen konnte man zehn Punkte mitnehmen, was dem Verein nach einer Niederlagenserie von vier verlorenen Spielen in Folge wieder hoffnungsvoller stimmt. Mit einem ausgeglichenen Torverhältnis (23:23) geht man in die Rückrunde – und gegen Eintracht Braunschweig in das letzte Spiel für dieses Jahr.

Auch Braunschweig gewann mit einem 2:0 gegen SV Sandhausen; mit 28 Punkten auf dem fünften Platz ist der Aufstieg zwar inzwischen doch in weiter Ferne, aber ganz verabschieden will man sich von dem Traum sicher nicht. Mit einem positiven Torverhältnis von 12 (26 Tore stehen nur 14 Gegentreffer gegenüber) ist man diesbezüglich auch unter den Top drei der Liga.

Doch es kommt immer wieder zu Ausrutschern. Gegen Nürnberg eine 1:2-Niederlage. Gegen Düsseldorf war es mit einem 0:1-Ergebnis nicht weniger knapp. Zwischendurch fiel immerhin auch ein Sieg gegen Bochum an (1:0). Insgesamt acht von 18 Spielen endeten mit einem Sieg für Braunschweig, während an sechsmal eine Niederlage kassierte.

So auch im Achtelfinale des DFB-Pokals, in dem sich Braunschweig auswärts gegen den Bundesligisten VfB Stuttgart behaupten musste. Dies gelang erstaunlich gut, und erst in der Verlängerung traf Stuttgart zum siegverheißenden 3:2. Braunschweigs Baffo konnte bereits in der sechsten Minute in Führung gehen, aber Tore fielen fortan auf beiden Seiten noch. Ob Braunschweig die knappe Niederlage als Motivation in die Bundesliga mitnehmen kann, oder aufgrund der körperlichen und mentalen Belastung nun müde ist, lässt sich jedoch schlecht vorhersagen.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
In der Hinrundeerspielten sich die beiden Mannschaften ein torloses Remis
  • 
Kaiserslauternhat bislang auswärts nur drei Spiele verloren
  • 
Nur sieben Gegentrefferkassierte Braunschweig im Heimstadion
  • 
Emil Berggreenerzielte fünf Tore und vier Assists für Braunschweig
  • Zwei Toregelangen Braunschweig im DFB-Pokal gegen Stuttgart


Eintracht Braunschweig vs. 1. FC Kaiserslautern: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenBei 51 Begegnungen kann man bei der Auflage Braunschweig gegen Kaiserslautern schon von einem Klassiker sprechen. Für Braunschweig nicht unbedingt ein erfolgreicher, denn 23 Niederlagen kassierte man bereits gegen Kaiserslautern. 16 Siege und 12 Remis stehen dem gegenüber. Ganz deutlich ist jedoch der Heimvorteil, von dem Braunschweig bei Partien gegen Kaiserslautern zehrt: Während man im Eintracht-Stadion in 14 von 25 Spielen einen Sieg erzielen konnte, waren es auswärts gerade einmal zwei Siege – und 18 Niederlagen.

In der Hinrunde dieser Saison trafen sich die beiden Teams am 2. Spieltag bereits in Kaiserslautern; hier blieb es bei einem 0:0 – eine verhaltene Partie mit etlichen Torchancen auf beiden Seiten, allerdings auch sehr vorsichtig spielenden Braunschweigern.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenLangen die Kräfte noch für einen Sieg, nachdem das kräftezehrende DFB-Achtelfinale verloren ging? Es war nur eine knappe Niederlage gegen den Bundesligisten Stuttgart, die im besten Fall Eintracht Braunschweig nun noch für den Endspurt in der 2. Liga motivieren kann. Auch aufgrund ihrer Formkurve in der Liga, dem starken Heimvorteil für Braunschweig sowie der Tatsache, dass Kaiserslautern bislang kaum einmal zweimal hintereinander gewinnen konnte, ist ein Sieg auf die Eintracht eine sinnvolle Wette mit hohem Risiko. Bei Pinnacle Sports ist das Ergebnis mit der Quote von 2,47 belegt.

Mit der Quote von 1,37 beim Bookie Tipico lässt sich eine Doppelte Chance Wette der Form 1X platzieren. Denn wenn nun die Kräfte für Braunschweig nicht mehr reichen, vergibt die Mannschaft möglicherweise eine Führung an die in der vergangenen Woche weniger geforderte Konkurrenz.

Seit fünf Partien gelang Kaiserslautern immer mindestens ein Tor pro Spiel, das selbe war der Fall bei fünf Pflichtspielen in Folge von Eintracht Braunschweig. Dass also beide Teams bei ihrer Begegnung ein Tor erzielen, ist sehr wahrscheinlich. Eine B2S-Wette gibt es bei Betvictor mit der Quote 1,98.

bigbetworld_teaser_bonus