Braunschweig und Leipzig warten noch auf den ersten Sieg 2015

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 22.02.2015
2. Bundesliga | 22. Spieltag | Saison 2014/15 Montag, 23. Februar 2015 - 20:15 Uhr Eintracht-Stadion in Braunschweig

Mit dem enteilten Team aus Ingolstadt, dem 1. FC Kaiserslautern, Darmstadt 98 und dem Karlsruher SC hat ein Quartett die besten Chancen auf den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga. Dahinter reihen sich unter anderem zwei Mannschaften ein, für die dieses Unternehmen auch noch nicht völlig aussichtslos ist. Eintracht Braunschweig ist sogar noch sehr gut im Geschäft, der ambitionierte Aufsteiger RasenBallsport Leipzig braucht hingegen eine positive Serie, um sich an die Aufstiegsränge heranzutasten.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,25
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,37
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Heimsieg 1
Beste Quote:2,37
Einsatz:4/10
 
Risiko

Das Topspiel der 2. Bundesliga steigt am Montagabend (23. Februar 2015) ab 20.15 Uhr im Eintracht-Stadion. Gastgeber Braunschweig erwartet dann als Absteiger aus der Bundesliga den Aufsteiger in die zweite Liga, RasenBallsport Leipzig. Mit aktuell 33 Punkten liegen die Niedersachsen auf dem fünften Platz. Sie brauchen einen Sieg, um den Kontakt zur Spitzengruppe nicht abreißen zu lassen. Mehr als nur einen Dreier bräuchten hingegen die Gäste aus Leipzig, die es auf momentan sehr ordentliche 29 Zähler bringen. Der Klassenerhalt wird kein Thema sein für RBL. Doch sollten die Leipziger wirklich noch mal ganz oben angreifen wollen, muss in Braunschweig eine Serie gestartet werden. Eine positive, versteht sich.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDass Eintracht Braunschweig am 22. Spieltag unter Zugzwang steht, den Anschluss zu Platz zwei und drei nicht zu verlieren, haben die Niedersachsen vor allem ihren Fehlstart ins neue Jahr zu verdanken. Denn die ersten beiden Partien 2015 gingen verloren. Mit 2:3 unterlag die Eintracht am vergangenen Wochenende beim VfL Bochum. Zuvor gab es eine 0:2-Niederlage im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern. Das war die erste Pleite nach zuvor sieben Partien im Eintracht-Stadion, in dem die Löwen ohne Niederlage blieben. Und es war die erste Heimpartie, in denen Braunschweig nach zehn Partien zu Hause ohne eigenes Tor blieb. In zehn der vergangenen elf Matches in Niedersachsen fielen stets zwei Treffer oder mehr. Bester Torschütze in Reihen der Braunschweiger ist der Norweger Havard Nielsen, der acht Mal ins gegnerische Netz zielte.

Yussuf Poulsen heißt der Goalgetter bei den Gästen, der wie Nielsen bei Braunschweig auf schon acht Saisontreffer kommt. Doch sowohl er als auch seine Mitspieler hatten zuletzt Ladehemmungen. Denn RB Leipzig vergeigte ebenfalls seinen Start, verlor am vergangenen Wochenende sein Heimspiel gegen den FSV Frankfurt 0:1. Davor setzte es ein 0:2 beim FC Erzgebirge Aue. Beides also Mannschaften, die sich in höchster Abstiegsnot befinden und gegen denen RBL noch nicht einmal ein eigenes Tor gelang. Mit zwei Unentschieden der Negativserie von vier Partien ohne Sieg hatte sich Leipzig unmittelbar vor der Winterpause begnügen müssen. 1:1 hieß es gegen 1860 München, einem weiteren Team im Tabellenkeller. 0:0 stand es nach 90 Minuten in Aalen. Auch der VfR kämpft vehement um den Klassenerhalt. In den letzten sieben Matches schoss Leipzig lediglich zwei Treffer. Und in den vergangenen 13 Matches mit Beteiligung von RasenBallsport gab es nur eine Partie, in der mehr als zwei Treffer fielen (4:1 gegen den FC St. Pauli).

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Keinen Punktholten Braunschweig und Leipzig bislang im Kalenderjahr 2015 in ihren zwei Spielen
  • Zwei Niederlagenkassierten die Löwen erst in ihren zehn Heimspielen in der Saison 2014/15
  • Sieben Treffererzielte Leipzig erst auswärts, kassierte dort allerdings auch nur acht Gegentore
  • 3:1-SiegIm Hinspiel setzten sich die Leipziger gegen die Niedersachsen recht klar durch
  • Kaum ToreRasenBallsport traf in den vergangenen sieben Partien lediglich zwei Mal

Eintracht Braunschweig vs. RasenBallsport Leipzig: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenWir haben es bereits im vorherigen Absatz angedeutet: Viele Treffer fallen selten, wenn RB Leipzig aufläuft. Dazu passt eine weitere Statistik: Neun Mal schon blieb RBL ohne Gegentor, zehn Mal allerdings auch ohne Torerfolg in den bislang 21 Zweitligaspielen. Vergleichsmäßig torreich ging es da schon im bisher einzigen Aufeinandertreffen gegen Eintracht Braunschweig zu. Denn die Partie der Hinrunde 2014/15 entschieden die Hausherren mit 3:1 zu ihren Gunsten. Matchwinner war damals Yussuf Poulsen, dem zwei Tore für Leipzig glückten. Mehr als das zwischenzeitliche 1:2 durch Nielsen gelang den Niedersachsen nicht.

Die sind mit sechs Siegen und zwei Unentschieden aber zumindest Vierter in der Heimtabelle, haben zu Hause nur zwei Mal verloren. Leipzig spielte auswärts eher schwach, gewann erst zwei Mal in der Fremde und erzielte dort auch nur sieben Tore in zehn Begegnungen. Das ist der zweitschlechteste Wert nach Aalen. Nicht verschwiegen werden sollte allerdings: RBL kassierte auswärts auch erst acht Gegentreffer. Das wiederum ist der zweitbeste Wert – nur Tabellenführer Ingolstadt verteidigte noch ein bisschen besser (sieben Gegentore).

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenWie wir ausführlich erläutert haben, fallen in den Partien mit Leipziger Beteiligung extrem wenig Tore, durchschnittlich pro Begegnung unter zwei. Und auch die Torquote bei Braunschweiger Heimspielen liegt selten über drei Treffer. Insofern betrachten unsere Redakteure ein Under 3.5 mit einer Quote von 1,25 bei Mybet als noch sehr akzeptable Wette für Freunde von geringem Risiko. Alternativ bietet sich aber auch die Doppelte Chance 1X an, für die Betway eine Quote von 1,37 auszahlt. Hierfür ist das Risiko etwas höher, doch haben die Braunschweiger zu Hause erst zwei Mal in zehn Spielen verloren. Wer glaubt, dass Eintracht Braunschweig seinen ersten Sieg 2015 feiert und RBL wieder leer ausgeht, der bekommt für einen Heimsieg auf seinem Wettschein als Quote ein 2,37 bei Bet3000 angeboten. Pinnacle Sports bietet zwar eine Value Bet für einen Auswärtserfolg der Bullen an (Quote 3,51). Doch dies halten wir für zu viel des Guten. Mag die Quote auch noch so attraktiv sein.

betway 100€ Neukundenbonus