Fortuna Köln nach Auftaktspektakel auch bei Energie Cottbus erfolgreich?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 3. LigaGeschrieben am 27.01.2016
3. Liga | 23. Spieltag | Saison 2015/16 Sonntag, 31. Januar 2016 - 14:00 Uhr Stadion der Freundschaft in Cottbus

Nach der witterungsbedingten Absage des Derbys beim Chemnitzer FC startet der FC Energie Cottbus mit einer Woche Verspätung ins neue Pflichtspieljahr, darf dafür aber zu Hause ran. Gegner im Stadion der Freundschaft ist mit Fortuna Köln das Team, das am besten von allen Drittligisten aus den Startlöchern gekommen ist und nach dem 5:1-Erfolg gegen Hansa Rostock sicherlich mit breiter Brust in die Lausitz reist. Gelingt den Kölner Südstädtern dort ein abermaliger Erfolg, dürfte der Blick wohl auf die im Moment noch fünf Punkte entferne Aufstiegszone gerichtet werden.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,33
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Energie Cottbus 1
Beste Quote:2,15
Einsatz:4/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 3,5
Beste Quote:3,70
Einsatz:1/10
 
Risiko

Während man in Köln leise von mehr als „nur" dem Klassenerhalt träumen darf, richtet sich der Blick in Cottbus vor der Partie am Sonntag, den 31. Januar 2016, um 14 Uhr erst einmal ausschließlich nach unten. Zwar hat der FC Energie mit einem Nachholspiel in der Hinterhand lediglich sechs Punkte weniger auf dem Konto als die sechstplatzierten Kölner, doch gleichzeitig sind es vom aktuellen 14. Platz aus eben auch nur drei Zähler bis zu den Abstiegsrängen.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveMit nur acht Punkten aus den ersten zehn Spielen hat Energie Cottbus einen Fehlstart in die Saison hingelegt, der Trainer Stefan Krämer Ende September den Job kostete. Unter Krämers Nachfolger Vasile Miriuta gelang es den Lausitzern, sich zu stabilisieren. So ist Cottbus unter Miriuta nach wie vor ungeschlagen. Weil es in den elf Spielen unter dem ehemaligen Energie-Spielmacher aber neben drei Siegen vor allem acht Unentschieden gab, ist die Situation unverändert angespannt, wenngleich die Stimmung in Cottbus sehr von Zuversicht geprägt ist. In den beiden Testspielen während der Winterpause musste der FC Energie zwar dann doch eine erste Niederlage unter Miriuta hinnehmen, doch mit der Leistung gegen den VfL Wolfsburg (0:2) konnte man dennoch einverstanden sein. Der zweite Test wurde gegen den Regionalligisten Berliner AK mit 2:1 gewonnen. Nach der Spielabsage in Chemnitz am vergangenen Wochenende gelang es indes nicht mehr, kurzfristig einen weiteren Test zu vereinbaren, sodass nur ein internes Trainingsspiel möglich war.

Neun Punkte aus den ersten zwölf Spielen waren wahrlich keine berauschende Bilanz, doch anders als in Cottbus hielt man dennoch an Trainer Uwe Koschinat fest und wurde dafür in der Folge auf bemerkenswerte Art und Weise belohnt. Denn von den letzten neun Spielen vor der Winterpause gewann die Fortuna sechs und verlor nur zwei. Damit gelang es den Kölner Südstädtern, sich aus dem Tabellenkeller ins gesicherte Mittelfeld zu katapultieren. Für ein besonders gute Gefühl zum Jahreswechsel sorgten natürlich die drei Siege gegen den VfL Osnabrück (3:1), gegen die Stuttgarter Kickers (3:1) und beim VfR Aalen (2:0) in den letzten drei Partien vor Weihnachten. Vor allem der Erfolg in Aalen war nicht unwichtig, konnte so doch die auch jetzt mit nur acht Punkten aus elf Spielen magere Auswärtsbilanz etwas aufpoliert werden. Die Vorbereitungsspiele im Januar verliefen dann gegen Fortuna Düsseldorf (1:2), Borussia Dortmund II (1:2), Alemannia Aachen (1:2) und Borussia Mönchengladbach (0:1) zwar alles andere als optimal, doch pünktlich zum Pflichtspielauftakt waren die Fortunen da und lieferten beim 5:1 gegen Hansa Rostock eine beeindruckende Leistung ab. Vor allem die schon zum Jahresende blendend aufgelegte Offensive um Torjäger Marco Königs ist schon wieder in Top-Form.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Starke SerieCottbus ist seit elf Spielen ungeschlagen (drei Siege, acht Remis)
  • HeimschwachMit nur zehn Punkten aus zehn Spielen ist Cottbus Drittletzter der Heimtabelle
  • Top-FormKöln gewann die letzten vier Spiele am Stück
  • AuswärtsschwachMit nur acht Punkten aus elf Spielen ist Köln Drittletzter der Auswärtstabelle
  • Kein gutes PflasterKöln ist in Cottbus noch sieglos (zwei Remis, zwei Niederlagen)

Energie Cottbus vs. Fortuna Köln: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenVon 1997 bis 2000 in der 2. Bundesliga und seit 2014 in der 3. Liga standen sich beide Vereine bisher neun Mal gegenüber. Die Bilanz spricht mit fünf Siegen relativ klar für Fortuna Köln, während Cottbus bei zwei Unentschieden nur zwei Mal gewinnen konnte. Allerdings gelangen der Fortuna alle fünf Siege gegen den FC Energie in Köln. In Cottbus sind die Kölner Südstädter hingegen bei zwei Remis und zwei Niederlagen noch sieglos. Bemerkenswerterweise hat in diesem Duell die jeweilige Auswärtsmannschaft nur in zwei Partien getroffen. Sieben Mal gewann das Heimteam zu Null.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenEs stehen sich zwei Mannschaften gegenüber, die eine Serie zu verteidigen haben. Köln befindet sich offenkundig schon wieder in guter Frühform, während Cottbus aufgrund der Spielabsage vom letzten Wochenende noch schwer einzuschätzen ist. Die Testspiele deuteten aber auf einen weiterhin sehr stabilen FC Energie hin. Angesichts der Historie dieses Duells und der schwachen Kölner Auswärtsbilanz glauben wir nicht, dass Cottbus dieses Spiel verliert. Eine Wette auf Doppelte Chance 1X erscheint uns auch wegen der durchaus interessanten Quote 1,33 von Betway lohnend. Nicht ganz ohne Risiko, aber durchaus erfolgsversprechend ist aus unserer Sicht auch der nächste Schritt in Form einer Wette auf einen Cottbuser Heimsieg mit der Quote 2,15 von Digibet oder Tipico. Auch deshalb, weil der Spielverlauf samt früher roter Karte für Rostock Köln am letzten Wochenende schon sehr in die Karten gespielt hat und aufgrund des klaren Ergebnisses vielleicht der letzte Tick diesmal fehlt.

Weil Cottbus in den letzten sieben Spielen immer getroffen hat und in den Partien mit Beteiligung von Fortuna Köln die meisten Tore fallen (3,5 im Schnitt pro Spiel) ist darüber hinaus auch eine Wette auf Over 3,5 eine Option, die man mit moderatem Einsatz in Betracht ziehen kann. Die Quote 3,70 von Betvictor ist auf jeden Fall sehr attraktiv.

 

betway 100€ Neukundenbonus