FC Basel will gegen den FC Porto mal wieder ins Viertelfinale

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Champions LeagueGeschrieben am 17.02.2015
Champions League | Achtelfinale - Hinspiel Mittwoch, 18. Februar 2015 - 20:45 Uhr St.-Jakob-Park in Basel

In der Saison 1974/75, als die Champions League noch Europapokal der Landesmeister hieß, schaffte der Schweizer Traditionsclub FC Basel Historisches. In dieser Spielzeit gelang das erste und einzige Mal überhaupt der Einzug in ein Viertelfinale. Das Achtelfinale haben die Eidgenossen in der aktuellen Saison bereits geschafft. Nun soll es wieder einmal nach langem Warten die Runde der besten acht Teams werden.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,25
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,60
Einsatz:5/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Heimsieg 1
Beste Quote:3,41
Einsatz:2/10
 
Risiko

Neben dem – aus deutscher Sicht – Kracher am Mittwochabend (18. Februar 2015) zwischen Schalke und Real Madrid findet das Parallelmatch im Hinspiel im Achtelfinale in der Champions League im St.-Jakob-Park statt. Dort empfängt der FC Basel aus der Schweiz das portugiesische Team vom FC Porto und rechnet sich durchaus Chancen aufs Weiterkommen aus. Es braucht aber ein gutes Ergebnis im Hinspiel. So wie beispielsweise in der Gruppenphase, als zu Hause auch der FC Liverpool mit 1:0 besiegt werden konnte.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveGegen Real Madrid hatte der FC Basel in der Gruppe B der Champions League wie auch die anderen Mitstreiter keine Chance. Also konzentrierten sich die Schweizer auf Platz zwei, den sie mit nur zwei Siegen und einem Unentschieden auch erreichten. Denn Liverpool wurde zu Hause 1:0 besiegt, so dass im Rückspiel an der Anfield Road ein 1:1 zum Weiterkommen reichte. Vor allem zu Hause überzeugte Basel mit sechs Punkten, fünf eigenen Toren und nur einem Gegentreffer beim 0:1 gegen Real Madrid. In der Schweizer Liga führt der FCB das Klassement klar an, spielte zuletzt allerdings gegen den Vorletzten aus Sion nur enttäuschend 1:1 unentschieden. Von zehn Heimspielen hat Basel in der Meisterschaft nur eines verloren.

Der FC Porto dominierte in der Gruppe H und holte sich mit vier Siegen und zwei Unentschieden souverän den Gruppensieg vor Bayerns Gegner Schachtar Donezk. Dabei überzeugte Porto vor allem auswärts mit Siegen gegen BATE (3:0), Athletic Bilbao (2:0) und einem 2:2 bei Schachtar. In der portugiesischen Liga ist der FCP derzeit nur zweite Kraft hinter Benfica Lissabon, liegt vier Punkte im Hintertreffen. Auswärts gab es in zehn Begegnungen sechs Siege und drei Unentschieden, nur ein Mal verlor Porto auf fremden Platz also und kassierte insgesamt auch nur sieben Gegentreffer. Und noch etwas ist auffällig: Denn in der portugiesischen Meisterschaft fallen die meisten Treffer, wenn der FC Porto mit beteiligt ist. Im Schnitt sind das fast drei Treffer pro Partie.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Nur ein Gegentorkassierte der FC Basel in seinen drei Heimspielen in der Gruppenphase
  • Keine Niederlagemusste unterdessen der FC Porto in seiner Gruppe H hinnehmen
  • Wenig Trefferfallen meist in Basel – in den letzten acht Matches waren es nie mehr als drei
  • Auswärts effektivaber nicht torreich spielt Porto – mit maximal drei Toren in den letzten drei Partien
  • Eine negative Bilanzweist Basel gegen portugiesische Teams auf: Zwei Heimsiege, drei Pleiten

FC Basel vs. FC Porto: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDie Begegnung zwischen den Mannschaften aus der Schweiz und aus Portugal ist eine Premiere. Noch nie trafen Basel und Porto bislang aufeinander. Sehr wohl aber der FCB aus andere portugiesische Teams. Und hier ist die Bilanz für die Eidgenossen alles andere als verheißungsvoll, denn nur zwei von zehn Begegnungen gewann Basel, die allerdings beide zu Hause, wo es jedoch ebenso drei Pleiten setzte. Ganz anders liest sich das beim portugiesischen Gegner. Sechs Mal traf der FC Porto auf Schweizer Vereine, nur ein Mal wurde verloren. Auswärts steht die Bilanz ausgeglichen bei einem Sieg, einem Unentschieden und bei nur einer Niederlage. Zu Hause kommt Porto auf zwei Erfolge und ein Remis.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenEine leichte Tendenz ist erkennbar, wenn es um Baseler Heim- und Auswärtsspiele des FC Porto geht: Es fallen eher nicht mehr als drei Tore. Für ein Under 3.5 haben sich unsere Redakteure also auf die Suche begeben – und sind bei Mybet mit der besten Quote von 1,25 fündig geworden. Die Bilanz des FCB zu Hause gegen portugiesische Teams sieht zwar nicht so gut aus, doch insgesamt weiß Basel im St.-Jakob-Park schon einiges in die Waagschale zu werfen. Die Doppelte Chance 1X bringt bei Tipico eine Wettquote von 1,60 ein. Porto hat in der Champions League in dieser Saison auswärts noch gar nicht verloren. Wer allerdings auf die Schweizer Heimstärke vertraut, an der auch fast Real Madrid schon gescheitert wäre, der wird bei einem Hinspielerfolg vom FC Basel mit einer Value Bet belohnt, die in diesem Fall Pinnacle Sports im Programm hat. Die Quote liegt bei 3,41.

betway 100€ Neukundenbonus