Mission Impossible? Eintracht Braunschweig muss bei den Bayern ran

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » DFB-PokalGeschrieben am 03.03.2015
DFB-Pokal | Achtelfinale Mittwoch, 4. März 2015 - 20:30 Uhr Allianz Arena in München

Eine der acht Paarungen im Achtelfinale im DFB-Pokal droht besonders einseitig zu werden. Gemeint ist natürlich das Match vom FC Bayern München, dem deutschen Rekordmeister und auch Rekordpokalsieger. Denn der ist nicht nur ohnehin Favorit. Nein, die Münchner genießen auch noch Heimvorteil gegen einen unterklassigen Gegner. Braunschweig bleibt also nur, das Beste aus der Situation und vielleicht ja doch irgendwie das Unmöglich möglich zu machen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:1 Handicap 0:1
Beste Quote:1,30
Einsatz:9/10
 
Risiko
Wett Tipp:1 Handicap 0:2
Beste Quote:1,75
Einsatz:6/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:1 Handicap 0:3
Beste Quote:2,70
Einsatz:4/10
 
Risiko

Als eine der letzten Partien im Achtelfinale wird die Begegnung zwischen dem FC Bayern München und Eintracht Braunschweig angepfiffen. Am Mittwochabend (4. März 2015) trifft der Bundesliga-Spitzenreiter in der Allianz Arena auf den Tabellensechsten der zweiten Liga, der in Sachen Wiederaufstieg einiges an Boden verloren hat. Dieses ungleiche Duell startet um 20.30 Uhr. Mit schon 58 Punkten ist das Polster der Guardiola-Elf auf Verfolger Wolfsburg (50 Zähler) stattlich. Braunschweig kommt auf 34 Punkte und liegt somit sieben Zähler hinter einem der Plätze, die den direkten Aufstieg oder zumindest die Relegation bedeuten würden.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveIn der Bundesliga ließ es der FC Bayern München zuletzt gehörig krachen. Die Münchner schlugen am vergangenen Wochenende den 1. FC Köln, siegten zuvor beim SC Paderborn mit 6:0, davor zu Hause gegen den HSV sogar 8:0. In den letzten vier Partien bejubelte der FCB ganze 20 Tore, also fünf Treffer im Schnitt. Nach vier Pflichtspielen in Folge ohne Gegentor, wobei das 0:0 bei Schachtar Donezk mit berücksichtig ist, kassierte die Mannschaft von der Säbener Straße nach langer Zeit gegen den 1. FC Köln aber auch mal wieder ein Gegentor. Zu Hause hat Bayern in der Liga noch gar nicht verloren. Nur dem FC Schalke 04 gelang es, den Bayern beim 1:1 ein Unentschieden abzuringen. In zwölf Heimspielen stehen die Münchner bei 40 Treffern und kassierten nur vier Tore – also in jedem dritten Spiel eines in der Allianz Arena.

Eintracht Braunschweig ist schwach ins neue Jahr gestartet und hat sich damit selbst in Sachen Aufstieg ein wenig ins Abseits manövriert. Drei von vier Begegnungen wurden verloren, zuletzt 0:1 im wichtigen Match gegen Mitkonkurrent Darmstadt 98 (0:1). Nur ein Mal reichte es zum Unentschieden beim 1:1 zu Hause gegen RB Leipzig. In den letzten zehn Meisterschaftsspielen schafften es die Löwen nur drei Mal, mehr als einen eigenen Treffer zu erzielen. Ohne Gegentreffer blieb die Elf von Torsten Lieberknecht ebenfalls nur drei Mal. Auswärts haben die Niedersachsen in der 2. Liga vier von zwölf Partien gewonnen, ein weiteres Mal unentschieden gespielt, aber auch sieben Mal schon verloren.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Sechs Siege in Seriefeierte der FC Bayern München in den Pflichtspielen gegen Braunschweig
  • Kein einziges Gegentorkassierten die Bayern bei diesem halben Dutzend Erfolge
  • Kein Spiel gewonnenhaben die Braunschweiger nach der Winterpause – es gab nur ein Remis
  • Kein Match verlorenhat der FCB in der Bundesliga in der Allianz Arena, nur S04 holte dort ein 1:1
  • Tore wie am Fließbandschossen die Bayern in den letzten vier Ligaspielen, nämlich stolze 20

FC Bayern München vs. Eintracht Braunschweig: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenIn den Partien, die noch nicht zu lange zurückliegen und deswegen für alle Wetter noch Relevanz haben, liest sich die Bilanz von Eintracht Braunschweig deutlich. In der Bundesliga kassierte man letzte Saison sowohl in München als auch zu Hause eine 0:2-Niederlage. 2011/12 war Braunschweig Gastgeber im DFB-Pokal und unterlag den Bayern da mit 0:3 noch etwas deutlicher. Insgesamt haben die Münchner sogar die letzten sechs Pflichtspiele nicht nur alle gewonnen, sondern dabei nicht einen einzigen Gegentreffer kassiert. Hoffnung macht Braunschweig deswegen der letzte Sieg: Denn den erzielten die Löwen in der Saison 1982/83 in der zweiten Pokalrunde, als man zu Hause den FCB mit 2:0 besiegen konnte. Dass dies am Mittwochabend wieder geschehen wird halten wir aber für mehr als unwahrscheinlich.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenSollten die Bayern dieses Pokalspiel mit zwei Toren Abstand siegen, lohnt sich die Heimsieg-Wette mit Handicap 0:1 bei Betway am meisten, denn dieser Bookie zahlt mit 1,30 noch die beste Quote. Gestattet ihr dem FC Bayern München sogar ein Handicap von 0:2, steigt die Wettquote im Falle eines Heimsieges ebenfalls bei Betway auf 1,75 an. Und so langweilig es sein mag: Ein 0:3-Handicap bringt wieder bei Betway die allerbeste Quote auf dem Markt. Dieses Mal handelt es sich bei der 2,70 sogar um eine Value Bet. Von anderen Wetten raten wir ab. Dass Eintracht Braunschweig in diesem Match auch nur ansatzweise an einer Sensation schnuppert, halten wir für komplett ausgeschlosse.

betway 100€ Neukundenbonus