Nach schlechtem Saisonstart: Kriegt Fortuna Düsseldorf noch die Kurve?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 30.09.2015
2. Bundesliga | 10. Spieltag | Saison 2015/16 Freitag, 2. Oktober 2015 - 18:30 Uhr Fritz-Walter-Stadion in KaiserslauternENDSTAND
1. FC Kaiserslautern 3 - 0 Fortuna Düsseldorf

Fünf Niederlagen, aber nur ein Sieg – Fortuna Düsseldorf befindet sich in der 2. Liga momentan in der Nähe der Abstiegsplätze, doch nachdem am vorvergangenen Spieltag ein Remis gegen den derzeit zweitplatzierten VfL Bochum erspielt wurde, schöpften Fans und Spieler wieder neue Hoffnung. Nichtsdestotrotz ist Kaiserslautern kein leichter Gegner für die Fortunen, die ihre kurze Aufwärtsserie mit einer 0:1-Niederlage gegen Sandhausen schon fast wieder hinter sich haben. Oder etwa nicht?

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg 1. FC Kaiserslautern DNB
Beste Quote:1,47
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Kaiserslautern 1
Beste Quote:2,09
Einsatz:4/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,58
Einsatz:1/10
 
Risiko

Ist der Knoten bei Fortuna Düsseldorf geplatzt? Immerhin drei Spiele ohne Niederlage absolvierte die Mannschaft an den letzten Spieltagen, eine 0:1-Niederlage gegen den SV Sandhausen holte die Mannschaft aber wieder auf den harten Boden der Realität zurück – es heißt weiter kämpfen. Und am Freitag, den 2. Oktober 2015 um 18.30 Uhr im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern könnte der 1. FC Kaiserslautern der Gegner sein, bei dem vielleicht der endgültige Befreiungsschlag gelingt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurve

Fortuna Düsseldorf legte einen schlechten Saisonstart hin, doch der Verein scheint sich wieder etwas gefangen zu haben: Gegen den derzeit zweitplatzierten VfL Bochum gelang mit einem 1:1 ein Remis, worauf im folgendem Spiel ebenfalls ein 1:1 gegen den Karlsruher SC erreicht wurde. Auch das 3:0 gegen den TSV 1860 München am 6. Spieltag tat einiges für die Punktebilanz der Fortunen, die sich mit gerade einmal sechs Punkten nach neun Spielen derzeit auf dem 16. Platz der Tabelle befinden. Denn außer dem Sieg gegen den Tabellenvorletzten konnte die Mannschaft bislang nur verhalten punkten, nämlich bei den drei Remis (gegen den 1. FC Union Berlin sowie gegen Bochum und Karlsruhe). Fünf Niederlagen – unter anderem gegen Heidenheim, Nürnberg und Freiburg – sorgten für Frust in der Mannschaft, und der vorübergehende Aufwärtstrend zwischen dem sechsten und achten Spieltag war jäh zuende, als Düsseldorf den SV Sandhausen am vergangenen Spieltag empfing. Das Spiel endete mit einer 0:1-Niederlage für Fortuna Düsseldorf. Trotz viel Ballbesitz blieben sogar die Torchancen aus, den entscheidenen Treffer platzierte Jovanovic – der von 2008 bis 2012 bei Fortuna Düsseldorf selbst 19 Tore gemacht hatte – in der 50. Minute.

Fortan wurden zaghafte Angriffe der einfallslosen Düsseldorfer von Sandhausen gestoppt, während durchaus noch einige Torchancen für die Gäste bestanden, die selbst nicht als die gefährlichsten Gegner in der 2. Liga gelten. In der kommenden Partie kommt für Fortuna erschwerend hinzu, dass Spielemacher Axel Bellinghausen – der, anders als viele seiner Kollegen bei Fortuna Düsseldorf, konstant Leistung erbringt – aufgrund eines Muskelfaserrisses am Freitag nicht gegen Kaiserslautern antreten kann. Die Linksverteidigung könnte somit eine weitere Schwachstelle von Fortuna Düsseldorf sein, die Kaiserslautern zu ihrem Vorteil ausnutzen wird. Julian Schauerte sowie Adam Bodzek, die zuletzt nicht spielen konnten, sind aber für das kommende Match wieder fit. Die Neuzugänge Karim Haggui vom VfB Stuttgart sowie Didier Ya Konan von Hannover 96 sind ebenfalls erfahrene Spieler, die gegen Kaiserslautern einheizen werden.

Auch Kaiserslautern befindet sich momentan in einer kleinen Schwächephase, und wird Düsseldorf nur zu gerne als Aufbaugegner nutzen. Nachdem die letzten vier Spiele dem Club gerade mal einen Punkt brachten, trat Trainer Kosta Runjaic zurück und Konrad Fünfstück übernahm seine Aufgabe. Mit einem 2:1-Auswärtssieg gegen den Tabellenführer Bochum scheint der FC Kaiserslautern wieder auf dem richtigen Weg zu sein. Dass nach einer langen Verletzungspause auch Marcel Gaus wieder für Kaiserslautern antreten konnte, ist ebenfalls vorteilhaft für die „roten Teufel“. Tore gelangen im vergangenen Spiel Colak und Piossek, beide sind erst seit diesem Sommer im Verein und haben jeweils ihr erstes Tor für Kaiserslautern gemacht. Kaiserslautern ist derzeit im unteren Mittelfeld der Tabelle und hat von den bisherigen neun Spielen jeweils drei verloren, drei gewonnen und drei unentschieden beendet, wobei von den letzten fünf Spielen drei verloren wurden. Mit dem Sieg gegen Bochum zeigt Kaiserslautern sein Potential, vor dem Fortuna Düsseldorf sich am Freitag in Acht nehmen muss.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
Nur einen Siegkonnte Fortuna Düsseldorf bislang feiern
  • 
2012spielte Düsseldorf in der 1. Liga
  • 
Auf dem 4. Platzbeendete Kaiserslautern die vergangene Saison
  • 
44 Punkteerhielt Düsseldorf letzte Saison
  • 1998war Kaiserslautern zuletzt Deutscher Meister


1. FC Kaiserslautern vs. Fortuna Düsseldorf: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenIn der 53. Auflage findet am folgenden Spieltag die Begegnung von Kaiserslautern mit Fortuna Düsseldorf statt. 25 Siege konnte Kaiserlautern hierbei verbuchen, weitere 10 Spiele endeten unentschieden. Immerhin 17 Mal war jedoch eine Niederlage das Ergebnis dieser Begegnung für den FC. Beide Spiele der vergangenen Saison endeten mit einem 1:1.

Bei der letzten Begegnung der beiden Mannschaften am 28. Spieltag der vergangenen Saison führte seit der achten Spielminute Düsseldorf – erst durch einen Foulelfmeter gelang damals in der 90. Minute noch der Ausgleich durch die Gäste.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenEinen Heimsieg für Kaiserslautern gab es unter dem neuen Trainer Konrad Fünfstück noch nicht. Nachdem seine Intervention den Verein jedoch am vergangenen Spieltag zu einem 2:1-Sieg gegen Bochum geführt hat, ist ein erneuter Sieg gegen den VfL nun sicher keine Utopie. Beim Anbieter Pinnacle Sports lässt sich mit der Quote 2,09 auf den Sieg von Kaiserslautern wetten. Gerade da für Fortuna der wichtige Spieler Axel Bellinghausen ausfällt, kann Kaiserslautern nun auf einen Sieg spekulieren, der in der vergangenen Saison an beiden Spieltagen knapp ausgeblieben war.

Dass die beiden Mannschaften sich erneut mit einem unentschiedenen Spielergebnis trennen, wie das in den beiden vergangenen Spielen der letzten Saison der Fall war, dies wäre ebenfalls möglich, da sich beide Mannschaften momentan nicht in bester Form befinden – wenn auch Kaiserlautern zugestanden werden muss, dass der neue Trainer Konrad Fünfstück offenbar die richtigen Worte für seine Spieler findet und auch Fortuna Düsseldorf aufgrund seiner aus der Verletzungspause zurückkehrenden Spieler sowie seines im wesentlichen guten Kaders sich Chancen auf einen Auswärtssieg ausrechnen kann. Die Quote auf ein Remis ist beim Anbieter Pinnacle Sports bei 3,58.

Eine Draw No Bet Wette garantiert die Rückerstattung des Wetteinsatzes bei einem Remis. In diesem Fall sollte die Wette auf den Sieg auf die Heimmannschaft Kaiserslautern platziert werden, die nach dem Trainerwechsel wohl eher konstant gute Leistungen erbringen wird, als dies bei Fortuna Düsseldorf der Fall ist. Die Quote für diese Wette ist bei Betvictor 1,47.

bigbetworld_teaser_bonus