Nach Überraschungserfolg gegen Leipzig: Ist Kaiserslautern zurück?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 19.11.2015
2. Bundesliga | 15. Spieltag | Saison 2015/16 Sonntag, 22. November 2015 - 13:30 Uhr Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern

Am letzten Spieltag vor der Länderspielpause plagten den Kaiserslautern-Trainer Konrad Fünfstück die Personalsorgen: Eine Vielzahl an Stammspielern war verletzt, eine Notelf trat gegen RB Leipzig an – und gewann 2:0. Es war ein Befreiungsschlag für die Mannschaft, die zuvor vier Spiele in Serie verloren hatte. Die Länderspielpause brachte jedoch wenige verletzte Stammspieler wieder zurück und erneut muss nun eine Not-Elf ran.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 12
Beste Quote:1,25
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg 1. FC Kaiserslautern 1
Beste Quote:1,65
Einsatz:6/10
 
Risiko
Wett Tipp:Halbzeit/Endstand 1/1
Beste Quote:2,50
Einsatz:3/10
 
Risiko

Nun heißt es, aus einem Befreiungsschlag eine Serie zu machen und beim Match gegen den FSV Frankfurt, der am Sonntag, dem 22. November 2015 um 13.30 Uhr im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern gastiert, erneut zu punkten. Nach einem 3:2-Sieg gegen VfL Bochum, der dem FSV Frankfurt eigentlich Selbstvertrauen hätte verleihen können, konnten die Hessen keinen Sieg mehr erzielen: Die letzten drei Spieltage brachten dem FSV nur einen einzelnen Punkt aus einem Remis gegen den SC Paderborn (1:1).

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveAusgerechnet gegen RB Leipzig – mit 26 Punkten derzeit punktgleich mit den Aufstiegsplätzen – gelang Kaiserslautern am letzten Spieltag der Befreiungsschlag. Nach vier Niederlagen in Folge (unter anderem gegen Bochum und Arminia Bielefeld) war den Roten Teufeln gegen Leipzig ein 2:0-Erfolg vergönnt. Massive Umstrukturierungen in der Startelf – so feierte beispielsweise Tino Schmidt sein Debüt – zeigen, dass Trainer Fünfstück hier aus dem Vollen schöpfen kann und welches Potential in bislang weniger erfahrenen Spielern schlummert.

Gegen den FSV muss Konrad Fünfstück ebenfalls einige Ausfälle klug ersetzen. Die Rotsperre von Tim Heubach ist zwar inzwischen abgelaufen, doch die Anzahl der Verletzten ist nicht eben klein: Marcel Gaus kann definitiv nicht angetreten gegen Frankfurt, Marcus Piossek sowie André Fomitschow sind ebenfalls nicht einsatzfähig. Auch Jean Zimmer sowie Daniel Halfar werden nicht unbedingt auf dem Platz stehen, da sie auch noch Verletzungen plagen.

Unter Fünfstück, der den Trainerjob im Laufe der Saison von Kosta Runjaic übernommen hat, hatte Kaiserslautern drei Siege und drei Niederlagen erspielt. Somit ist der Verein in der Tabelle mit 18 Punkten auf dem 11. Platz zu finden. Die zwei Tore gegen Leipzig – Mateusz Klich traf in der 37. Minute zum 1:0, und in der 69. Minute fiel das 2:0 durch den erst kurz zuvor eingesetzten Maurice Deville, der wenig später nur knapp am 3:0 scheiterte – wenden den Trend, unter dem der 1. FCK in den vergangenen Wochen litt: In den vier Spielen zuvor war den Roten Teufeln kein einziges Tor gelungen.

Für den FSV Frankfurt kamen die spielfreien Tage nicht ungelegen. Das letzte Spiel vor der Pause – gegen Sandhausen – hatte sich als äußerst zähe Partie entpuppt, in dem am Ende der SV Sandhausen mit einem knappen 1:0 siegreich hervorging. Abwehrspieler Joan Oumari erhielt in der chancenarmen Partie – nachdem er zuvor aufgrund einer Rotsperre aussetzen musste – seine fünfte gelbe Karte, womit schon klar ist, dass er gegen nun gegen Kaiserslautern nicht antreten darf.

Mit 18 Punkten ist Frankfurt punktgleich zu seinem nächsten Konkurrenten Kaiserslauten, hat jedoch ein geringfügig schlechteres Torverhältnis (13:19; bei Kaiserslautern ist es 15:18). Genau wie Kaiserslautern, hat der FSV bislang fünf Spiele gewonnen, sechs verloren und weitere dreimal ein Remis erzielt.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
Die beiden Mannschaftensind momentan punktgleich
  • 
Vier der letzten fünf Partienhat Kaiserslautern verloren
  • Mateusz Klich (1. FCK)gelang gegen RB Leipzig sein 1. Saisontor
  • 
In die torreichste Partiewar der FSV letzte Saison mit einem 5:2 gegen Fürth involviert
  • Kaiserslauternschloss die letzte Saison auf dem 4. Platz ab


1. FC Kaiserslautern vs. FSV Frankfurt: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenLediglich 11 Partien absolvierte Kaiserslautern bis jetzt gegen Frankfurt. Zuhause hat der 1. FCK noch niemals gegen Frankfurt verloren – bei Auswärtsspielen dagegen endeten von sechs Partien die Hälfte mit einer Niederlage. Insgesamt erspielten die beiden Mannschaften zweimal ein Remis, Kaiserslautern gewann in sechs von elf Spielen gegen die Frankfurter Konkurrenz.

Zuletzt gewann jedoch der FSV Frankfurt gegen Kaiserslautern: Im vergangenen Februar trafen die beiden Mannschaften angesichts des 22. Spieltag der 2. Liga aufeinander, ein 2:0 für Frankfurt brachte dieser Mannschaft drei Punkte. Das Rezept vom FSV damals war die defensive Stärke gewesen, mit der Kaiserslautern zu diesem Zeitpunkt überfordert gewesen war. Zu diesem Zeitpunkt hatte Frankfurt in drei Spielen hintereinander jeweils drei Punkte erhalten. Der in der 81. Minute eingewechselte Zlatko Dedic erhöhte in der 88. Minute noch zum 2:0, zuvor hatte Vincenzo Grifo – der inzwischen beim SC Freiburg verpflichtet ist und zuvor in 33 Spielen für den FSV für sieben Tore und zehn Assists verantwortlich gewesen war – einen Freistoß zum Tor verwandelt (71. Spielminute). Noch in der Hinrunde zuvor hatte Kaiserslautern mit eine 1:0 knapp gewonnen.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenImmerhin noch zehn der elf siegreichen aus der Partie gegen RB Leipzig sind am Freitag für die Startelf gegen den FSV Frankfurt eingeplant. Trotz der zahlreichen Verletzten konnte der FCK vor der Länderspielpause einen überzeugenden Sieg gegen Leipzig hinlegen und möchte sein Comeback nun mit dem zweiten Sieg in Folge besiegeln. Der Buchmacher Digibet setzt eine Quote von 1,65 auf dieses Ereignis. Immerhin hat der FSV in Kaiserslautern noch nie gewonnen! Da jedoch sehr viele Ausfälle des dem Trainer schwer machen, hier noch eine angemessene Startelf aufzustellen, wäre eine weniger risikoreiche Wette auf eine Doppelte-Chance-Wette der Form 12 zu platzieren, welche der Anbieter Betway mit einer Quote von 1,25 im Angebot hat.

Immer, wenn Kaiserslautern in letzter Zeit gewann, traf man bereits in der ersten Hälfte zum Vorsprung. Dies konnte man gegen Leipzig, aber auch gegen Fortuna Düsseldorf und Dortmund beobachten. Aus diesem Grund wäre eine risikoreiche Wette auf eine Halbzeit/Endstandswette der Form 1/1 zu setzen, welche es beim Anbieter Betvictor mit der Quote 2,50 gibt.

betway 100€ Neukundenbonus