FC Basel braucht beim FC Porto ein Auswärtstor – mindestens

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Champions LeagueGeschrieben am 09.03.2015
Champions League | Achtelfinale Rückspiel Dienstag, 10. März 2015 - 20:45 Uhr Estadio Dragao in Porto

In der Europa League hat es der FC Basel bereits 2013 ein Mal bis ins Halbfinale geschafft. In der Champions League indes war für die Schweizer bisher stets spätestens im Achtelfinale Endstation. Das könnte sich in dieser Saison ändern, denn es gibt sicherlich schlechtere Ausgangslagen als jene, mit der Basel zum Rückspiel beim FC Porto reist.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,35
Einsatz:8/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Heimsieg 1
Beste Quote:1,55
Einsatz:6/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:4,50
Einsatz:3/10
 
Risiko

Um ein Haar wäre der FC Basel mit einem nahezu idealen Ergebnis in das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League am Dienstagabend (10. März 2015) gegangen. Doch daraus wurde nichts, denn nach einem späten 1:1 für den FC Porto brauchen die Schweizer ab 20.45 Uhr im Estadio Dragao nun mindestens einen Auswärtstreffer sicher, um ins Viertelfinale einzuziehen. Porto liegt in der nationalen Liga auf Rang zwei mit vier Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Benfica Lissabon. Die Baseler indes sind Erster in der Schweizer Super League und kommen bereits auf sieben Punkten Vorsprung vor Verfolger Young Boys Bern.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDer FC Porto ist bestens in Form. In der nationalen Meisterschaft holten die Südeuropäer zuletzt sechs Siege – und bei allen kassierten sie keinen einzigen Gegentreffer. Auch im eigenen Stadion liest sich die Bilanz ganz prächtig mit fünf Dreiern ohne Gegentor. In der Champions League hat der FC Porto im Estadio Dragao auch seit fünf Spielen nicht verloren, leistete sich aber zumindest zwei Remis gegen Schachtar Donezk und Austria Wien. Beide Matches endeten 1:1 – ein Ergebnis, das Basel für eine Verlängerung reichen würde. In vier dieser Partien fielen nicht mehr als drei Treffer.

Der FC Basel gewann seine letzten zwei Begegnungen gegen Thun (3:0) und Vaduz (1:0) in der Schweizer Super League, kassierte zuvor aber auch eine 2:4-Niederlage im Spitzenspiel bei Young Boys Bern. Neun Mal sind die Schweizer in der Meisterschaft nun schon zu Hause in Folge ungeschlagen, haben aber auch in drei Fällen nur unentschieden gespielt. Sieben Mal fielen nicht mehr als drei Treffer. Auswärts sieht es etwas anders aus: Hier gewann Basel zwar vor dem 2:4 in Bern auch fünf Mal in Serie. Allerdings fielen in den letzten fünf Partien mindestens immer drei Treffer, in drei Fällen deutlich mehr. In den letzten fünf Begegnungen in der Champions League auswärts gelangen dem FC Basel nur zwei Unentschieden. 1:1 hieß es beim FC Liverpool, ebenso bei Steaua Bukarest.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Schwache BilanzIn fünf Partien hat Basel auswärts in Portugal noch nie gewinnen können
  • Schwache AusbeuteIn diesen Matches erzielten die Schweizer auch nur einen Treffer
  • Kaum ToreZudem fielen in diesen Begegnungen des FC Basel auch nie mehr als zwei Tore
  • Nationale GrößePorto siegte zuletzt sechs Mal in Serie ohne Gegentor in der heimischen Liga
  • Schwächen auswärtsBasel gelangen nur zwei 1:1 in den letzten fünf Auswärtsspielen der Königsklasse

FC Porto vs. FC Basel: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDavon, dass der FC Basel als besonders heimstark gilt, kann nun auch Porto ein Lied singen. Immerhin schafften die Südeuropäer aber dank eines Elfmeters von Danilo elf Minuten vor dem Abpfiff noch den 1:1-Ausgleich und damit dieses besonders wertvolle Auswärtstor. Es war zwar das erste Duell beider Teams im direkten Vergleich – aber der FC Basel spielte schon mehrere Male gegen Clubs aus Portugal. Auswärts allerdings rissen die Eidgenossen dabei nicht viel. In fünf Partien in Südeuropa gab es für den FCB noch nie einen Sieg. Es stehen lediglich drei Unentschieden und zwei Niederlagen zu Buche. Bei Sporting (0:0) und Benfica (1:1) reichte es in den Jahren 2012 beziehungsweise 2011 immerhin zu diesem Remis. Wobei man mit einem 0:0 aufgrund der Auswärtstorregelung ausgeschieden wäre. Im Übrigens war das 1:1 bei Benfica das einzige Auswärtsmatch in Portugal, in dem dem FC Basel überhaupt ein Treffer gelang. Und in keiner dieser fünf Begegnungen fielen mehr als zwei Tore. Beim FC Porto sieht die Heimspielbilanz gegen Schweizer Teams besser aus, zu Hause verlor FCP noch nie. Zwei Siege und ein Remis stehen hier in der Statistik.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDa die Doppelte Chance 1X, die aus unserer Sicht die beste, weil sicherste Variante gewesen wäre, keine Quote bringt, raten wir stattdessen zu einem Under 3.5, für das Betway als Wettquote 1,35 anbietet. Ein Over 1.5 wäre die Alternative, doch davor warnen wir, denn in bisher fünf Gastspielen der Baseler in Portugal fielen nie mehr als zwei Treffer. Ebenfalls als sehr sicher stufen wir den Heimsieg vom FC Porto ein. Wer sich darauf einlässt, der bekommt bei Interwetten sogar eine Value Bet geboten. Die Quote liegt bei tollen 1,55. Allen Risiko-Wetter können wir einen Remis-Tipp ans Herz legen. Zumindest scheint der von allen riskanten Varianten noch am wahrscheinlichsten zu sein. Dass bei einer Top-Quote von 4,50 bei Betvictor und einem hohen Risiko die Einsätze nicht zu hoch ausfallen sollten, ist überflüssig zu erwähnen.

betway 100€ Neukundenbonus