Nach Fehlstart: Wie schlägt sich Gladbach gegen Sevilla?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Champions LeagueGeschrieben am 14.09.2015
Champions League | 1. Spieltag | Saison 2015/16 Dienstag, 15. September 2015 - 20:45 Uhr Ramón Sánchez Pizjuán Stadion in SevillaENDSTAND
FC Sevilla 3 - 0 Borussia Mönchengladbach

Nach den vier ersten Spieltagen dümpelt Gladbach immer noch mit null Punkten am Ende der Tabelle. Nach diesem furiosen Fehlstart in die Bundesliga ist die Freude auf die Champions-League-Teilnahme bei der Fohlen-Elf verpufft. Doch es hilft nichts, in Spanien wartet der FC Sevilla auf die geschundene Mannschaft.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Over 1.5
Beste Quote:1,30
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg FC Sevilla 1
Beste Quote:1,63
Einsatz:6/10
 
Risiko
Wett Tipp:Halbzeit/Endstand 1/1
Beste Quote:2,55
Einsatz:2/10
 
Risiko

Als sich in der vergangenen Bundesliga-Saison die erstmalige Teilnahme von Gladbach an der Champions League abzeichnete, konnte sich die Mannschaft noch auf die internationalen Begegnungen von hochkarätigen Clubs freuen. Inzwischen sieht man dem Termin des ersten Spiels der Gruppenphase (Dienstag, der 15. September 2015, Anstoß: 20.45 Uhr im Ramón Sánchez Pizjuán Stadion in Sevilla) eher mit Angst entgegen, denn die ersten viel Spiele verlor Gladbach allesamt, und das nicht aus Pech. Nun steht Gladbach die Gruppenphase der Champions League bevor und damit neben dem FC Sevilla auch noch die beiden Gegner Manchester City und Juventus Turin.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveNoch nie war ein Bundesliga-Start für Gladbach so schlecht verlaufen, wie dieser. Alles begann mit einer 0:4 Niederlage gegen den wiedererstarkten BVB zum Auftakt. Anstatt diese abzuhaken, folgte jeweils ein 1:2 gegen Mainz und gegen Werder Bremen. Und als wäre dies nicht genug, fing der Verein sich mit einem 0:3 im Heimstadion gegen den zweifachen Fast-Absteiger HSV die nächste gravierende Schlappe ein. 11 Gegentreffer kassierte Gladbach in den vier vergangenen Spielen – in der gesamten Rückrunde der letzten Saison waren es nur 10. Nur zwei Tore gelangen den Gladbachern im Gegenzug. Damit befindet sich Borussia Mönchengladbach mit einer Tordifferenz von -9 und vier verlorenen Spielen am Ende der Tabelle – ein erstaunlicher Absturz im Vergleich zu den Spielleistungen der letzten Saison. Nach dem Weggang von Max Kruse zu Wolfsburg sowie der Rückgabe von Kramer nach Leverkusen scheint Trainer Favre noch keine gelungene Formation gefunden zu haben. Weder die Defensive klappt souverän, geschweige denn ist das Verwandeln von Toren möglich. In dieser Verfassung wird Gladbach kaum eine Chance gegen Sevilla haben, denn sogar gegen eine Mannschaft, die mehrmals knapp den Abstieg verpasst hatte, konnte sich die Fohlen-Elf zuletzt absolut nicht durchsetzen. Dazu kommt, dass sich Martin Stranzl, der im letzten Spiel gegen den HSV erst sein Bundesliga-Comeback feiern wollte, in ebendiesem Spiel erneut eine schwere Verletzung zuzog und dementsprechend wieder nicht einsatzfähig ist, genauso wie Patrick Herrmann und Granit Xhaka, der im Spiel gegen Bremen die Rote Karte sah und somit immer noch gesperrt ist.

Auch bei Sevilla läuft momentan in der spanischen Liga nicht alles rund. Nach drei Spielen ohne Sieg hat der Verein erst zwei Punkte, konnte nur ein einzelnes Tor verwandeln und kassierte durchschnittlich pro Spiel einen Gegentreffer. Gegen Atletico Madrid erhielt Sevilla eine 0:3 Niederlage, gegen UD Levante sowie FC Malaga blieb das Ergebnis bei einem Remis. Im UEFA-Supercup hatte sich Sevilla in der regulären Spielzeit gegen den FC Barcelona gut behaupten können, in der 81. Minute stand es 4:4 – in der 115. Minute dann zeigte sich, dass Barcelona dem spanischen Konkurrenten doch leicht überlegen war, nach einer Vorlage von Messi verwandelte Pedro das fünfte Tor für seine Mannschaft und Barcelona gewann. Der amtierende Europa-League-Meister Sevilla hat also ebenfalls einen Fehlstart in der Liga hingelegt, aber in deutlich abgeschwächter Dimension im Vergleich zu Gladbach. Da sich der Stammtorhüter Beto verletzt hat, muss beim Spiel gegen Gladbach die B-Besetzung seine Rolle übernehmen. Auch das Defensiv-Trio Adil Rami, Nico Pareja und Daniel Carrico steht Sevilla beim Match gegen Gladbach nicht bereit.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
Mit 11 Gegentreffernerhielt Gladbach in 4 Spielen mehr als in der ganzen letzten Rückrunde
  • 
Zum ersten Malist Gladbach in der Champions League dabei
  • 
Sevillaist amtierender Europa League Meister
  • 
Gladbachgewann noch nie ein Spiel gegen Sevilla
  • Auf dem 5. Platzbeendete Sevilla die Saison


FC Sevilla vs. Borussia Mönchengladbach: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenIn der vergangenen Saison begegnete Gladbach erstmals dem FC Sevilla, und zwar in der Europa League. Hier gab es sowohl in der Hinrunde als auch in der Rückrunde eine Niederlage für Borussia Mönchengladbach gegen den späteren Sieger dieses Wettbewerbs. Im Heimspiel endete die Begegnung mit Sevilla mit einem 2:3, auswärts verlor Gladbach 0:1; somit gelangten die Fohlen nicht in das Achtelfinale.

Trotz der beiden Niederlagen war lediglich die schlechte Chancenverwertung der Grund für die Niederlage für Gladbach – beide Spiele standen lange Zeit aus Messers Schneide. Goalgetter Carlos Bacca konnte insgesamt zwei der Tore gegen Gladbach machen. Er spielt jedoch inzwischen beim AC Mailand.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenEs sieht düster aus für Gladbach, gleichzeitig ist der Absturz der Mannschaft so plötzlich gekommen, dass auch ein plötzliches Zurückfinden in die alte Form nicht ausgeschlossen werden kann. Doch der spanische Gegner wird die bereits verängstigten Fohlen wohl nur noch mehr einschüchtern, weswegen ein Sieg von Sevilla recht wahrscheinlich ist, auch wenn dieser Verein selbst zuletzt kleinere Probleme in der spanischen Liga hatte und mehrere Stammspieler verletzt sind. Aus diesen Gründen ist die Wette auf den Sieg von Sevilla mit einer Quote von 1,63 (beim Anbieter Digibet) mit einem mittleren Risiko verbunden.

Eine äußerst große Wahrscheinlichkeit ist bei einem Über 1.5, das es beim Anbieter Betsafe mit der Quote von 1,30 gibt. Denn die Defensive von Gladbach ist momentan in einem eher desolaten Zustand, was das Verwandeln von Torchancen für den FC Sevilla erleichtern könnte. Die vielen Fehlpässe von Gladbach, die aus der verkorksten Aufstellung resultieren, werden zudem nicht ermöglichen, dass die Mannschaft sich lediglich auf die Verteidigung konzentriert. Dass mindestens zwei Tore fallen, ist somit wahrscheinlich, denn auch für Sevilla spielt nur der Ersatz-Torwart und in der Defensive gibt es mehrere Ausfälle.
Wer ein hohes Risiko eingehen möchte, wettet darauf, dass Sevilla bereits in der ersten Hälfte führt und schließlich gewinnt – das wäre ein Schema, wie es Gladbach aus den letzten vier Niederlagen in der Bundesliga kennt. Beim Anbieter Betvictor ist diese Wette mit der Quote 2,55 zu haben.

bigbetworld_teaser_bonus