Wett-Tipp FC Sevilla – FC Liverpool: Die Champions League im Blick

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Europa LeagueGeschrieben am 15.05.2016
Europa League | Finale | Saison 2015/16 Mittwoch, 18. Mai 2016 - 20:45 Uhr St. Jakob-Park in BaselENDSTAND
FC Sevilla 3 - 1 FC Liverpool

Im Finale der Europa League stehen sich mit dem FC Sevilla und dem FC Liverpool zwei Vereine gegenüber, für die der Gewinn des Wettbewerbs nichts Neues wäre. Sevilla hat die Europa League bzw. den UEFA-Cup nicht nur in den vergangenen beiden Jahren gewonnen, sondern auch schon 2006 und 2007. Nun könnten die Andalusier der erste Klub werden, dem der Titel-Hattrick gelingt. Liverpool bringt es bislang auf drei Titel (1973, 1976 und 2001) und hatte genau wie Sevilla bei jeder Final-Teilnahme das bessere Ende für sich. Einer der beiden wird nun erstmals ein Endspiel verlieren, was nicht nur im Hinblick auf die Trophäe bitter wäre. Denn für Liverpool ist der Gewinn der Europa League die letzte Chance, kommende Saison international und dann sogar in der Champions League dabei zu sein. Sevilla hat zwar die erneute Teilnahme an de Europa League sicher, strebt aber natürlich auch in die Königsklasse.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Over 1.5
Beste Quote:1,38
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 2.5
Beste Quote:2,15
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg FC Liverpool 2
Beste Quote:2,50
Einsatz:2/10
 
Risiko

Es war in den letzten Wochen schwer zu übersehen, dass der FC Sevilla seine Konzentration ganz auf die Europa League richtet. Vor dem Finale am Mittwoch, den 18. Mai 2016, um 20.45 Uhr hat Sevilla die letzten drei Spiele in der Premier League allesamt verloren. Liverpool beendete die Premier-League-Saison derweil mit nur einem Sieg aus fünf Spielen (drei Remis, eine Niederlage) und verpasste so die letzten Chance auf Rang sechs.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveNach dem spektakulären 4:3-Sieg im Viertelfinal-Rückspiel gegen Borussia Dortmund und zwei anschließenden Siegen in der Premier League beim AFC Bournemouth (2:1) und gegen den FC Everton (4:0) herrschte rund um den FC Liverpool große Euphorie und selbst Platz vier schien noch möglich. Doch ein 2:2 gegen Newcastle United nach 2:0-Führung und ein 1:3 bei Swansea City ließen die Träume von der Champions-League-Qualifikation über die Liga dann schnell wieder verschwinden. Immerhin gelang es, eine 0:1-Niederlage im Rückspiel beim FC Villarreal mit einem 3:0 zu Hause zu drehen und so die Chance auf die Königsklasse über den Gewinn der Europa League zu wahren. In der Liga wurde am Ende selbst der sechste Platz nicht erreicht. Ein 2:0 gegen den FC Watford ließ zwar nochmals Hoffnung aufkeimen, doch zwei 1:1-Unentschieden gegen den FC Chelsea und am Sonntag bei West Bromwich Albion waren für das Team von Trainer Jürgen Klopp letztlich zu wenig.

Der FC Sevilla ist seit Wochen wahrlich nicht in bester Verfassung, war bei den wichtigen Spielen der Europa League aber stets dazu in der Lage gute Leistungen abzuliefern. So wurden von den letzten 13 Spielen zwar acht verloren, aber in diesem Zeitraum gelangen eben auch die Erfolge im Viertelfinale gegen Athletic Bilbao und Schachtar Donezk. Der Erfolg über Sevilla fiel nach einem 2:1-Auswärtssieg im Rückspiel nach einem 1:2 nach 90 und 120 Minuten im Elfmeterschießen allerdings glücklich aus. Bemerkenswerterweise war der Sieg in Bilbao der einzige Auswärtssieg in dieser Saison in Liga und Europa League. Wertet man nun das Duell mit Liverpool auf neutralem Boden in Basel als Auswärtsspiel, sind die Vorzeichen nicht die besten. Allerdings legte Sevilla auch in Donezk mit einem 2:2 den Grundstein für das Finale, das dann mit einem 3:1-Heimsieg perfekt gemacht wurde. In der Primera Division hat das Team von Trainer Unai Emery das eigentliche Ziel Platz vier früh abgehakt, was sich an den Ergebnissen der letzten Wochen bestens ablesen lässt. Zuletzt wurde drei Mal in Folge verloren, wobei trotz dieser Pleiten bei Espanyol Barcelona (0:1), gegen den FC Granada (1:4) und bei Athletic Bilbao (1:3) Platz sieben und damit erneute Teilnahme an der Europa League sicher sind. Ohne einen Sieg gegen Liverpool würde das Finale der Copa del Rey am Sonntag gegen den FC Barcelona darüber entscheiden, ob Sevilla direkt für die Europa League gesetzt ist oder durch die Mühlen der Qualifikation muss.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • DurchwachsenLiverpool gewann nur zwei der letzten sieben Spiele (drei Remis, zwei Niederlagen)
  • Verlässliche OffensiveLiverpool traf nur in einem der letzten 20 Spiele nicht
  • Nicht in Top-FormSevilla verlor acht der letzten 13 Spiele (zwei Siege, drei Remis)
  • 
AuswärtsschwachSevilla gewann nur eines von 26 Auswärts-Pflichtspielen in dieser Saison (elf Remis, 14 Niederlagen)
  • Makellose Final-BilanzenSevilla stand vier Mal im Finale der Europa League (bzw. UEFA-Cup) und gewann immer, Liverpool bei drei Final-Teilnahmen ebenfalls

FC Sevilla vs. FC Liverpool: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenBeide Vereine treffen bemerkenswerterweise zum ersten Mal überhaupt aufeinander. Gegen Teams aus dem jeweils anderen Land sind beide aber schon mehrfach angetreten. Sevilla hat nach acht Vergleichen mit englischen Mannschaften eine ausgeglichene Statistik mit drei Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen. Liverpool bestritt sogar schon 36 Spiele gegen Teams aus Spanien. Von diesen konnten die Reds 15 gewinnen und verloren bei zehn Remis elf. Ein gutes Omen für Liverpool könnte es sein, dass der letzte Triumph in der Europa League bzw. im früheren UEFA-Cup 2001 gegen CD Alaves und damit gegen ein spanisches Team gelang. Allerdings entschied auch Sevilla schon ein Endspiel in diesem Wettbewerb für sich – 2006 mit 4:0 gegen den FC Middlesbrough.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenFinalspiele sind zwar nicht selten von der Taktik geprägt, doch mit Liverpool und Sevilla stehen sich zwei Mannschaften gegenüber, deren Qualitäten in der Offensive liegen und die in der Regel selbst die Initiative ergreifen. Es wäre daher eher überraschend, fielen keine Tore, zumal Liverpool in den letzten 20 Spielen nur ein Mal nicht getroffen hat und Sevilla auch in elf der letzten zwölf Spiele erfolgreich war. In einer Wette auf Over 1.5 mit der Quote 1,38 von Mybet sehen wir daher nur ein begrenztes Risiko.

Und wir würden wegen der Offensivstärke beider Teams bei gleichzeitig anfälligen Defensivreihen – Sevilla blieb nur in einem der letzten 13 Spiele ohne Gegentor, Liverpool nur drei Mal in den letzten 15 Begegnungen – sogar einen Schritt weitergehen und auf Over 2.5 tippen. Betsson und Betsafe liefern hierfür mit der 2,15 die beste Quote.

Grundsätzlich sehen wir darüber hinaus den FC Liverpool leicht vorne. Es dürfte Sevilla nicht leicht fallen, nach den doch arg enttäuschenden letzten Wochen den Hebel noch ein Mal umzulegen und zudem fühlen sich die Andalusier fern der Heimat alles andere als wohl. Liverpool wird, sicherlich unterstützt von zehntausenden Fans alles in die Waagschale werfen und bedingungslos um den Titel und die Champions League fighten. Wir glauben erfolgreich und raten deshalb zum Tipp auf die Reds mit der Quote 2,50 von William Hill.

 

bigbetworld_teaser_bonus