Wett-Tipp Frankreich – Bulgarien: Die Équipe Tricolore will die Tabellenführung

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » WM 2018Geschrieben am 04.10.2016
WM 2018 | Qualifikation | 2. Spieltag | Gruppe A Freitag, 7. Oktober 2016 - 20:45 Uhr Stade de France in Paris Saint-DenisENDSTAND
Frankreich 4 - 1 Bulgarien

Als Gastgeber der vergangenen Europameisterschaft war Frankreich ein Favorit auf den Titel – umso bitterer war die Niederlage gegen Portugal im Finale. Die Enttäuschung über den vergebenen Titel sollten die Spieler inzwischen aber abgelegt haben, denn das nächste sportliche Großereignis steht bevor. Doch zunächst muss in der Qualifikationsphase das Ticket für die WM 2018 in Russland gelöst werden.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg Frankreich 1
Beste Quote:1,19
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:1 Handicap 0:1
Beste Quote:1,55
Einsatz:6/10
 
Risiko
Wett Tipp:Halbzeit/Endstand X/1
Beste Quote:4,00
Einsatz:1/10
 
Risiko

In der Gruppe A ist die Konkurrenz um das Teilnahme-Ticket für die WM 2018 nicht gerade klein: Die Niederlande sind hier genauso vertreten wie Schweden, und auch Bulgarien konnte im Auftaktspiel schon seine Qualitäten beweisen. Nun zum zweiten Spieltag von insgesamt elf Spieltagen empfängt der Vize-Europameister im Stade de France in Paris Saint-Denis den derzeitigen Gruppenführer Bulgarien. Terminiert ist die Begegnung für Freitag, den 7. Oktober 2016 um 20.45 Uhr.

Betway 100 € Neukundenbonus

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveFür die bulgarische Nationalmannschaft war die vergangene Qualifikation zur EM nicht mit dem gewünschten Erfolg verbunden: Hinter den Gruppensiegern Italien und Kroatien sowie hinter Norwegen nahm man den vierten Platz ein und erhielt somit nicht die Chance, sich über die Play-Offs noch für die EM zu qualifizieren. Aus zehn Spielen nahmen die Bulgaren nur drei Siege mit, weitere zweimal kam es zur Punktteilung; schließlich tragen fünf Niederlagen zur Bilanz von elf Punkten bei. Neun eigene Treffer und zwölf Gegentreffer runden diese Bilanz ab.

Nach der EM-Qualifikation traf die bulgarische Nationalmannschaft zu vier Freundschaftsspielen an: Den amtierenden Europameister Portugal schlug das Team mit einem 1:0, auch gegen Mazedonien kam es zum 2:0-Sieg. Es folgten zwei Niederlagen: Mit einem 2:7 unterlag man gegen Japan, 0:4 schließlich gegen Dänemark, bevor man zum Auftaktspiel der aktuellen WM-Qualifikation Luxemburg mit einem 4:3 schlagen konnte.

Nach der Verlängerung unterlag Frankreich Portugal im EM-Finale mit einem 0:1 – und musste den Traum vom dritten EM-Titel begraben. Nur zu einem Freundschaftsspiel ist die Deschamps-Elf anschließend angetreten: Gegen Italien war ein Auswärtssieg mit einem Ergebnis von 3:1 möglich. Dass es gegen Weißrussland zum Auftakt bei der WM-Quali bei einem torlosen Remis blieb, ist vor diesem Hintergrund ärgerlich; die Qualifikationsgruppe lässt nur die erstplatzierte Mannschaft direkt zur WM 2018 zu. Mit einem Sieg über Bulgarien könnte sich Frankreich allerdings nun an der Tabellenspitze platzieren. Die Ausfälle auf französischer Seite – Innenverteidiger Eliaquim Mangala sowie der zurückgetretene Jérémy Mathieu fallen für Deschamps kaum ins Gewicht.

In der Vorrunde der EM besiegten die Franzosen zunächst Albanien mit einem 2:1, gegen Rumänien siegte man mit einem 2:0, worauf es gegen die Schweiz beim torlosen Remis blieb. Im Achtelfinale eliminierten Les Bleus Irland (2:1), im Viertelfinale setzte sich das Team mit einem 5:2 gegen Island durch. Schließlich trat die Elf gegen das deutsche Nationalteam im Halbfinale an, wo man sich mit einem 2:0 behaupten konnte. Die Niederlage gegen Portugal im Finale schloß die EM im eigenen Land ab; nun gilt es, sich für die WM in Russland zu qualifizieren.

bet365 100 € Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
Vor zehn Jahrenbegegneten sich die beiden Nationalteams zuletzt
  • 
Im Achtelfinale der EM 1963setzte sich Frankreich gegen Bulgarien durch
  • 
Seit der Niederlage im EM-Finaleblieben die Franzosen ungeschlagen
  • 
Im Jahr 1998war das französische Nationalteam Weltmeister
  • Seit 1998qualifizierte sich Bulgarien nicht mehr für eine WM


Frankreich vs. Bulgarien: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenBereits zehn Jahre ist es her, dass die beiden Nationalteams sich letztmals gegenüberstanden: In der Gruppenphase der EM 1996. Damals gewann Frankreich das Spiel mit einem 3:1. Noch wenige Jahre früher hatte sich Bulgarien sowohl in der Hin- als auch in der Rückrunde gegen Frankreich durchgesetzt (mit einem 2:1 auswärts und einem 2:0 im Heimspiel) als es in der Saison 1992/1993 um die Qualifikation zur WM ging. Alle gegenseitigen Begegnungen ergeben eine Anzahl von 21 Spielen, von denen Frankreich acht mit einem Sieg für sich entscheiden konnte. Neun Niederlagen der Équipe Tricolore stehen dem gegenüber; zudem kann es zu vier Remis.

Der größte Erfolg der bulgarischen Nationalmannschaft bestand im vierten Platz bei der WM 1994. Bislang konnte man an zwei Endrunden der EM teilnehmen, zuletzt im Jahr 2004. Frankreich war 1998 Gewinner der WM, zudem bereits zweimal Europameister, zuletzt im Jahr 2000.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenMit drei Gegentreffern hat Bulgarien gegen Luxemburg den Auftakt der WM-Qualifikation für sich entschieden. Es ist davon auszugehen, dass gegen die Franzosen im Heimstadion kaum derart viele Tore gelingen werden – und ob die Defensive der Deschamps-Elf gewachsen ist, ist gleichfalls fraglich. Zusätzlich profitieren die Franzosen natürlich von ihrem Heimvorteil, womit eine Siegwette auf Frankreich kaum ein Risiko mehr birgt. Beim Buchmacher Betadonis ist der Sieg der Franzosen mit einer Quote von 1,19 belegt, und auch eine Handicap-Wette der Form 0:1 auf den Sieg der Franzosen ist mit einer Quote von 1,55 – beispielsweise bei Interwetten – eine passende Wahl im mittlerem Risikosegment.

Eine spekulative Wette ist schließlich im Bereich der Halbzeit/Endstand-Wetten zu finden. Bulgarien ging im vergangenen Spiel gegen Luxemburg mit einem 1:0 in Führung, worauf in der zweiten Halbzeit noch drei Gegentreffer kassiert wurden. Aufgrund einer besonders defensiven, reagierenden Spielweise im Auswärtsstadion wäre ein Remis zur Halbzeit denkbar, worauf in der 2. Hälfte der Sieg der Franzosen noch erzielt würde. Eine solche Halbzeit/Endstand-Wette der Form X/1 gibt es beim Buchmacher Betway mit der Quote von 4,00.

Big Bet World 100 € Neukundenbonus