Kerber plant gegen Muguruza Revanche für French Open Niederlage

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Wimbledon 2015Geschrieben am 03.07.2015
Wimbledon 2015 | 3. Runde Samstag, 4. Juli 2015 - 12:30 Uhr London – Wimbledon

In der 3. Runde des Damen-Einzel in Wimbledon muss die deutsche Hoffnung Angelique Kerber am Samstag gegen die Spanierin Garbiñe Muguruza antreten. Die Partie hat eine gewisse Brisanz. Beide Spielerinnen standen sich bereits vor wenigen Wochen in der dritten Runde der French Open gegenüber. Damals behielt die 21jährige Spanierin mit 4:6, 6:2 und 6:2 die Oberhand. Angelique Kerber will sich natürlich für diese Niederlage revanchieren. Die Chancen stehen nicht schlecht, denn auf Rasen dürfte die Deutsche im Vorteil sein.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Aus unserer Sicht bieten sich für die Begegnung drei unterschiedlichen Wetten an, je nach gewünschtem Risiko. Folgende drei Tipps möchten wir Euch ans Herz legen:

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg Angelique Kerber
Beste Quote:1,33
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:2:0 Sieg Angelique Kerber
Beste Quote:1,85
Einsatz:6/10
 
Risiko
Wett Tipp:Games Under 20,5
Beste Quote:2,00
Einsatz:5/10
 
Risiko

Nach den bisherigen Wimbledon-Eindrücken ist am Samstag nicht unbedingt mit einer ausgeglichenen Partie zu rechnen. Angelique Kerber scheint momentan in Topform. Die Weltranglisten-Zehnte will natürlich ihrer Favoritenrolle gerechnet werden. Unterschätzen darf man Garbiñe Muguruza aber keinesfalls. Die junge Spanierin steht nicht nur in der Weltrangliste auf Platz 20, sondern hat sich in den letzten Monaten auch als exzellente Doppelspielerin gezeigt. Muguruza wird mit Sicherheit versuchen, Kerber in lange Ballwechsel zu verwickeln.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveIn den ersten beiden Runden hat Angelique Kerber nichts Anbrennen lassen. Im Auftaktmatch schickte die Bremerin ihre Landsfrau Carina Witthoeft nach 46 Minuten gedemütigt mit 6:0 und 6:0 vom Platz. In der zweiten Runde konnte die Russin Anastasia Pavlyuchenkova bei 5:7 nur im ersten Satz gegenhalten. Der zweite Durchgang war beim 6:2 eine klare Angelegenheit für die Deutsche. Angelique Kerber ist in diesem Jahr auf Rasen noch unbesiegt. In der vergangenen Woche holte sie sich beim Vorbereitungsturnier in Birmingham den Titel. Ihr bisher bestes Wimbledon Ergebnis erspielte Kerber 2012 mit der Halbfinalteilnahme. Im vergangenen Jahr war im Viertelfinale Schluss.

Für Garbiñe Muguruza ist der Einzug in die dritte Runde das bisher beste Resultat in Wimbledon überhaupt. 2014 musste Muguruza bereits nach dem ersten Match die Koffer packen. Ihre steigende Qualität zeigen aber die beiden Grand Slams in diesem Jahr. Bei den Australian Open zog die Spanierin ins Achtelfinale ein, bei den French Open war erst im Viertelfinale Schluss. In den ersten beiden Runden behielt die 21jährige gegen Varvara Lepchenko aus den USA (2:0) und Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien (2:1) die Oberhand.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Souverän Angelique Kerber hat bisher nur 7 Games in Wimbledon abgegeben
  • Serie Die Deutsche ist auf Rasen in diesem Jahr unbesiegt
  • Kontra Garbiñe Muguruza gewann bei den French Open erstmals gegen Kerber
  • Asse Kerber hat in diesem Jahr 47,2% ihrer Breakbälle gewonnen
  • Abwartend Garbiñe Muguruza hat seit Januar 127 Asse geschlagen, Kerber nur 52

Garbiñe Muguruza vs. Angelique Kerber: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenIm direkten Vergleich Muguruza gegen Kerber steht es aktuell 1:3. Die einzige Niederlage war das bereits angesprochene Drittrunden-Match in diesem Jahr in Paris. Auf den Hartplätzen in Indian Wells, Stanford und Sydney behielt jeweils Angelique Kerber die Oberhand.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenTrotz oder vielleicht gerade aufgrund der Niederlage bei den French Open ist mit einem Sieg von Angelique Kerber zu rechnen. Nach den bisher gezeigten Leistungen ist sogar von einer sehr sicheren und schnellen Angelegenheit auszugehen. Die Bremerin scheint sich in diesem Jahr auf Rasen pudelwohl zu fühlen. Wir gehen nicht davon aus, dass die 27jährige ausgerechnet am Samstag ihre erste Niederlage kassiert. Bei betwaywird der Sieg von Angelique Kerber mit einer 1,33 Quote belohnt. Relativ sicher ist zudem ein 2:0 Erfolg der Deutschen, für welchen es bei Interwettenschon eine 1,85er Wettquote gibt. Bisher hat Kerber nur sieben Spiele abgegeben müssen. Geht man davon aus, dass auch Garbiñe Muguruza nicht wirklich mithalten kann, erscheint sogar die Wette „Games Under 20,5“ noch sicher. Beim deutschen Buchmacher bet3000gibt’s für den Tipp eine Wettquote von 2,0.

betway 100€ Neukundenbonus