FC Augsburg hat in Gladbach ein letztes großes Ziel vor Augen

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 21.05.2015
1. Bundesliga | 34. Spieltag | Saison 2014/15 Samstag, 23. Mai 2015 - 15:30 Uhr Stadion im Borussia-Park in Mönchengladbach

Groß war der Jubel am letzten Wochenende in Augsburg. Zwar kann der FCA noch auf Rang sieben abrutschen, aber eben nur von Borussia Dortmund überholt werden. Und weil dann entweder der BVB oder Wolfsburg DFB-Pokalsieger werden wird, bedeutet das für die Schwaben, dass sie sich bereits vor dem letzten Spieltag für die Europa League qualifiziert haben. Noch ist aber trotzdem etwas mehr drin…

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 4.5
Beste Quote:1,25
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,55
Einsatz:5/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Auswärtssieg 2
Beste Quote:5,90
Einsatz:1/10
 
Risiko

Wer denkt, dass die Partie am Samstag (23. Mai 2015) im Stadion im Borussia-Park bedeutungslos ist, der irrt. Zum einen könnte Borussia Mönchengladbach nämlich bei einem Sieg und gleichzeitigem Ausrutscher Wolfsburgs in Köln noch Vizemeister werden. Vor allem aber hat der FC Augsburg noch die Möglichkeit, mit 46 Punkten auf Platz sechs die Schalker als Fünfter zu überrunden, wenn die beim HSV verlieren und die Schwaben am Niederrhein ab 15.30 Uhr gewinnen. Platz fünf wäre deswegen so interessant, weil sich die Augsburger dann direkt und ohne Qualifikation für die Gruppenphase der Europa League qualifizieren würden.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveAm letzten Wochenende riss eine Uralt-Serie. Denn 28 Jahre lang hatte Borussia Mönchengladbach nicht mehr bei Werder Bremen gewonnen. Dieses Mal reichte es an der Weser zum verdienten 2:0-Sieg, wodurch auch die allerletzten Zweifel beseitigt wurden und die direkt Qualifikation für die Champions League perfekt gemacht wurde. Statistisch bedeutet dies: Mit 39 Punkten ist die Borussia das beste Team der Rückrunde – und wird es auch bleiben. Seit einer 0:1-Niederlage auf Schalke haben die Fohlen nunmehr 13 Partien in Serie nicht mehr verloren. Nur drei Partien endeten unentschieden, zehn wurden gewonnen. In 16 Rückrundenspielen fielen 13 Mal weniger als vier Treffer bei den Partien die Gladbacher. Zu Hause ist deren Bilanz fast tadellos. Überhaupt nur ein Mal verloren die Mannen von Trainer Lucien Favre. Mittlerweile haben sie ihre Serie auf neun Heimsiege ausgebaut, wobei sie sechs Mal keinen Gegentreffer kassierten. Gladbach steht zwar für tollen Offensivfußball, doch die heimliche Stärke der Mannschaft ist ihre Abwehr. Man kassierte erst 23 Gegentore, zu Hause sogar lediglich elf.

Ob der FC Augsburg nun Sechster bleibt, auf Platz sieben abrutscht oder sogar noch auf Rang fünf nach vorne prescht: Die Schwaben blicken auf eine aus ihrer Sicht sensationell gute Saison zurück. In Mönchengladbach haben sie nichts zu verlieren, können aber alles gewinnen – nämlich mit Rang fünf die direkte Quali für die Gruppenphase in der Europa League. Und das, obwohl sie im letzten Heimspiel gegen das abstiegsbedrohte Hannover 96 eine 1:2-Niederlage hinnehmen mussten. Dafür überraschten die Augsburger im Auswärtsspiel bei den Bayern zuvor, als ihnen ein 1:0-Sieg in der Allianz Arena gelang. Das schaffte vor ihnen nur ein Team – der Gegner am Samstag, die Borussia aus Mönchengladbach. Auswärts allerdings ist der FCA nicht das stabilste Team, denn vor dem Husarenstreich in München gab es gleich fünf Niederlagen in Folge zu verbuchen. Mit Hertha, Freiburg, Paderborn und Hamburg zählten gleich vier Abstiegskandidaten zu den Gegnern. Da passte es ins Bild, dass auch gegen die 96er am vergangenen Wochenende verloren wurde. Interessanterweise haben die Schwaben in ihren bisherigen Gastspielen noch nicht ein Mal unentschieden gespielt. Fünf Siege stehen elf Niederlagen gegenüber. Schwach ist auch die Torausbeute. Zwölf Treffer gelangen dem FCA nur, das ist der drittschwächste Wert hinter dem HSV und den Paderbornern. Alle anderen Teams jubelten in der Fremde häufiger.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Neun Siegefeierte Borussia Mönchengladbach zu Hause zuletzt in der Bundesliga in Folge
  • 13 Partienist die Elf vom Niederrhein mittlerweile in Serie ungeschlagen (zehn Siege)
  • Bayern-BezwingerGladbach (2:0) und Augsburg (1:0) gewannen als einzige Vereine in München
  • Keine TorfabrikDer FCA erzielte auswärts erst zwölf Tore und spielte noch kein Mal unentschieden
  • Nur ein Siegholten die Fohlen bislang in sieben Ligaspielen gegen die Schwaben, die drei Mal gewannen

Borussia Mönchengladbach vs. FC Augsburg: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenBisher sprechen eine Vielzahl der Statistiken für die Heimmannschaft, doch im direkten Vergleich hat der FC Augsburg klar die Nase vorne. Denn nur ein Mal ins den bisherigen sieben Aufeinandertreffen konnte die Elf vom Niederrhein die Augsburger besiegen. Das war in der Saison 2012/13, als man sich knapp mit 1:0 durchsetzte. Im letzten Gastspiel in Mönchengladbach hatten die Augsburger mit 2:1 selbst die Nase vorne. Im ersten Duell in Westfalen gab es ein torloses Remis zu verzeichnen. In Augsburg hat die Borussia indes in der Bundesliga noch gar nicht gewonnen. Hier erreichten die Hausherren zwei Siege und zwei Unentschieden. In der Hinrunde siegten die Schwaben 2:1. In den sieben Duellen fielen darüber hinaus sechs Mal nicht mehr als drei Tore.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenMehr als vier Tore sind in diesem Duell noch nie gefallen. In 13 von 16 Gladbacher Heimspielen ebenfalls nicht, in 14 von 16 Augsburger Gastspielen ebenso nicht. Also halten wir ein Under 4.5 mit der Topquote von 1,25 beim Bookie Bigbetword für mehr als wahrscheinlich, zumal der FCA auswärts nur selten zuschlägt. Selbst ein Under 3.5 ist noch lohnenswert, auch wenn das Risiko hierfür schon deutlich zunimmt. Betway bietet dafür allerdings eine Quote von 1,57 an. Und wir halten diese Torwette immer noch für sicherer als eine andere Variante, weil Augsburg nun mal trotz aller Gladbacher Dominanz zuletzt zu Hause so etwas wie der Angstgegner der Borussia ist. Deswegen haben wir uns auch einen Auswärtssieg als Wette mit erhöhtem Risiko herausgepickt, weil es eher unwahrscheinlich ist, dass die Fohlen sich noch Hoffnungen auf die Vizemeisterschaft machen können. Sollte das Ergebnis einer Wolfsburger Führung in Köln publik werden, wird die Borussia nicht mehr viel unternehmen. So steigen die Chancen der Schwaben, mit einem Sieg vielleicht doch noch an Schalke vorbeiziehen zu können. Das beste Argument für diese risikoreiche Wette ist aber die Value Bet, die der Bookie Comeon mit einer Quote von 5,90 im Programm hat für eine 2 auf eurem Tippschein.

bigbetworld_teaser_bonus