Im Aufwind dank Petersen: Nimmt Freiburg etwas aus Gladbach mit?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 01.02.2015
1. Bundesliga | 19. Spieltag | Saison 2014/15 Dienstag, 3. Februar 2015 - 20:00 Uhr Stadion im Borussia-Park in Mönchengladbach

45 Minuten schmorte Neuzugang Nils Petersen auf der Bank. Doch weil der SC Freiburg zur Pause 0:1 hinten lag, brachte Trainer Christian Streich seinen neuen Stürmer nach Wiederanpfiff. Und Petersen, die Leihgabe von Werder Bremen, schoss Freiburg mit einem lupenreinen Hattrick von den Abstiegsrängen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,45
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Heimsieg 1
Beste Quote:1,55
Einsatz:6/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Doppelte Chance X2
Beste Quote:2,74
Einsatz:3/10
 
Risiko

4:1 gewann der SC Freiburg am Ende gegen Eintracht Frankfurt und belegte nach Abschluss das Samstagspartien in der Bundesliga auf Anhieb wieder Rang 13. Daran lässt sich sofort ablesen, wie eng es im Tabellenkeller zugeht. Am Dienstagabend (3. Februar 2015) geht es direkt weiter. Ab 20 Uhr sind die Breisgauer zu Gast bei Borussia Mönchengladbach im Stadion im Borussia-Park. Auch die Fohlen siegten zum Auftakt der Rückrunde, gewannen 1:0 beim VfB Stuttgart und eroberten den dritten Rang von Bayer Leverkusen.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDer Gladbacher Patrick Herrmann kam in der Hinrunde meist nicht über die Rolle des Einwechselspielers hinaus. In Stuttgart durfte er von Beginn an spielen – und erzielte prompt das alles entscheidende 1:0 für den Sieg beim VfB. Restlos überzeugend war der Auftritt der Fohlen deswegen aber noch lange nicht, denn die Schwaben hatten einige hochkarätige Chancen, um selbst das 1:0 zu erzielen. In den letzten sechs Pflichtspielen kassierte die Elf vom Niederrhein damit nur eine Niederlage – ebenso wie in der bisherigen neun Heimspielen, von denen fünf gewonnen wurden. Drei Mal trennte Gladbach sich zu Hause von seinen Gegnern unentschieden.

Der Sportclub hat überhaupt erst drei Mal in dieser Saison 2014/15 gewonnen. Die zweite Hälfte gegen Eintracht Frankfurt zählte aber sicherlich zu den besten Leistungen der Breisgauer in dieser Spielzeit. Fakt ist aber auch: Zu null spielen fällt Freiburg schwer, denn nur zwei der letzten zehn Pflichtspiele endeten ohne eine Gegentreffer. Bemerkenswert ist ebenfalls, dass der SCF mehr als die Hälfte seiner neun Auswärtspartien trotz der recht schwachen Platzierung in der Bundesliga nicht verloren hat. Vier Unentschieden und ein Sieg in der Fremde stehen vier Niederlagen gegenüber. Und mit neun Remis insgesamt endeten die Hälfte aller Ligaspiele der Freiburger unentschieden. Zusammen mit Mainz ist das der Topwert der Bundesliga.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • DritterGladbach hat überhaupt erst vier Mal verloren und liegt nun auf Platz drei
  • Letzterist der SC Freiburg nach dem höchsten Ligaerfolg der Saison nicht mehr
  • Erstersind die Breisgauer in Sachen Unentschieden: Neun Spiele der Breisgauer endeten remis
  • Elf Malendete dieses Duell in 27 Spielen schon unentschieden, sechs Mal in Mönchengladbach
  • Elf Malhat die Borussia nun nicht mehr zu Hause in Folge gegen Freiburg verloren

Borussia Mönchengladbach vs. SC Freiburg: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDer Sportclub aus Freiburg liegt Borussia Mönchengladbach als Kontrahent nicht unbedingt. In 27 Ligaspielen bisher gelangen der Mannschaft vom Niederrhein erst sieben Siege. Dem stehen neun Erfolge der Freiburger gegenüber. Aber gleich elf Unentschieden gab es zwischen diesen beiden Vereinen. Richtig ist allerdings auch, dass Gladbach nun schon elf Spiele in Serie nicht mehr und überhaupt erst ein Mal zu Hause gegen den SC Freiburg verloren hat.

Sechs dieser 13 Heimspiele endeten indes ebenso remis. Dabei ging es in den vergangenen fünf Partien im Borussia-Park nicht gerade spektakulär zu. Es fielen in diesen Matches nie mehr als zwei Treffer und drei Mal blieben die Freiburger ohne eigenen Torerfolg. Kurzfristige Verletzungen während oder nach der Partie in Stuttgart gab es bei Gladbach keine zu verzeichnen. Ob abermals Branimir Hrgota für Raffael startet, bleibt noch abzuwarten. Anders sah es bei Freiburg aus, wo Admir Mehmedi verletzt nach einer guten Stunde raus musste. Nils Petersen, der Hattrick-Joker, wird deswegen in Gladbach so oder so sicher auflaufen.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDie Sache scheint klar: Borussia Mönchengladbach ist in diesem Match Favorit: Erst vier Saisonniederlagen überhaupt, zu Hause nur eine Niederlage und gegen den SC Freiburg in 13 Begegnungen auch erst eine Pleite – das alles spricht für die Fohlen. Doch wir raten aufgrund der Bilanz und Ergebnisse dringend dazu, immer auch ein Remis im Hinterkopf zu haben. Weil eine Doppelte Chance 1X eine zu geringe Quote liefert, empfehlen wir ein Under 3.5, was ebenfalls ein mögliches Unentschieden abdeckt. 1,45 ist beim Bookie mybet als beste Wettquote notiert.

Etwas mehr an Quote gibt es für einen glatten Heimsieg der Fohlen, nämlich 1,55 bei Betvictor. Lohnenswert als Außenseitertipp ist aus unserer Sicht zudem ein Remis oder eine Doppelte Chance X2. Das beweist einfach der Blick in die Statistik und die sicher nicht schlechte Auswärtsbilanz der Breisgauer. Weil letztgenannte Wette bei Happybet sogar eine Value Bet mit einer Quote von 2,74 liefert, haben wir uns dafür als Empfehlung für unsere Leser entschieden.

betway 100€ Neukundenbonus