Heiße Fohlen gegen zahme Wölfe? Gladbach will Rang drei zurück

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 25.04.2015
1. Bundesliga | 30. Spieltag | Saison 2014/15 Sonntag, 26. April 2015 - 17:30 Uhr Stadion im Borussia-Park in Mönchengladbach

Die Steilvorlage hat ausgerechnete der Rivale vom Rhein geliefert – wohlgemerkt gegen den zweiten Rhein-Konkurrenten von Borussia Mönchengladbach. Weil nämlich der 1. FC Köln und Bayer Leverkusen sich 1:1 unentschieden trennten, können die Fohlen nun mit einem Sieg gegen den VfL Wolfsburg wieder den dritten Tabellenplatz erobern. Und der bedeutet schließlich garantierte Einnahmen in der Champions League, weil der Bundesliga-Dritte den Play-offs und damit der Gefahr des Scheiterns aus dem Weg geht.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,36
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Heimsieg 1
Beste Quote:2,25
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:1 Handicap 0:1
Beste Quote:4,20
Einsatz:2/10
 
Risiko

Als letzte Partie am 30. Spieltag hat sich der Spielplan in der Fußball-Bundesliga ein echtes Topspiel aufgehoben. Denn am Sonntagabend (26. April 2015) treffen im Stadion im Borussia-Park ab 17.30 Uhr der Tabellenvierte Mönchengladbach und der Zweite VfL Wolfsburg aufeinander. Die Borussia kann mit aktuell 54 Punkten bei einem Sieg an Bayer Leverkusen vorbeiziehen und sogar bis auf vier Zähler an den VfL Wolfsburg (61) heranrücken. Doch die Vizemeisterschaft dürfte Borussia Mönchengladbach nicht so sehr interessieren. Platz drei wäre für sie völlig ausreichend.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveNach vier Siegen in Serie und zuletzt einem 3:1 zu Hause gegen Borussia Dortmund reichte es für Borussia Mönchengladbach zuletzt nur zu einem 0:0 bei Eintracht Frankfurt, wodurch die Fohlen ihren dritten Tabellenplatz vorerst an Bayer Leverkusen abgeben mussten. Mit mittlerweile neun Partien in der Bundesliga ohne eine Niederlage darf aber sicherlich trotzdem von einer überdurchschnittlich guten Form gesprochen werden, in der sich die Westfalen befinden. Die letzte Pleite musste Borussia beim FC Schalke 04 hinnehmen (0:1). Mit zehn Siegen, drei Unentschieden und nur einer Niederlage (1:3 gegen Borussia Mönchengladbach) spricht die Heimbilanz ganz sicher auch für die Mannen von Trainer Lucien Favre. Sieben Siege in Serie feierte die Fohlen-Elf im Stadion im Borussia-Park zuletzt. Das wiederum sollte die Wölfe hellhörig werden lassen. Eine ganz klare Tortendenz ist indes nicht zu erkennen während dieser Serie. Vier Mal fielen weniger als drei, drei Mal drei oder mehr Tore.

Der VfL Wolfsburg war noch am Donnerstag in der Europa League im Einsatz, erkämpfte sich da nach einem 0:2-Rückstand immerhin noch ein 2:2 beim SSC Neapel. Für das Halbfinale reichte den Niedersachsen dieses Resultat aber nicht. Denn in seinem wohl bisher schlechtesten Match hatten die Wölfe zuvor im Hinspiel 1:4 zu Hause gegen die Italiener verloren. Es passt ins Bild, dass gegen den FC Schalke 04 zwischen den beiden Partien auf europäischer Bühne nur 1:1 unentschieden gespielt wurde. Wolfsburg scheint tatsächlich auch durch die vielen Verletzten in eine kleinere Krise zu rutschen. Die beste Heimmannschaft der Bundesliga liegt allerdings auch in der Auswärtstabelle immerhin auf den dritten Rang, hat erst vier seiner 14 Partien in der Fremde verloren. Zuletzt überzeugten die Niedersachsen noch mit einem 2:0 beim HSV, das zu keiner Zeit gefährdet war. Fünf der letzten zehn Auswärtspartien gewannen die Wölfe, drei Mal gab es noch ein Remis zu verbuchen, wie beim 1:1 vor dem HSV-Match in Mainz. Nur zwei Begegnungen gingen in diesem Zeitraum verloren, zuletzt mit 0:1 beim FC Augsburg.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Sieben in SerieMönchengladbach gewann seine letzten sieben Heimspiele alle
  • Nur eine Niederlagekassierten die Fohlen bisher in der Bundesliga im eigenen Stadion
  • Drei Mal keinen Sieggab es zuletzt für den VfL Wolfsburg in Pflichtspielen – ungewohnt
  • Die Hälfte gewonnenFünf der letzten zehn Gastspiele in der Liga gingen an den VfL
  • Fast ausgeglichenFünf Siege und drei Unentschieden holte der VfL in 14 Gastspielen in Gladbach

Borussia Mönchengladbach vs. VfL Wolfsburg: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenNicht nur, dass der VfL Wolfsburg in diesem Jahr eine bärenstarke Saison spielt, nein, die Wölfe kommen am Niederrhein auf eine richtig gute Bilanz. Also sollte Borussia Mönchengladbach doppelt gewarnt sein. Denn in bislang 14 Heimspielen gegen die Wölfe gelangen der Borussia nur sechs Siege und drei Unentschieden. Fünf Mal indes setzten sich auch schon die Niedersachsen durch. Selbst das Torverhältnis ist mit 22:20 fast komplett ausgeglichen. Es fielen somit bisher exakt drei Tore pro Partie zwischen Gladbach und Wolfsburg am Niederrhein. Die letzten vier Partien hat der VfL allesamt nicht verloren. Hier verbuchten die Grün-Weißen drei Heimsiege sowie ein 2:2 im Stadion im Borussia-Park. Davor gab es für die Fohlen zu Hause zwei relativ klare Siege (2:0 und 4:1), nachdem man sich zuvor 1:1 getrennt hatte. In sechs der letzten zehn Duelle fielen insgesamt drei oder mehr Tore.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenEs wird heikel, denn eine Tendenz, wie viele Treffer in dieser Partie fallen können, zeichnet sich praktisch überhaupt nicht ab. Gladbach ist besonders heimstark, ebenfalls stark in Form. Der VfL schwächelte zuletzt, auch weil weiterhin der eine oder andere wichtige Spieler ausfallen wird. Insofern scheint aus unserer Sicht eine Doppelte Chance 1X eine sehr gute Wahl zu sein. Mit einer Quote von 1,36 bei Betway seid ihr mit dieser Wette auf der relativ sicheren Seite. Wesentlich mehr gibt es abzuräumen, wenn Gladbach auch seinen achten Heimsieg in Serie landet, für den 2,25 beim Buchmacher Tipico als Wettquote fällig werden. Die Borussia hat zudem ihre letzten drei Heimspiele allesamt mit zwei Treffern Differenz gewonnen. Gelingt dies selbst gegen den kriselnden VfL aus Wolfsburg, räumt ihr wiederum beim Buchmacher Tipico mit 4,20 eine richtig tolle Quote ab, für die ihr allerdings auch mächtig ins Risiko gehen müsst, was wir an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich betonen wollen. Doch gut möglich, dass die Fohlen die Verunsicherung der Wölfe ausnutzen können.

betway 100€ Neukundenbonus