Hallescher FC gegen den 1. FC Magdeburg – Wer siegt im Ostderby?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 3. LigaGeschrieben am 20.01.2016
3. Liga | 22. Spieltag | Saison 2015/16 Sonntag, 24. Januar 2016 - 14:00 Uhr Erdgas Sportpark in Halle

Mit einem Ostduell im Schatten der Aufstiegsplätze startet die 3. Liga ins Jahr 2016. Der Hallescher FC und der 1. FC Magdeburg gehören zur großen Zahl der Vereine, die mit einer positiven Serie ins Aufstiegsrennen eingreifen könnten. Die Tabelle spielt beim Aufeinandertreffen im Rahmen des 22. Spieltages indes nur eine untergeordnete Rolle. Vielmehr geht es um reichlich Prestige, werden beide Städte doch lediglich durch rund 80 Kilometer getrennt.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Over 1.5
Beste Quote:1,38
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 2.5
Beste Quote:2,15
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:1 Handicap 0:1
Beste Quote:4,50
Einsatz:1/10
 
Risiko

Aufsteiger Magdeburg spielt bislang eine bemerkenswerte Saison und hat als Tabellenvierter überwintert. Der FCM geht nun mit lediglich drei Punkten Rückstand auf die Plätze zwei und drei ins Spiel in Halle am Sonntag, den 24. Januar 2016, um 14 Uhr. Der HFC befindet sich derweil in seiner vierten Drittliga-Saison auf einem sehr ordentlichen siebten Rang und peilt diesmal nach den Plätzen zehn, neun und zehn den nächsten Schritt an, wobei mit einem Auge aber auch der Blick auf die acht Zähler entfernten Abstiegsplätze geht.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveNach völlig verpatztem Start mit nur drei Punkten aus den ersten sechs Spielen entließ der Hallesche FC Trainer Sven Köhler und verpflichtete dafür Stefan Böger, unter dem der Trend in der Folge klar nach oben zeigte. Böger holte aus seinen ersten sieben Spielen 16 Punkte und als sich im Herbst eine erneute Schwächephase mit fünf sieglosen Partien in Serie anzukündigen schien, gewann Halle Anfang Dezember mit 2:0 gegen Hansa Rostock, holte bei Energie Cottbus (1:1) einen Punkt und siegte schließlich im letzten Spiel vor Weihnachten bei Holstein Kiel deutlich mit 4:0. So liest die die momentane Zwischenbilanz mit fünf ungeschlagenen Spielen in Folge deutlich positiver als noch Ende November. In den Testspielen hinterließ der HFC auch ohne Neuzugänge einen guten Eindruck. Zunächst wurde gegen die zweite Mannschaft von Hertha BSC mit 6:2 bezwungen und dann gelang gegen Ligarivale Kiel mit 3:1 abermals ein Sieg. Der finale Test gegen den rumänischen Erstligisten Universitatea Craiova wurde zwar mit 1:2 verloren, doch die Leistung war in Ordnung. Sorgen bereitet indes Torjäger Osayamen Osawe, der wegen Muskelproblemen auszufallen droht.

Der 1. FC Magdeburg hat nach dem Aufstieg keine lange Anlaufzeit in der 3. Liga benötigt, sondern sich schnell auf höherem Niveau zurechtgefunden. Schon zur Winterpause dürfte der Abstiegskampf kein Thema mehr werden, sofern die Mannschaft von Trainer Jens Härtel nicht völlig einbricht, wofür es aber keinerlei Anzeichen gibt. Das einzige Testspiel gegen den SV Babelsberg gewann Magdeburg jedenfalls mit einer ansprechenden Leistung mit 3:1. Dass der für Dienstag angesetzte Test beim FSV Luckenwalde witterungsbedingt abgesagt werden musste und mit Andre Hainault ein fest eingeplanter Akteur mit einer im Training erlittenen Knieverletzung monatelang ausfällt, war indes nicht optimal. Möglich deshalb, dass nach dem von Hannover 96 gekommenen Mittelfeldtalent Sebastian Ernst bis zum Ende der Transferperiode auch noch ein Abwehrspieler hinzugeholt wird, wenngleich Coach Härtel den Ausfall Hainaults grundsätzlich mit dem bestehenden Personal kompensieren möchte.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Gute SerieHalle ist seit fünf Partien unbesiegt (drei Remis, zwei Siege)
  • HeimstarkHalle ist das drittbeste Heimteam der Liga (sechs Siege, drei Remis, zwei Pleiten)
  • Positive SerieMagdeburg ist seit vier Spielen ungeschlagen (zwei Remis, zwei Siege)
  • AuswärtsschwachMagdeburg gewann nur eines von elf Auswärtsspielen (sechs Remis, vier Pleiten)
  • HFC im Vorteil?Halle verlor nur zwei der letzten zehn Duelle gegen Magdeburg (sechs Siege, zwei Remis)

Hallescher FC vs. 1. FC Magdeburg: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenVon den bisherigen 70 Duellen hat der 1. FC Magdeburg 35 und damit exakt die Hälfte gewonnen, während es der Hallesche FC bei 15 Unentschieden auf 20 lediglich Siege bringt. In Halle spricht die Bilanz mit 14 Siegen, 13 Remis und acht Pleiten allerdings für den HFC, der das Hinspiel in dieser Saison zwar mit 1:2 verloren hat, zuvor aber in vier gemeinsamen Regionalliga-Jahren mit fünf Siegen, zwei Remis und nur einer Niederlage eine starke Bilanz aufwies.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDass zwei der besten Offensivreihen der Liga aufeinandertreffen – Magdeburg hat mit 31 Toren die viert- und Halle mit 30 Treffern den fünftbesten Angriff – macht Hoffnung auf eine unterhaltsame Partie zum Jahresauftakt. Auch deshalb, weil auf beiden Teams nicht der Druck des Abstiegskampfes lastet. Eine Wette auf Over 1,5 mit der Höchstquote 1,38 von Mybet birgt aus unserer Sicht deshalb nur ein überschaubares Risiko in sich. Schon deutlich gewagter, aber sicherlich nicht aussichtslos ist ein Tipp auf Over 2,5. Wer daran glaubt, dass mindestens drei Tore fallen, ist bei Tipico mit der Quote 2,15 am besten bedient.

Einen Sieger in diesem Ostderby zu prognostizieren fällt derweil nicht ganz leicht. Die Heimstärke des HFC und die bislang sehr überschaubare Magdeburger Ausbeute in der Fremde sind indes zwei Argumente, die für einen Heimsieg der Böger-Elf sprechen. Weil Halle zu Hause in elf Spielen schon 21 Mal getroffen hat und über sehr gefährliche Konterspieler verfügt, die nach einer möglichen Führung die Räume zur Entscheidung nutzen könnten, würden wir in der Hoffnung auf eine möglichst hohe Rendite sogar noch einen Schritt weitergehen und mit kleinem Einsatz eine sicherlich nicht risikolose, dafür aber auch sehr lukrative Wette auf einen HFC-Heimsieg bei Handicap 0:1 platzieren. Bei Tipico gibt es dafür sogar die Quote 4,50.

betway 100€ Neukundenbonus