HSV mit Labbadia: Gegen Augsburg zählt nur noch ein Dreier

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 23.04.2015
1. Bundesliga | 30. Spieltag | Saison 2014/15 Samstag, 25. April 2015 - 15:30 Uhr Imtech-Arena in Hamburg

Neue Besen kehren gut. Nur eben nicht beim Hamburger SV. Mit Bruno Labbadia, dem mittlerweile vierten Trainer in dieser Saison 2014/15, hatten sie sich an der Elbe neue Impulse erhofft. Am besten natürlich auch gleich einen Derbysieg. Doch es kam alles anders. Am Ende konnte der HSV von Glück sagen, dass sich die Konkurrenz im Abstiegskampf am vergangenen Wochenende selbst nicht gerade mit Ruhm bekleckerte.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,29
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Doppelte Chance X2
Beste Quote:1,47
Einsatz:6/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Auswärtssieg 2
Beste Quote:2,86
Einsatz:3/10
 
Risiko

Die nächste Hoffnung: In der Tabelle gab es keine Änderungen, alles blieb beim Alten. Nur eben ein Spiel weniger bleibt dem Hamburger SV noch für die Rettung. In den 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga gehen die Rothosen am Samstag (25. April 2015) dieses Mal als Gastgeber in der Imtech-Arena – und weiterhin als Schlusslicht mit nur 25 Punkten. Der Gegner der Elbstädter heißt dieses Mal FC Augsburg. Die Schwaben sind mit 42 Punkten Sechster – und da wollen sie bis zum Saisonende auch bleiben. Dann nämlich darf der FCA den Einzug in die Europa League bejubeln. Dass dem HSV in diesem Match also irgendetwas geschenkt wird, damit ist eher nicht zu rechnen.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveIm Nordderby bei Werder Bremen zeigten sich die Hamburger etwas besser organisiert in der Defensive als zuletzt, mussten sieben Minuten vor Schluss durch einen Elfer aber dennoch das alles entscheidende 0:1 hinnehmen. Glück hatten die Rothosen allerdings, dass Bremen nicht schon in der ersten Hälfte einen Elfer zugesprochen bekam und Rafael van der Vaart nach einem üblen Foul an Vestergaard überhaupt noch weiter mitspielen durfte. Somit sind die Norddeutschen nun schon seit neun Partien ohne einen einzigen Sieg und haben in den vergangenen sechs Spielen gar kein Tor mehr erzielt, ihren Negativrekord noch aus dieser Saison abermals übertrumpft. Mehr ist dazu eigentlich nicht mehr zu sagen. Außer, dass der HSV das letzte Mal am 7. Februar mit 2:1 gegen Hannover siegte.

Der FC Augsburg gewann indes sein Derby im Ländle. Die Schwaben setzten sich nach hartem Kampf 2:1 gegen den Vorletzten VfB Stuttgart durch und leisteten so gleichzeitig dem HSV Hilfe. Denn andernfalls wären die Stuttgart nun auch schon den Hamburgern vier Punkte enteilt. In Augsburg fragen sie sich derweil, ob dieser Dreier nun die Wende zum Besseren bedeutete. Denn zuvor hatte der FCA eine Durststrecke von neun Partien mit nur einem Sieg (1:0 gegen Wolfsburg) zu verdauen. Was dem HSV sicher Mut macht: Auswärts verlor Augsburg zuletzt vier Mal in Folge, zuletzt sogar 1:2 beim SC Paderborn. Davor 0:2 in Freiburg und 0:1 bei Hertha BSC. Auch das Match bei Werder Bremen ging mit 2:3 daneben. Auswärts verloren die Schwaben insgesamt schon zehn Mal, spielten kein einziges Mal unentschieden, siegten immerhin vier Mal. Hat Hamburg insgesamt erst erschreckend schwache 16 Tore erzielt, so kommt Augsburg auch erst auf neun Tore in seinen Auswärtsspielen.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Alle NeuneDer HSV hat die letzten neun Begegnungen in der Bundesliga nicht mehr gewonnen
  • Peinliches SixpackSeit sechs Partien wartet Hamburg sogar nun schon auf einen eigenen Treffer
  • Angstgegner AugsburgIm eigenen Stadion konnte der HSV den FCA noch gar nicht besiegen
  • Tore MangelwareHamburg erzielte erst 16 Tore, Augsburg auswärts auch lediglich neun
  • Vier verliertVier Niederlagen kassierten die Schwaben in ihren letzten Gastspielen in Serie

Hamburger SV vs. FC Augsburg: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenBisher spricht kaum etwas für den Hamburger SV. Wenn überhaupt die Tatsache, dass Augsburg sich selbst nicht gerade in Topform präsentiert. Es kommt aber noch bitterer für die Rothosen. Denn in den bisherigen drei Heimspielen gegen die Schwaben hat der HSV noch nie gewonnen. Zwei Mal verloren die Hanseaten mit 0:1. Im ersten Ligaduell zwischen diesen beiden Vereinen an der Elbe trennte man sich 1:1. Darüber hinaus gewann der FCA auch drei seiner vier Heimspiele: zwei Mal stand es nach 90 Minuten 3:1, so auch im Hinspiel. Hinzu kommt ein weiterer 1:0-Erfolg. Der HSV hat nur ein einziges Mal in den sieben Begegnungen gegen die Schwaben gewonnen: In der Saison 2012/13 holten die Rothosen ein 2:0 in Augsburg. In fünf der sieben Partien fielen darüber hinaus nicht mehr als zwei Tore. Nur die letzten beiden Partien endeten mit vier Toren – jeweils 3:1 für den FC Augsburg.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDer HSV liegt am Boden – und die Argumente, dass es gegen den FC Augsburg endlich mal wieder zu einem Dreier reicht, sind spärlich bis nicht vorhanden. Deswegen scheint eine Doppelte Chance X2 die beste und sicherste Wahl. 1,47 zahlt Tipico dafür als Wettquote aus. Noch ein klein wenig mehr sichert ihr euch derweil mit einem Under 3.5 ab. Zum einen fallen in diesem Vergleich eher weniger Treffer, zum anderen ist der HSV mittlerweile seit sechs Partien selbst ohne Torerfolg. 1,29 beträgt die Topquote, die ihr euch in diesem Fall beim Buchmacher Betway abholt. Wer indes darauf vertraut, dass der Hamburger SV schnurstracks Richtung Liga zwei marschiert und auch dieses Match verlier, der bekommt für einen Auswärtssieg sogar eine Value Bet angeboten. In diesem Fall ist der Bookie Bet3000 eure erste Wahl, der für den Dreier der Schwaben eine famose Quote von 2,86 bereithält.

betway 100€ Neukundenbonus