Sechs Mal kein Sieg: Beendet Hannover oder VfB die Talfahrt?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 26.02.2015
1. Bundesliga | 23. Spieltag | Saison 2014/15 Samstag, 28. Februar 2015 - 15:30 Uhr HDI Arena in Hannover

Der VfB Stuttgart hat bereits den Trainer gewechselt und hofft so nun unter dem abstiegskampferprobten Huub Stevens noch den Klassenerhalt zu schaffen. Beim kommenden Gegner stand der Übungsleiter Tayfun Korkut noch nicht zur Diskussion – bisher. Denn das könnte sich ganz schnell ändern, wenn die Niedersachsen auch ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten der Bundesliga nicht gewinnen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,33
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Doppelte Chance X2
Beste Quote:1,74
Einsatz:5/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Auswärtssieg 2
Beste Quote:3,49
Einsatz:1/10
 
Risiko

Zum Siegen verdammt ist mittlerweile der VfB Stuttgart, der in der Bundesliga-Tabelle nicht nur als Letzter fest die Rote Laterne in der Hand hält. Nein, der Traditionsverein hat mit fünf Punkte Rückstand aufs rettende Ufer bereits deutlich an Boden verloren und den Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen. Erst 18 Zähler hat Stuttgart gesammelt. Hannover 96 empfängt den VfB am Samstagnachmittag (28. Februar 2015) um 15.30 Uhr in der HDI Arena. Platz zehn, den die Roten belegen, liest sich im ersten Moment ganz ordentlich. Doch mit nur 26 Punkten sind die Hannoveraner nicht mehr weit vom Abstiegskampf entfernt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveIm Kalenderjahr 2015 wartet 96 noch immer auf den ersten Sieg. Mittlerweile sind die Niedersachsen schon seit sechs Partien ohne einen dreifachen Punktgewinn. In den vergangenen elf Matches gab es auch nur einen einzigen Sieg zu verzeichnen (2:0 gegen den FC Augsburg). Zu Hause verlor Hannover 96 zuletzt völlig überraschend gegen den SC Paderborn mit 1:2. Zuletzt gab es ein 1:1-Unentschieden beim 1. FC Köln, was aufgrund der Heimschwäche der Domstädter auch nicht gerade ein herausragendes Resultat bedeutet. In der HDI Arena haben die Niedersachsen somit in ihren vergangenen fünf Spielen nur ein Mal gewonnen, ein Mal Unentschieden gespielt, aber schon drei Mal verloren. Dafür erzielten die Niedersachsen aber in zwölf ihrer vergangenen 13 Matches immer mindestens einen Treffer.

Noch düsterer sieht die Lage beim VfB Stuttgart aus. Den Schwaben will es einfach nicht gelingen, den Bock umzustoßen. 2:3 verloren die Stuttgart am letzten Spieltag gegen den mittlerweile wieder aufstrebenden BVB, davor gab es eine unglückliche Niederlage bei 1899 Hoffenheim in der Nachspielzeit (1:2) und ein fast schon standesgemäßes 0:2 gegen den FC Bayern. Auch der VfB hat 2015 noch keine Partie gewonnen und steht bei sechs Begegnungen in Folge ohne Dreier. Nach vier Spielen ohne eigenes Tor klappte es in den letzten zwei Matches immerhin wieder mit dem Toreschießen. Nimmt man die letzten sieben Begegnungen auswärts als Maßstab, dann kommt der besonders heimschwache VfB aber zumindest auf eine leicht positive Bilanz mit drei Siegen, zwei Unentschieden und nur zwei Niederlagen. In der Auswärtstabelle rangiert Stuttgart nicht zuletzt deswegen immer noch auf Platz fünf.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Sechs Spiele ohne Siegist mittlerweile schon Hannover 96, das nur eine von elf Partien gewann
  • Sechs Spiele auf einen Siegwartet auch der VfB, der vier Mal sogar kein eigenes Tor erzielte
  • Sieben Spiele auswärtsbestritt Stuttgart zuletzt mit einer leicht positiven Bilanz und drei Siegen
  • Sieben Spiele zu Hauseendeten für 96 zuletzt mit vier Niederlagen und nur zwei Siegen
  • Vier Spiele in Serieist der VfB Stuttgart in Serie gegen Hannover 96 ungeschlagen

Hannover 96 vs. VfB Stuttgart: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenZwei Dinge machen den Stuttgartern trotz des letzten Tabellenplatzes vor dem Spiel in Hannover Mut: Zum einen haben die Schwaben in den letzten vier Partien gegen die Niedersachsen nicht mehr verloren und blieben drei Mal dabei ohne Gegentor. Außerdem weist der VfB auf Platz fünf der Auswärtstabelle eine recht gute Auswärtsbilanz auf. 96 verlor unterdessen in seinen vergangenen sieben Auftritten in der HDI Arena vier Mal. Seine letzten beiden Partien gewann Stuttgart zu Hause gegen Hannover 1:0 (in der Hinrunde) und 4:2. Bei den letzten zwei Gastspielen in der niedersächsischen Landeshauptstadt fielen keine Tore, beide Matches endeten 0:0. Davor waren die 96er allerdings auch fünf Mal in Folge gegen Stuttgart zu Hause ungeschlagen geblieben. Von 25 direkten Duellen in Hannover gewann der VfB nur vier und spielte auch nur acht Mal unentschieden. 13 Mal setzte sich der Gastgeber durch.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenBeide Mannschaften befinden sich im Formtief, beide sind in diesem Kalenderjahr noch ohne Sieg. Hannover kommt auf zuletzt eine ganz schwache Heimbilanz, die der Schwaben auswärts ist ganz in Ordnung. Da scheint es sich somit zu lohnen, die Doppelte Chance X2 zu riskieren, für die Happybet eine Quote von 1,74 hinterlegt hat. Sicherer ist allerdings eine andere Variante, nämlich ein Under 3.5. In drei der letzten vier direkten Duelle, die der VfB alle nicht verlor, fiel lediglich ein einziges Tor. Und beide Mannschaften werden eher alles dafür tun, dass die Defensive dicht hält. Mit 1,33 bei Betvictor ist die Quote für diese Torwette recht akzeptabel. Wem die Lust nach großem Risiko steht, der wettet darauf, dass die Talfahrt der Niedersachsen sich fortsetzt. Bei Pinnacle Sports wartet für einen Stuttgarter Auswärtssieg sogar eine Value Bet auf euch, die eine Quote von 3,49 einbringt.

betway 100€ Neukundenbonus