Hertha oder HSV: Welches Team setzt seinen ordentlichen Lauf fort?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 03.10.2015
1. Bundesliga | 8. Spieltag | Saison 2015/16 Samstag, 3. Oktober 2015 - 15:30 Uhr Olympiastadion in BerlinENDSTAND
Hertha BSC 3 - 0 Hamburger SV

Der Hamburger SV scheint sich nach der Zittersaison 2014/16 deutlich stabilisiert zu haben. Doch stabil präsentieren sich die Rothosen deswegen noch lange nicht. Die bisherigen Vorstellungen gleichen einer Berg- und Talfahrt. So recht scheinen die Mannen von Bruno Labbadia also noch nicht zu begreifen, dass es sich um eine neue Spielzeit handelt und eigentlich die Köpfe frei sein sollten. Bisher schwankte die Leistung wie eine Bootsfahrt in stürmischen Elbe-Fluten. Doch exakt das ließe sich auch vom Gegner behaupten: Hertha BSC.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,27
Einsatz:8/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:1,85
Einsatz:5/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Auswärtssieg 2
Beste Quote:3,80
Einsatz:2/10
 
Risiko

Wohin geht die Reise für Hertha BSC und den Hamburger SV in der Bundesliga 2015/16? Vor dem achten Spieltag der Bundesliga 2015/16 lässt sich das noch nicht mit Gewissheit sagen. Beide Teams sammelten bereits fleißig Erfolge, Berlin steht mit elf Punkten sogar auf Platz sechs. Der Hamburger SV hat nur einen Zähler weniger auf dem Konto, kommt auf zehn Punkte. Da kann sich der Sieger am Samstagnachmittag (3. Oktober 2015) im Berliner Olympiastadion also erst einmal zumindest im gesicherten Mittelfeld der Tabelle festsetzen. Doch welchem Team könnte dies eher gelingen? Dieser Frage ist die Redaktion von Sportwetten.org nachgegangen.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDie bisherige Stärke von Hertha BSC waren ganz sicherlich die Vorstellungen vor eigenem Publikum. Denn im Olympiastadion holten die Hauptstädter sieben von neun möglichen Punkten. Es begann mit einem 1:1 gegen Werder Bremen, ehe zwei Siege gegen den VfB Stuttgart (2:1) und den 1. FC Köln (2:0) folgten. Und ab und an schaffen es die Berliner ebenso, auswärts Nadelstiche zu setzen. Wie zuletzt beim 1:1 bei Eintracht Frankfurt. Beim FC Augsburg holte man sogar einen Dreier (1:0). Verloren hat Hertha BSC in dieser Saison zwei Mal – diese Pleiten durften indes einkalkuliert werden. Auswärts bei Borussia Dortmund (1:3) und beim VfL Wolfsburg (0:2) hingen die Trauben letztendlich etwas zu hoch. Wenngleich vor allem bei den Wölfen in der Autostadt auch reichlich Pech mit Schiedsrichterentscheidungen im Spiel war.

Mit bislang zehn Punkten werden sie an der Elbe im hohen Norden nach einer weiteren Katastrophen-Saison sicherlich zufrieden sein. Doch Konstanz bringt der HSV noch nicht in seine Spiele. Das zeigte sich zuletzt auch im Heimspiel gegen den FC Schalke 04, das verdientermaßen mit 0:1 verloren ging, nachdem sich die Rothosen zuvor noch ein 1:0 beim FC Ingolstadt erkämpft hatten. Überhaupt: In der Fremde lief es bisher ganz gut für die Elbstädter, die zuvor schon 3:0 bei Borussia Mönchengladbach siegten – im bis dato gewiss stärksten Saisonspiel. Beim 1. FC Köln ließ sich die Elf von Bruno Labbadia zuvor noch ein 1:0 aus der Hand nehmen und unterlag 1:2. Beim FC Bayern verkauften sich die Hamburger lange Zeit sehr ordentlich, ehe sie dann doch 0:5 untergingen. Auffällig: In den letzten drei HSV-Partien fiel nie mehr als ein Treffer. In den letzten drei Berliner Matches waren es immer nur exakt deren zwei.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • TorarmutAcht Tore fielen an den letzten drei Spieltagen nur bei beiden Teams zusammen
  • HeimstärkeHertha BSC hat in dieser Saison zu Hause noch nicht verloren
  • AuswärtsstärkeDer HSV siegte zuletzt in der Fremde zwei Mal – und zwar zu null
  • AngstgegnerHamburg verlor die letzten vier Begegnungen gegen die Hertha alle
  • TorkomplexIn diesen vier Matches schoss der HSV nicht ein einziges Tor selbst

Hertha BSC vs. Hamburger SV: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDie Hertha aus Berlin hat sich in den letzten Partien zu einer Art Angstgegner für die Rothosen gemausert. Denn der HSV verlor die letzten vier Matches alle, ohne dabei auch nur einen einzigen Treffer zu erzielen. Torreich geht es bei dieser Paarung ohnehin nur ab und an zu. In 16 von 20 Matches fielen nie mehr als drei Treffer, zuletzt fünf Mal in Folge auch nicht. Die Heimbilanz spricht zudem ganz klar für die Hauptstädter. Hertha BSC gewann 20 von 32 Partien im Olympiastadion. Vier Begegnungen endeten unentschieden, nur jedes vierte Spiel (acht insgesamt) gewann der HSV bislang. Ein Dreier glückte den Rothosen zuletzt in der Saison 2011/12, als Hamburg 2:1 siegte.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenBeide Teams präsentierten sich im bisherigen Saisonverlauf häufig von der besseren Seite. Doch insbesondere der Hamburger SV schwankte bislang sehr in seinen Leistungen. Auffällig ist allerdings, dass in den letzten drei Partien beider Clubs nie mehr als zwei Tore fielen, weswegen wir dringend zu einer Under-Torwetten mit möglichst niedrigem Risiko raten. Ein Under 3.5 belohnt der deutsche Bookie Tipico mit einer Quote von noch 1,27. Für ein Under 2.5, was statistisch auch seine Berechtigung hat, könnt ihr bei nun deutlich höherem Risiko die Wettquote auf 1,85 erhöhen. Das macht Sinn, handelt es sich dabei doch sogar um eine Value Bet beim Buchmacher Interwetten. Grundsätzlich bieten sich alternativ zu diesen Torwetten auch die Doppelte Chance 1X beziehungsweise ein glatter Heimsieg der Berliner an. Weil allerdings der Hamburger SV zuletzt zwei Mal auswärts stark aufspielte, ist im Olympiastadion ebenfalls eine Überraschung drin. Mit hohem Risiko spielt ihr deswegen einen Auswärtssieg zu einer Quote von 3,80 bei Pinnacle Sports – lohnenswert, da es sich hier wiederum um eine Value Bet handelt.

betway 100€ Neukundenbonus