Herthas Höhenflug: Setzt er sich gegen Aufsteiger Paderborn fort?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 05.04.2015
1. Bundesliga | 27. Spieltag | Saison 2014/15 Sonntag, 5. April 2015 - 17:30 Uhr Olympiastadion in Berlin

In der Hauptstadt hat sich das Abstiegsgespenst auch schon vorgestellt. Denn Hertha BSC ist trotz eines leichten Höhenfluges noch längst nicht aus dem Gröbsten heraus. Die Berliner müssen weiter den Fokus auf jedes einzelne Match legen, ansonsten kann sich das schnell rächen. Vor allem, wenn die direkte Konkurrenz punktet. Paderborn ist solch ein direkter Konkurrent. Die Ostwestfalen sind heiß auf ihr Sechs-Punkte-Spiel in der Hauptstadt.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,25
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Heimsieg 1
Beste Quote:2,00
Einsatz:5/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Under 1.5
Beste Quote:3,60
Einsatz:2/10
 
Risiko

Mit einem spannenden Kellerduell im Berliner Olympiastadion schließt am Sonntag (5. April 2015) ab 17.30 Uhr der 27. Spieltag in der Fußball-Bundesliga ab. Gastgeber Hertha BSC steht zwar mit 29 Punkten aktuell auf Rang 13, doch es sind eben auch nur vier Zähler bis zu den Abstiegsrängen. Auf einem dieser steht Gegner SC Paderborn. Der Aufsteiger ist Vorletzter mit 24 Punkten, kann aber mit einem Sieg bis auf zwei Punkte an die Alte Dame herankommen. Alleine daran lässt sich ablesen, wie eng es im Tabellenkeller zugeht.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveHertha BSC scheint auf dem besten Weg zu sein, den Abstieg aus der Bundesliga zu vermeiden. Die Hauptstädter verloren die letzten vier Begegnungen allesamt nicht und holten am letzten Spieltag beim Hamburger SV einen ganz, ganz wichtigen Dreier. Im Olympiastadion gab es zuletzt einen 1:0-Erfolg gegen den FC Augsburg und ein 2:2 gegen den FC Schalke 04. Da war aber auch viel Pech mit im Spiel, denn Hertha kassierte den Ausgleich gegen die Königsblauen erst unmittelbar vor dem Abpfiff. Vor diesen beiden Achtungserfolgen indes las sich die Heimbilanz der Hauptstädter gar nicht gut, denn in sechs Heimspielen gelang ihnen nur ein Tor – und das führte zum einzigen Sieg beim 1:0 gegen Borussia Dortmund.

Der SC Paderborn besiegte im Hinspiel Hertha BSC mit 3:1. Warum wir das schon an dieser Stelle erwähnen? Weil der Aufsteiger seitdem nur noch ein einziges Mal gewonnen hat, beim 2:1 bei Hannover 96. Ansonsten wurden 15 Matches seitdem nicht siegreich bestritten, sechs Mal reichte es dabei noch zu einem Unentschieden. Seit dem Dreier an der Leine wartet Paderborn wieder seit fünf Begegnungen auf einen Sieg und hat in diesen fünf Matches nicht ein einziges Tor erzielt. Ein kleiner Hoffnungsschimmer war am 26. Spieltag das 0:0 gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Mit nur zehn Punkten und acht Toren auswärts ist der SCP zweitschwächstes Auswärtsteam der Liga. Nur der HSV ist in beiden Statistiken noch schlechter.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Keine TorePaderborn hat seit fünf Spielen keinen Treffer mehr erzielt und blieb dabei ohne Sieg
  • Acht Punktehat Hertha BSC aus den letzten vier Partien geholt, keines dieser Spiele verloren
  • Zehn Punkteund nur acht Tore: Damit ist der SCP nach dem HSV schlechtestes Team auswärts
  • Sechs Niederlagenkassierte Berlin in 13 Heimspielen bereits, schoss zu Hause nur 14 Tore
  • Ausgeglichene BilanzJe zwei Siege, ein Unentschieden und 6:6 Tore zwischen Hertha und Paderborn

Hertha BSC vs. SC Paderborn: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDas Hinspiel haben wir schon angesprochen, als der SC Paderborn die Berliner mit 3:1 im eigenen Stadion besiegte. Es war zudem das einzige Duell beider Vereine in der Bundesliga. Eine Klasse tiefer allerdings trafen sich die beiden Mannschaften ebenfalls schon zwischen 2010 und 2013 ingesamt vier Mal. Hertha BSC holte zu Hause im Olympiastadion ein 2:2 und einen 2:0-Erfolg. Paderborn wiederum gewann ein Mal 1:0 und zog ein Mal beim 0:1 den Kürzeren. Insofern gab es erst einen Auswärtssieg bei dieser Paarung, der den Berlinern gelang. In zwei Partien fielen exakt vier Treffer, drei Mal waren es weniger als drei Tore. Angesichts der Tatsache, dass Hertha zu Hause erst 14 Mal getroffen hat, Paderborn auswärts sogar nur acht Mal, sind vermutlich nicht die meisten Tore in diesem Duell zu erwarten.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenHertha BSC befindet sich ganz klar im Aufwind, während sich das 2:1 bei Hannover 96 aus Paderborner Sicht nur als kurzes Strohfeuer entpuppte. Eine Überraschung ist den Ostwestfalen zwar immer zuzutrauen, doch viel spricht nicht dafür. Mit der Doppelten Chance 1X bei Tipico solltet ihr also sehr gut beraten sein, wenn ihr euer Risiko möglichst gering halten wolltet. Die Quote liegt hierfür bei 1,25. Auch ein Heimsieg ist von allen drei Ausgängen der wahrscheinlichste. Mit diesem Tipp könnt ihr beim Buchmacher Comeon euren Einsatz verdoppeln (Quote: 2,00). Für den Fall, dass beide offensivschwache Mannschaften insgesamt nur ein Tor maximal erzielen, zahlt Interwetten bei einem Under 1.5 sogar eine Quote von 3,60 aus – und ihr freut euch neben einer attraktiven Quote über eine Value Bet. Diese Wettquote ist mit deutlichem Abstand die beste auf dem Markt.

betway 100€ Neukundenbonus