Sorgt Holstein Kiel gegen VfB Stuttgart erneut für eine Sensation?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » DFB-PokalGeschrieben am 03.08.2015
DFB-Pokal | 1. Runde | Saison 2015/16 Samstag, 8. August 2015 - 20:30 Uhr Holstein-Stadion in KielENDSTAND
Holstein Kiel 1 - 2 VfB Stuttgart

Der DFB-Pokal sorgt dafür, dass Mannschaften aus unterschiedlichen Ligen die Chance erhalten, gegeneinander anzutreten. Holstein Kiel hat beim DFB-Pokal schon einmal gegen den VfB Stuttgart gewonnen – dies ist allerdings schon über 40 Jahre her. Kann sich eine solche Sensation wiederholen?

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 12
Beste Quote:1,30
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 2.5
Beste Quote:1,65
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Kiel 1
Beste Quote:4,20
Einsatz:1/10
 
Risiko

Am 8. August um 20.30 muss der Regionalligist Holstein Kiel auswärts in Stuttgart gegen den arrivierten Bundesligisten VfB Stuttgart antreten, um in die zweite Runde des DFB-Pokals zu gelangen. Wer meint, dass bei einem solchen Spiel bereits alles entschieden sei, könnte sich irren. Der DFB-Pokal hat seine eigenen Gesetze – und tatsächlich hat der kleine Kieler Verein im Jahr 1970 bei der bisher einzigen Begegnung mit Stuttgart den Sieg erzielt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveHolstein Kiel hat vergangene Saison nur knapp den Aufstieg in die zweite Bundesliga verpasst. In den Relegationsspielen hatte eine Niederlage gegen 1860 München dies verhindert, obgleich Holstein Kiel über weite Phasen des Spieles in der Führung war. Für die Spieler sicher ein unerfreuliches Ergebnis, und vielleicht ist der ein oder andere darüber noch nicht ganz hinweg gekommen. Bei den letzten Spielen unterlagen die Kieler gegen VfB Lübeck, schließlich kam es bei einem Spiel zum Start der dritten Bundesliga gegen Mainz II sogar zu einer 0:4-Niederlage.
Kenneth Kronholm, Stammtorhüter, fehlt noch den ganzen August aufgrund einer Länderdehnung, weswegen hier die B-Besetzung einspringen muss. Auch einige weitere Spieler konnten sich aufgrund von Verletzungen in letzter Zeit nicht am Training beteiligen, und so muss Holstein Kiel in einer ungewohnten Besetzung gegen den Bundesligisten VfB Stuttgart antreten.
Für den VfB Stuttgart lief in der letzten Bundesliga-Saison ebenfalls nicht alles rosig. Erst an den letzten Spieltagen konnte sich die Mannschaft vom Abstiegsplatz retten und schloss die Saison auf dem 14. Platz ab. Ein neuer Trainer – Alexander Zorniger – will die Spielweise der Stuttgarter nun komplett umkrempeln, damit die Mannschaft zukünftig souveräner agiert. Ob sich erste Erfolge bereits im Spiel gegen Holstein Kiel zeigen? Immerhin haben die Bundesligisten nach der Sommerpause in den Spielen zum DFB-Pokal erstmals wieder die Möglichkeit, sich dem Publikum zu präsentieren, und streben demnach besonders gute Ergebnisse an.
Zorningers Methode basiert auf einem schnellen, raumdeckendem Spiel, bei dem die Mannschaft sich ohne langes Zögern den Ball erspielt und dann offensiv das feindliche Tor anvisiert. Bislang scheint diese Methode den gewünschten Erfolg zu bringen, gegen Viktoria Pilsen gewannen die Stuttgarter in einem torreichen Match mit 6:3, gegen Bern mit einem 1:4. Im Spiel gegen den Manchester City gewann Stuttgart am vergangenen Samstag ebenfalls in einem überragendem Spiel mit einem 4:2.
bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
Pokal-Sieger1997 hat Stuttgart zuletzt den DFB-Pokal gewonnen
  • 
QualifikationKiel konnte sich bislang 22 Mal für den DFP-Pokal qualifizieren
  • 
Deutscher MeisterDer VfB Stuttgart war fünf Mal Deutscher Meister
  • 
LandespokalHolstein Kiel ist derzeit Landespokalsieger von Schleswig-Holstein
  • Ewige TabelleIn der ewigen Tabelle der Bundesliga ist der VfB auf dem 4. Platz


Holstein Kiel vs. VfB Stuttgart: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenIn der Saison 2011/2012 endete der Weg für Holstein Kiel im Viertelfinale des DFB-Cups, sehr häufig war allerdings bereits in der ersten Runde Schluss. Im Jahr 1970 war der VfB Stuttgart bereits gegen die Kieler angetreten, und Holstein Kiel hatte das Spiel mit einem 2:1 klar für sich entscheiden können.
Der VfB Stuttgart hat zuletzt vor fast 20 Jahren den DFB-Pokal gewonnen, insgesamt war der Verein sechs Mal im Finale dieses Turniers, das nach der Deutschen Meisterschaft als wichtigster Titel im deutschen Vereinsfußball gilt. Drei Siege und drei Niederlagen im Finale des DFB-Pokals ergeben hier ein ausgeglichenes Bild für die Stuttgarter Mannschaft.
Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenFür den Drittligisten Holstein Kiel stellt der VfB Stuttgart eine große Herausforderung dar.
Stuttgart hat in den letzten Spielen sehr viele Tore gemacht, und somit bietet sich eine Over 2.5 Wette an. Diese ist beim Anbieter Tipico mit einer Quote von 1,65 belegt und birgt somit ein mittleres Risiko.
Kann sich der Sensationssieg von Holstein Kiel aus dem Jahr 1970 wiederholen, wenn die Mannschaft nun zum zweiten Mal auf die Stuttgarter trifft? Ganz sicher kann man sich auf diese Ereignis nicht verlassen, denn auch wenn Stuttgart zuletzt in der Bundesliga geschwächt hat, ihr neuer Trainer stellte das Spielsystem auf eine aus heutiger Sicht erfolgsversprechende Methode um. Wer dennoch auf die Ausnahme setzen will, erhält bei Interwetten die Quote 4,20 auf den Sieg der Heim-Mannschaft Holstein Kiel. Diese Wette ist allerdings mit einem großen Risiko behaftet. Sicherer wäre es, eine Doppelte Chance Wette der Form 12 zu platzieren. Denn wenn zwei Mannschaften aus völlig unterschiedlichen Ligen aufeinander treffen, so ist kaum davon auszugehen, dass die beiden auf einem Niveau spielen und das Spiel dann unentschieden enden lassen. Zudem benötigt eine Mannschaft einen Sieg, um im DFB-Pokal eine Runde aufzusteigen, und auf ein stressbehaftetes Elfmeter-Schießen legen es wohl die wenigsten Mannschaften an. Eine Doppelte Chance Wette der Form 12 bedeutet, dass eine der beiden Mannschaften in der regulären Spielzeit gewinnt. Bei Tipico ist eine solche Wette mit einer Quote von 1,30 platzierbar.
bigbetworld_teaser_bonus