Zieht Irland nach Punkten mit den Polen gleich?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » EM-QualifikationGeschrieben am 29.03.2015
EM-Qualifikation | 5. Spieltag | Gruppe D Sonntag, 29. März 2015 - 20:45 Uhr Aviva Stadium in Dublin

Dass ein Match der deutschen Nationalmannschaft an einem Spieltag in der Qualifikation nicht das Topspiel der Runde ist, ist gewiss ungewöhnlich. Aber in diesem Fall trifft es zu. Denn in Dublin trifft Verfolger Irland auf Spitzenreiter Polen, dem auf der Insel ein heißer Tanz blüht. Die Boys in Green sind bekannt für Kampfgeist und Leidenschaft bis zur letzten Minute.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,20
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,45
Einsatz:6/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,20
Einsatz:3/10
 
Risiko

Während Deutschland schon um 18 Uhr in Georgien im Einsatz ist, trifft am fünften Spieltag der Gruppe D in der EM-Qualifikation ab 20.45 Uhr im Aviva Stadium in Dublin Gastgeber Irland auf Tabellenführer Polen. Die Iren kommen – wie auch Deutschland und Schottland – auf sieben Punkte. Was bedeutet: Mit einem Sieg können die Boys in Green nach Zählern gleichziehen mit den Polen. Wenn dann auch noch Deutschland und Schottland gegen Außenseiter Gibraltar siegen, dann liegen vier Mannschaften mit zehn Punkten zur Halbzeit in der EM-Qualifikation tatsächlich gleichauf.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveIrland ist so etwas wie das Team der Schlussminute und hat drei seiner sieben Punkte in buchstäblich letzter Sekunde ergattert. Das musste auch die deutsche Nationalmannschaft beim 1:1 in Gelsenkirchen erfahren. Schon zum Auftakt der EM-Quali retteten die Iren einen Dreier beim 2:1 in Georgien, wo ihnen das zweite Tor auch erst in der Nachspielzeit gelang. Beim 7:0 gegen Gibraltar wurde Irland vor keine nennenswerte Aufgabe gestellt. In Schottland verloren die Boys in Green ihre bisher einzige Partie in der laufenden Qualifikation mit 0:1. Polen sollte gewarnt sein, denn in einem Testspiel gegen die USA setzte sich das Team von der Grünen Insel überraschend deutlich mit 4:1 durch. Vor dem 0:1 bei den Schotten haben die Iren zudem zwölf Spiele in der EM-Quali in Folge nicht verloren. Und in den letzten 35 Heimspielen im Rahmen einer Qualifikation zur EM-Endrunde gab es lediglich drei Niederlagen zu verbuchen. Tendenziell fallen eher weniger als drei Treffer bei irischen Heimspielen.

Polen ist als einziges Team in der Gruppe D noch ohne Niederlage, was natürlich auch daran liegt, dass unsere Nachbarn im Heimspiel den Weltmeister mit 2:0 besiegten. Zuvor war das 7:0 gegen Gibraltar nicht mehr als ein Warm-up. Auch in Georgien siegten die Polen mit 4:0 sehr deutlich. Die einzigen zwei Punkte ließ man im Heimspiel gegen Schottland liegen, als der Gastgeber nicht über ein 2:2 hinaus kam. Die Schotten führten zwischenzeitlich sogar mit 2:1. Seit neun Partien ist Polen somit nun in der EM-Quali unbesiegt. Auswärts gab es in den vergangenen sechs Begegnungen allerdings auch nur die zwei besagten Siege in Georgien und Gibraltar zu verzeichnen. Zuvor trennte man sich drei Mal unentschieden von seinen Gegnern, verlor in Aserbaidschan sogar mit 0:1.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Nur drei Niederlagenkassierte Irland in den vergangenen 35 Heimspielen in der EM-Qualifikation
  • Nur zwei Siegeholte hingegen Polen in seinen letzten sechs Auftritten in fremden Stadien
  • Neun Malfielen in den letzten 15 Heimspielen der Iren nicht mehr als zwei Treffer
  • Deutliche Siegefeierte Irland dabei selten; nur gegen Gibraltar, San Marino, Andorra und Georgien
  • Neun Malverlor Irland zu Hause gegen Polen in insgesamt elf direkten Vergleichen zudem nicht

Irland vs. Polen: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistiken25 Mal schon trafen diese zwei Nationen aufeinander, allerdings erst zwei Mal in Pflichtspielen – und die liegen auch noch lange zurück. Auf dem Weg zur EM 1992 traf man sich in der Qualifikation. Einen Sieger gab es in beiden Partien nicht. In Irland trennte man sich 0:0. In Polen ging es beim 3:3 wesentlich torreicher zu. 2013 fanden gleich zwei Testspiele zwischen Irland und Polen statt, von denen das letzte 0:0 endete. Zuvor hatten sich die Boys in Green auf der Insel mit 2:0 durchgesetzt. In den 25 Partien gab es aber insgesamt sechs irische Siege, während Polen sich zehn Mal durchsetzte. Zwei Mal allerdings erst in Irland, wo die Hausherren auf fünf Siege und vier Remis kommen. Seit den 70er Jahren fielen in acht Partien in Irland sechs Mal weniger als drei Tore.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDiese Partie ist ganz schwer zu tippen. Die Heimstärke spricht für die Iren, der direkte Vergleich zumindest in den Heimspielen ebenfalls. Am sichersten erscheint uns aufgrund der tendenziell niedrigen Torquote ein Under 3.5, für das ihr bei Ladbrokes noch eine Quote von 1,20 bekommt. Etwas mehr, aber nicht entscheidend mehr Risiko geht ihr mit einer Doppelten Chance 1X ein. Dafür hält Mybet dann eine Wettquote von 1,45 bereit. Eine sehr gute Wette wird aber auch ein Unentschieden-Tipp sein. Für ein Remis zahlt bet365 immerhin dann eine Quote von 3,20 aus. Ein Under 1.5 wäre tendenziell ebenfalls eine sehr gute Empfehlung für eine riskantere Variante, doch die Topquote liegt hier nur bei 2,62 bei Betway. Das erscheint uns angesichts der Höhe des Risikos etwas zu wenig zu sein.

betway 100€ Neukundenbonus