Wett-Tipp Island – Liechtenstein: Die Wikinger müssen die Form finden!

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » TestspieleGeschrieben am 03.06.2016
Testspiele 2016 | EM-Vorbereitung Montag, 6. Juni 2016 - 21:30 Uhr Stadion Lagardalsvöllur in Reykjavik ENDSTAND
Island 4 - 0 Liechtenstein

Am vergangenen Mittwoch trennten sich Island und Norwegen im Wikingerduell mit 3:2. Niederlage im Testspiel. Nach der erfolgreichen Qualifikation zur EM 2016 in Frankreich läuft in den Freundschaftsspielen nicht mehr so viel für die Jungs von der Insel aus dem Nordatlantik. So langsam aber sicher wäre es angebracht, sich einzuspielen und ein wenig Form zu holen. Die EM kommt und mit Österreich, Ungarn und Portugal hat man bei der Auslosung eigentlich noch Glück gehabt.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Over 2.5
Beste Quote:1,40
Einsatz:9/10
 
Risiko
Wett Tipp:Beide Teams treffen B2S Nein
Beste Quote:1,52
Einsatz:6/10
 
Risiko
Wett Tipp:1 Handicap 0:3
Beste Quote:2,90
Einsatz:1/10
 
Risiko

Liechtenstein ist ein sehr gern genommener Sparringspartner wenn es darum geht, Tore schießen zu wollen. Die Jungs aus den Bergen haben Amateurniveau, nicht mehr. Vor einigen Jahren waren die Isländer selbst noch auf dem Level. Nun sind die Teams meilenweit voneinander entfernt. Das Testländerspiel zwischen Island und Liechtenstein im Rahmen der Vorbereitungsphase auf die EM 2016 findet am Montag, 06. Juni 2016, um 21.30 Uhr im Lagardalsvöllur in Reykjavik statt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDie Isländer wurden in der EM-Qualifikationsgruppe A hinter Tschechien und vor Türkei, Niederlanden, Kasachstan und Lettland Tabellenzweiter. Es gab sechs Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen. Seit der erfolgreichen EM-Qualifikation im September 2015, nach einem 0:1 Sieg in den Niederlanden, holten die Isländer nur noch zwei Siege. Die Form ist nicht gut. Allerdings waren auch einige Spiele im Januar dabei, bei denen nicht unbedingt die erste Elf spielte. Die Ausgangslage für die Partie gegen Liechtenstein ist klar – einspielen, Form holen und siegen. Was macht Hoffnung? Island verlor zwar zahlreiche Spiele nach der Qualifikation, schoss dabei aber regelmäßig Tore.

Liechtenstein wurde hinter Österreich, Russland, Schweden, Montenegro und vor Moldawien Tabellenfünfter in der EM-Qualifikationsgruppe G. Zwei Remis und acht Niederlagen säumten den Weg bis jetzt. Nach den Qualifikationsspielen gab es zwei Spiele – ein Remis gegen Griechenland und ein 2:3 gegen die Färöer-Inseln. Liechtenstein ist einfach keine Mannschaft, die eine Form für die europäischen Spitzenteams herstellen kann. Dafür ist das Niveau zu niedrig. Gegen Island ist zumindest ein Anstandsunentschieden nicht unrealistisch.bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • B2S Island in sieben der letzten acht Spiele trafen beide Teams
  • Bilanz Island nur zwei Siege in den letzten elf Spielen
  • Liechtenstein Serie seit acht Spielen ohne Sieg
  • Liechtenstein Gegentore nur einmal in den letzten acht Spielen mehr als drei Gegentore
  • Tore EM-Quali Island: 6 Over 2.5 (7 Over 1.5) / Liechtenstein: 4 Over 2.5 (8 Over 1.5)

Island vs. Liechtenstein: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDie letzten beiden Freundschaftsspiele zwischen Island und Liechtenstein endeten mit einem 1:1 und einem 2:0 für Island. In der EM-Quali 2007 gab es ein 3:0 für Liechtenstein und eine 1:1. Fakt – in sieben der letzten acht Spiele von Island trafen beide Teams. Fakt – Island gewann nur zwei der letzten elf Partien. Fakt – Island siegte in der Quali gegen die Niederlande, Tschechien und Türkei. Fakt – seit acht Spielen ist Liechtenstein ohne Sieg. Fakt – nur einmal in den letzten acht Partien von Liechtenstein gab es mehr als drei Gegentore. Fakt – Liechtenstein schoss nur in einem der letzten sechs Spiele Tore. „Over 2.5/B2S“ – in den vier letzten Island-Spielen fielen mehr als zwei Tore (Over 2.5), in sieben der letzten acht Island-Spiele trafen beide Tems (B2S). Island traf immerhin in den letzten acht Spielen und blieb dabei einmal ohne Gegentor. In zwei der letzten vier Spiele von Liechtenstein fielen mehr als zwei Tore (Over 2.5), in nur einem der letzten vier Liechtenstein-Spiele trafen beide Teams (B2S). Liechtenstein traf (wie erwähnt) einmal in den letzten sieben Partien und blieb dabei einmal ohne Gegentor. Island ist Favorit auf den Sieg. Zwar bekam Island stets ein Gegentor, es dürfte jedoch höchst unwahrscheinlich sein, dass Liechtenstein trifft.Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDie Isländer, vor ein paar Jahren noch fast auf einem Niveau mit Liechtenstein, haben eine sehr niedrige Quote auf Sieg. Sie sind der eindeutige Favorit. Was spricht für Island? Eigentlich alles. Ein EM-Teilnehmer darf mit Liechtenstein keine Probleme haben. Dennoch ist die Performance der letzten Partien nicht ganz eindeutig. Was spricht für Liechtenstein? Nichts. Vielleicht gelingt ein Tor, aber Island dürfte dem kleinen Bergland mittlerweile meilenweit voraus sein. Fallen Tore? Auf isländischer Seite sollten diese garantiert sein. Die Sportwette mit niedrigem Risiko und hohem Einsatz lautet – Over 2.5, Quote 1,40 bei Interwetten. Die Sportwette mit mittleren Risiko und Einsatz lautet – Beide Teams treffen B2S Nein, Quote 1,52 bei Tipico. Alles wird von Island ausgehen. Liechtenstein hat nur einmal – gegen die Färör Inseln – in den letzten Spielen getroffen und ist nicht gerade als Torgarant bekannt. Die spekulative Hochrisikowette im Freundschaftsspiel zwischen Island und Liechtenstein lautet – 1 Handicap 0:3, Quote 2,90 bei Tipico. Island muss so langsam in Fahrt kommen. Die Gruppe bei der EM ist machbar, auch für einen Überraschungsteilnehmer wie Island. Liechtenstein ist zum einspielen eigentlich ideal!

bigbetworld_teaser_bonus