Juve geht als Favorit ins Viertelfinale gegen Monaco

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Champions LeagueGeschrieben am 13.04.2015
Champions League | Viertelfinale | Hinspiel Dienstag, 14. April 2015 - 20:45 Uhr Juventus Stadium in Turin

Mit Juventus Turin steht noch ein klangvoller Name auf dem Tableau, dass das Viertelfinale und dessen Paarungen in der Champions League verrät. Doch vom Ruhm vergangener Tage ist nicht mehr viel geblieben. Die Alte Dame sehnt sich nach einem internationalen Titel. Den letzten holte Juve 1996 mit dem Sieg in der Champions League und dem anschließenden Gewinn des Weltpokals.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,22
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Heimsieg 1
Beste Quote:1,50
Einsatz:6/10
 
Risiko
Wett Tipp:1 Handicap 0:1
Beste Quote:2,40
Einsatz:3/10
 
Risiko

National ist Juventus Turin eine große Nummer. Die Serie A führt das Team aus dem Piemont ähnlich deutlich wie der FC Bayern München die Bundesliga an. Da kann kein anderer Club mithalten. Am Dienstagabend (14. April 2015) empfängt Turin im Juventus Stadium im Hinspiel des Viertelfinales in der Champions League die Mannschaft von AS Monaco. Die hat zwar noch Titelchancen, liegt in der Ligue Un allerdings gegenüber Paris Saint Germain und Olympique Lyon klar im Hintertreffen und aktuell auf Platz drei.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDie Generalprobe ging für Juventus Turin schon mal gründlich in die Hose, denn beim FC Parma verlor der Spitzenreiter der Serie A mit 0:1. Zuvor allerdings gewann Turin sechs Pflichtspiele in Serie. Und zwar, ohne dabei auch nur einen einzigen Gegentreffer zu kassieren. Drei Partien endeten 1:0, die anderen drei Spiele gewann Juventus Turin mit zwei oder drei Toren Differenz. In der Champions League erreichten die Italiener das Viertelfinale durch zwei Siege gegen Borussia Dortmund. Den BVB schlug man im eigenen Stadion 2:1. In Dortmund machte Juve dann den Sack zu und gewann deutlich 3:0. In der europäischen Königsklasse sind die Turiner damit auch schon seit fünf Partien ungeschlagen (vier Siege, ein Remis). Zu Hause ist die Bilanz mit sieben Spielen in Serie ohne Niederlage sogar noch etwas besser. In den vergangenen 15 Heim-Partien in der Champions League im Juventus Stadium fielen dabei 13 Mal mindestens zwei Treffer. Acht Mal waren es drei oder noch mehr Tore.

Anders als Juve zitterte sich AS Monaco ins Viertelfinale. Beim FC Arsenal gelang den Franzosen zwar in London ein komfortabler 3:1-Auswärtserfolg. Die halbe Miete war der aber lange noch nicht, denn die Gunners lieferten in Monaco einen bärenstarken Auftritt ab, siegten auch mit 2:0 – nur der dritte Treffer fehlten eben zum Weiterkommen. Für Monaco war es nach drei Siegen in Serie die erste Niederlage in der Königsklasse. Auffällig ist zudem, dass der französische Club vor dem 3:1 bei Arsenal in den fünf Auswärtspartien zuvor nur ein Mal siegte (1:0 bei Bayer Leverkusen). Vor allem aber, dass in diesen Begegnungen nur jeweils maximal ein Tor fiel. Zumindest in der Ligue Un gelang die Generalprobe. AS Monaco feierte einen ungefährdeten 3:0-Auswärtssieg beim Dreizehnten SM Caen.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Nur einen Gegentrefferkassierte Juventus Turin in seinen letzten sieben Pflichtspielen
  • Sechs Siege in Seriefeierte Juve zuletzt, ehe am Wochenende 0:1 in Parma verloren wurde
  • Maximal ein Torfiel in den letzten fünf Auswärtsspielen von Monaco in der Champions League
  • Wenig TrefferJuve erzielte in der Gruppenphase nur sieben, AS sogar nur vier Tore
  • Noch keine Heimniederlagekassierte Turin in neun Partien gegen Teams aus Frankreich

Juventus Turin vs. AS Monaco: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenIn der Saison 1997/98 trafen sich diese beiden Vereine schon zwei Mal in der Champions League, damals sogar im Halbfinale der europäischen Königsklasse. Das Hinspiel entschied AS Monaco mit 3:2 für sich. Im Rückspiel in Turin setzte sich die Alte Dame dann allerdings klar und deutlich mit 4:1 durch. Im Finale verlor Juve anschließend gegen Real Madrid 0:1. Was außerdem klar für die Italiener spricht: Zu Hause traf Juventus Turin in europäischen Wettbewerben schon neun Mal aus Teams aus Frankreich – und verlor nicht ein einziges Mal. Sieben Siege stehen zwei Unentschieden gegenüber. Monaco spielte sechs Mal in Italien vor, verlor fünf Spiele und erreichte nur ein Mal ein Remis (1992 ein 0:0 bei AS Rom).

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenOkay, die Generalprobe in Parma ging für Juventus verloren. Doch grundsätzlich präsentierte sich Turin zuletzt in sehr guter Verfassung mit sechs Siegen in Serie. Die Heimbilanz gegen französische Teams ist außerordentlich gut. Juve ist für unsere Sportwetten-Redaktion klarer Favorit. Ein Heimsieg der Turiner bringt bei bet365 mit 1,50 die beste Quote. Wer sich lieber etwas mehr absichern will, dem raten wir zu einer Under-Torwette. Zwar fallen in Turin regelmäßig auch mal etwas mehr Treffer, doch die Tortendenz der Auswärtsspiele von AS Monaco lässt eine eher torärmere Partie vermuten. Für ein Under 3.5 zahlt der Bookie Mybet noch eine Quote von 1,22. Bevor Juve 0:1 in Parma verlor, wurden die sechs Pflichtspiele zuvor alle gewonnen. Drei davon recht deutlich. Ein Heimsieg mit Handicap 0:1 ist zwar eine wesentlich riskantere Sache, bringt aber schon eine Quote von 2,40 beim deutschen Buchmacher Tipico.

betway 100€ Neukundenbonus