Flutlichtspiel in Offenbach: Stellen die Kickers Gladbach ein Bein?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » DFB-PokalGeschrieben am 04.03.2015
DFB-Pokal | Achtelfinale Mittwoch, 4. März 2015 - 20:30 Uhr Sparda-Bank-Hessen-Stadion in Offenbach

Wenn in Offenbach die Flutlichter abgeknipst werden, dann hat der Bieberer Berg schon so manch fantastischen Fußballabend erlebt, an dem die Kickers im Pokal über sich hinaus wuchsen. Auf solch ein Wunder hoffen sie in Hessen auch dieses Mal wieder, wenn es darum geht, sogar ins Viertelfinale einzuziehen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Auswärtssieg 2
Beste Quote:1,40
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Kein Tor Offenbach
Beste Quote:1,97
Einsatz:5/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:5,37
Einsatz:2/10
 
Risiko

Während die Bayern im Pokal gegen Braunschweig vermutlich vor keine unlösbare Aufgabe gestellt werden, könnte es im Parallelspiel der letzten beiden Paarungen im Achtelfinale im DFB-Pokal ja vielleicht doch zu einer Überraschung reichen. Am Mittwoch (4. März 2015) jedenfalls empfangen die Kickers Offenbach, Spitzenreiter der Regionalliga Südwest, den Bundesliga-Dritten Borussia Mönchengladbach. Anpfiff ist um 20.30 Uhr – Flutlicht inklusive.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDas Achtelfinale im DFB-Pokal haben die Kickers Offenbach durch ein 1:0 gegen den Karlsruher SC erreicht. In der ersten Runde schalteten sie bereits den FC Ingolstadt im Elfmeterschießen aus. Damit warf der Regionalligist zwei der Spitzenmannschaften aus der zweiten Liga aus den Pokal. Doch reicht es auch für ein Bundesligateam und Europapokalteilnehmer? Die Regionalliga Südwest jedenfalls führen die Hessen mit fünf Punkten Vorsprung bei noch einem Spiel weniger an. In zehn Heimspielen gewann Offenbach neun Mal, spielte nur ein Mal unentschieden. Dabei wurden zwar 18 Treffer erzielt, aber lediglich fünf Gegentore hingenommen. Offenbachs Gegner treffen auswärts im Schnitt also nur jedes zweite Spiel. OFC verlor nur zum Saisonauftakt in Pirmasens (0:3). Anschließend folgten 19 Liga-Matches ohne Niederlage (15 Siege, vier Unentschieden), von denen die Kickers zehn Mal zu null spielten. 15 Gegentore kassierte Offenbach erst in 20 Partien – das ist gemeinsam mit Elversberg ebenfalls Bestwert der Liga.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Nur zum Saisonauftaktverlor Offenbach in der Regionalliga, ist seit 19 Partien unbesiegt
  • Nur 15 Gegentorekassierten die Kickers in 20 Matches; nur fünf waren es im eigenen Stadion
  • Zehn Mal zu nullspielte OFC in seinen 20 Ligaspielen, dazu noch in beiden Pokalpartien
  • Nur einen Siegholten die Fohlen in ihren letzten acht Pflichtspielen auswärts
  • Nur acht Gegentorekassierte Gladbach in seinen bisherigen zwölf Auswärtsspielen in der Bundesliga

Kickers Offenbach vs. Borussia Mönchengladbach: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistiken20 Pflichtspiele haben diese beiden Traditionsclubs in ihrer Vereinsgeschichte schon ausgetragen. Den letzten Vergleich gab es in der Saison 2007/08 in der 2. Bundesliga, als die Fohlen ihr Heimspiel klar mit 3:0 gewannen. Noch deutlicher endete allerdings das Spiel in Offenbach, weil die Kickers nämlich mit sage und schreibe 1:7 unter die Räder kamen. Im DFB-Pokal gab es diese Paarung ebenfalls schon zwei Mal. Vor 20 Jahren in der Saison 1994/95 setzte sich Gladbach knapp mit 1:0 durch. In der Spielzeit 1989/90 gab es dieses Match ebenfalls im Achtelfinale – mit einem 1:0-Sieg für die Kickers Offenbach in der Verlängerung. Vielleicht ist das ja ein gutes Omen? Der Rest der Statistik ist für Fußballnostalgiker: Gladbach hat 13 von 20 Pflichtspielen gewonnen. Bemerkenswert, dass nur zwei Begegnungen, also nur jedes zehnte Spiel, unentschieden endeten.

Borussia Mönchengladbach hat sich in Runde eins im Pokal beim FC Homburg durchgesetzt (3:1) und schaltete dann Eintracht Frankfurt auswärts mit 2:1 aus. In der Bundesliga feierten die Fohlen am vergangenen Wochenende ein souveränes und nicht gefährdetes 2:0 gegen den SC Paderborn. Auswärts tat sich die Elf vom Niederrhein zuletzt aber meist nicht so leicht: In Hamburg schaffte man erst in letzter Sekunde den 1:1-Ausgleich. Auf Schalke (0:1) und auch in Augsburg (1:2) gab es Niederlagen. Dazwischen setzte sich die Borussia etwas glücklich mit 1:0 beim VfB Stuttgart durch. In fremden Stadien haben die Gladbacher zudem erst neun Tore erzielt, allerdings auch erst bärenstarke acht Gegentore in den elf Auswärtspartien kassiert.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenInterwetten bietet für einen Auswärtssieg des Bundesligisten und haushohen Favoriten vom Niederrhein eine sehr gute Quote von 1,40. Da lohnen sich also auch Favoritenwetten. Ebenfalls sehr interessant ist die Torwette, dass Kickers Offenbach kein Treffer gelingt, was angesichts der starken Gladbacher Defensive sicherlich keine so große Überraschung wäre. Aber der neue Buchmacher Bigbetworld zahlt für diese Wettvariante eine tolle Quote von 1,97. Einen ausführlichen Testbericht zu diesem Buchmacher gibt es übrigens hier nachzulesen. Und einen attraktiven Neukundenbonus findet ihr bei uns im unteren Banner. Bliebe noch die Pokalsensation mit dem Vermerk, dass diese natürlich nur mit ganz hohem Risiko zu spielen ist: Denn rettet sich Offenbach in der Verlängerung, hält Pinnacle Sports dafür eine Quote von 5,37 bereit. Wir würden diese euch nicht empfehlen, wenn es sich dabei nicht um eine Value Bet handeln würde und die Kickers schon so manches Mal ihren Ruf als Pokalschreck gerecht wurden.

bigbetworld_teaser_bonus