Nur nicht Gruppenletzter: Kuba und Guatemala treffen aufeinander

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Gold Cup 2015Geschrieben am 14.07.2015
Gold Cup 2015 | 3. Spieltag | Gruppe C Donnerstag, 16. Juli 2015 - 0:00 Uhr Bank of America Stadium in Charlotte / North Carolina

Nachdem Kuba in der Vorrunde mehrere verheerende Niederlage einstecken musste (6:0 gegen Mexico, 2:0 gegen Trinidad und Tobago), geht es im letzten Qualifikationsspiel für das Viertelfinale weniger um die Qualifikation für kommende Runden als um die Ehre. Im Grunde gilt das gleiche für Guatemala. Diese Mannschaft konnte sich aber immerhin in einem der Vorrundenspiele (gegen Mexico) ein Unentschieden erspielen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg Guatemala 2
Beste Quote:1,35
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 2.5
Beste Quote:2,10
Einsatz:5/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:4,80
Einsatz:2/10
 
Risiko

Die Vorrundenspiele des Gold Cups, der derzeit in den USA und Kanada stattfindet, sind bald beendet, am 22. Juli sollen die beiden Turniere des Viertelfinales stattfinden. Gerade geht es aber noch um die Qualifizierung der Mannschaften für die K.o. Runden. Für Guatemala und Kuba wird es am 15.07. um 18:00 Uhr Ortszeit im Bank of America Stadium in Charlotte ernst. Bis jetzt haben die Mannschaften kaum Punkte gesammelt. Auch wenn sich beiden Mannschaften, die in ihrer Vorrundengruppe C auf starke Gegner trafen, für das Viertelfinale wohl nicht mehr qualifizieren können – beide Mannschaften haben nun die Chance, ihre Bilanz bei der Gold Cup-Teilnahme noch etwas aufzupolieren.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDa die beiden Mannschaften punktetechnisch gesehen kaum mehr in der Lage wären, noch ins Viertelfinale einzuziehen, geht es im Match gegen Guatemala nur noch um Schadensbegrenzung. Für die kubanische Mannschaft sieht es derzeit gar nicht gut aus. Eine Niederlage reiht sich an die Nächste, und dieser Trend setzt sich auch in den Vorrundenspielen zur Qualifikation in das Viertelfinale des Gold Cups fort. Sowohl gegen Mexico als auch gegen Trinidad und Tobago war Kuba chancenlos, und schloss mit extrem schlechten Ergebnissen ab. Das führte letztendlich zu einer Tordifferenz von -8. Für das schlechte Abschneiden gibt es auch personelle Gründe: Wegen Visaproblemen konnten gleich sechs Spieler der Mannschaft nicht rechtzeitig in die USA einreisen, die Mannschaft spielte also in B-Besetzung.

Auch die guatemaltekische Mannschaft schlägt sich in Gruppe C eher schlecht als recht. Gegen Trinidad und Tobago ging es 3:1 aus, gegen Mexiko 0:0. Somit hat Guatemala nach zwei Spielen einen Punkt gemacht. Der Abstand zu den Anführern der Gruppe C ist groß. Die beiden besten Drittplatzierten qualifizieren sich zwar auch für das Viertelfinale des Gold Cups, doch es ist zweifelhaft, dass bei ihrer verheerenden Tordifferenz Guatemala oder Kuba noch Chancen haben – selbst wenn eine der Mannschaften nun drei Punkte erspielt.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • GegentrefferKuba kassierte bislang in der Vorrunde 8 Gegentreffer, Guatemala 3
  • Das beste ErgebnisIm Gold Cup konnte sich Guatemala im Jahr 1996 den 4. Platz sichern
  • 
SkandalösIm Mai 2015 musste der kubanische Nationaltrainer zurücktreten
  • 
EndrundenteilnahmenGuatemala war neun Mal in den Endrunden des Gold Cups, Kuba sieben Mal
  • ToreDurchschnittlich gibt es bislang drei Tore pro Spiel in der Vorrunde des Gold Cups


Kuba vs. Guatemala: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenZuletzt trafen die beiden Mannschaften letztes Jahr aufeinander und absolvierten ein Freundschaftsspiel, welches die guatemaltekische Mannschaft mit einem 1:0 für sich entscheiden konnte. Kuba hat neulich bei der Qualifikation für Russland 2018 eine Niederlage einstecken müssen. Insgesamt hat die kubanische Mannschaft von den letzten zehn Spielen gerade mal zwei gewonnen.
Guatemala hatte sich im vergangenen Herbst im Central America Cup für den Gold Cup qualifiziert. Dies gelang der Mannschaft auf direktem Weg mit drei Siegen gegen Honduras, Belize sowie El Salvador. Damit schloss die guatemaltekische Mannschaft als Gruppenerster mit neun Punkten und einer Tordifferenz von vier Toren dieses Turnier ab.
Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quoten Beide Mannschaften zeigten zuletzt eine wenig elaborierte Spielweise, und so ist ein Gesamtergebnis in diesem Match nicht unbedingt leicht zu prognostizieren. Dass Guatemala deutlich bessere Chancen hat als die kubanische Nationalmannschaft, deren Kader aufgrund Visaproblemen sehr geschwächt antreten muss, davon kann man ausgehen und immerhin hat sich Guatemala gegen den Favoriten Mexico im letzten Spiel überraschend gut geschlagen. Obwohl die Mannschaft die letzte Viertelstunde aufgrund eines Platzverweises von José Contreras nur zu zehnt spielte, konnte Mexico gegen Guatemala auch in der zweiten Halbzeit kein Tor mehr lancieren. Ein Sieg von Guatemala ist bei Bwin mit der Quote 1,35 belegt. Theoretisch ist es möglich, dass die beiden Mannschaften sich gegenseitig neutralisieren, wenig motiviert spielen und das Match mit einem Unentschieden enden lassen. Denn ins Viertelfinale schaffen die beiden Mannschaften es ohnehin nicht mehr. Die Quote für ein Unentschieden ist bei Betvictor mit der Quote 4,80 zu haben – riskant, aber durchaus möglich. Und zudem handelt es sich um eine Value Bet. Eine Wette mit einem mittleren Risiko stellt eine Wette auf die Anzahl der Tore dar. In den letzten Spielen, in denen Kuba oder Guatemala beteiligt waren, fielen stets recht viele Tore. Bet365 erlaubt eine Wettplatzierung bei einer Quote von 2,10 auf ein Over 2.5.

betway 100€ Neukundenbonus