Wett-Tipp Legia Warschau – Borussia Dortmund: BVB in Polen klarer Favorit

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Champions LeagueGeschrieben am 11.09.2016
Champions League | Gruppe F | 1. Spieltag Mittwoch, 14. September 2016 - 20:45 Uhr Stadion Wojska Polskiego in WarschauENDSTAND
Legia Warschau 0 - 6 Borussia Dortmund

Mit Blick auf die Gruppe F der Champions League waren sich die meisten Experten nach der Auslosung einig darüber, dass Real Madrid und Borussia Dortmund die ersten beiden Plätze unter sich ausmachen würden, während Sporting Lissabon und Legia Warschau nur Außenseiter sind. Aber natürlich müssen auch die sechs Gruppenspiele erst einmal gespielt werden und ein Spaziergang dürfte der Achtelfinal-Einzug für den BVB nicht werden. Zum Auftakt erwartet den deutschen Vize-Meister in Warschau ein Hexenkessel, wo sich rund 30.000 Fans darüber freuen, dass es erstmals seit 20 Jahren wieder ein polnisches Team in die Champions League geschafft hat. Legia selbst ist zum ersten Mal seit der Saison 1995/96 wieder bei den europäischen Top-32 dabei und will sich möglichst teuer verkaufen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg Borussia Dortmund 2
Beste Quote:1,40
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 2.5
Beste Quote:1,67
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:2 Handicap 2:0
Beste Quote:3,75
Einsatz:1/10
 
Risiko

Legia Warschau hat zwar den Sprung in die Königsklasse geschafft, allerdings auch auf Kosten des Starts in der heimischen Ekstraklasa, in der der Double-Sieger der Vorsaison nach acht Spieltagen mit enttäuschenden neun Punkten lediglich auf Rang zwölf steht. Diesen Alltag will Legia aber am Mittwoch, den 14. September 2016, um 20.45 Uhr für 90 Minuten vergessen lassen und den BVB ärgern, der nach der Pleite am Samstag bei RB Leipzig aber sicherlich auf Wiedergutmachung aus sein wird.

Betway 100 € Neukundenbonus

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveNach dem Double-Gewinn hat Erfolgstrainer Stanislaw Tschertschessow Legia Warschau verlassen, weil der Verein offenbar ncht dazu bereit war, die gewünschten Verstärkungen zu verpflichten. Unter dem neuen Trainer Besnik Hasi, der zuvor bei RSC Anderlecht tätig war, lief es bislang nur international rund. Gegen Zrinjski Mostar aus Bosnien-Herzegowina (2:0 und 1:1), den slowakischen Meister AS Trencin (0:0 und 1:0) sowie den irischen Vertreter FC Dundalk (1:1 und 2:0) setzte sich Legia jeweils eher knapp durch, wobei der ungarische Torjäger Nemanja Nikolics mit fünf Toren eine wichtige Rolle spielte. Mit sechs Punkten aus den ersten vier Spielen verlief der Start in der Ekstraklasa parallel zu den ersten beiden Qualifikationsrunde noch durchaus ordentlich, doch rund um die Spiele gegen Dundalk war die Konzentration dann doch spürbar auf Europa gerichtet, weshalb in der Liga nur ein bessere B-Elf auflief, die bei Gornik Leczna (0:1) und gegen Arka Gdynia (1:3) zwei Niederlagen kassierte. Bei Ruch Chorzow gelang nach der geglückten Königsklassen-Qualifikation dann ein 2:0-Auswärtssieg, doch am vergangenen Wochenende scheint die Champions League schon wieder im Hinterkopf gesteckt zu haben, als bei LKS Nieciecza mit 1:2 verloren wurde.

Nach dem doch relativ groß ausgefallenen Umbruch mit dem Verlust der drei Leistungsträger Mats Hummels, Henrikh Mkhitaryan und Ilkay Gündogan sowie der Verpflichtung von acht neuen Spielern mit ausnahmslos großen Potential hat Borussia Dortmund in der Vorbereitung einige vielversprechende Leistungen abgeliefert und diese um Supercup gegen den FC Bayern München trotz einer unglücklichen 0:2-Niederlage bestätigt. Im DFB-Pokal bei Eintracht Trier zog die Borussia dann mit einem lockeren 3:0-Erfolg in die zweite Runde ein, ehe auch des Bundesliga-Auftakt zu Hause gegen den 1. FSV Mainz 05 mit einem 2:1-Sieg erfolgreich gestaltet wurde, wobei in dieser Partie doch noch die eine oder andere Problemzone zu erkennen war. Eher enttäuschend geriet nun am vergangenen Samstag der Auftritt bei RB Leipzig, wo sich der BVB vor allem im ersten Durchgang in der Offensive erstaunlich ungefährlich präsentierte, bevor dann im zweiten Durchgang die wenigen sich bietenden Chancen nicht genutzt wurde, während sich hinten die eine oder andere Lücke auftat.

bet365 100 € Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Durchwachsene FormLegia gewann nur zwei der letzten acht Spiele (drei Remis, drei Niederlagen)
  • Relativ harmlosLegia erzielte in den letzten acht Spielen nur sieben Tore
  • AusgeglichenDortmund gewann und verlor jeweils zwei Pflichtspiele in dieser Saison
  • Luft nach obenDortmund blieb in zwei von vier Pflichtspielen torlos
  • MakellosDortmund verlor noch nie gegen ein polnisches Team (ein Sieg, ein Remis)

Legia Warschau vs. Borussia Dortmund: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenBeide Vereine treffen zum ersten Mal überhaupt aufeinander und für Dortmund ist es auch erst der dritte Vergleich mit einer polnischen Mannschaft. Den ersten gab es in der Saison 1996/97, an deren Ende die Champions League gewonnen wurde. Auf dem Weg dorthin gelangen in der Gruppenphase ein 2:1-Heimsieg gegen Widzew Lodz und ein 2:2 im Rückspiel. Für Legia Warschau sind zehn Begegnungen mit deutschen Klubs notiert. Davon gewann Legia zwei und verlor bei drei Unentschieden fünf.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenEs steht außer Frage, dass Borussia Dortmund als klarer Favorit in Warschau antritt. Der BVB ist auf allen Positionen besser besetzt und dürfte nach dem Ausrutscher in Leipzig darauf brennen, gut in die Champions League zu starten. Dass Legia keines der letzten fünf Heimspiele gewinnen konnte (vier Remis, eine Niederlage) ist ein weiteres Argument für einen Dortmunder Erfolg, für den Interwetten die beste Quote 1,40 bietet. Für durchaus vorstellbar halten wir auch einen klaren Sieg des BVB, wenn der Start in die Partie gelingt. Insbesondere dann, wenn man sich an die Dortmunder Auswärtsspiele in der Saison 2014/15 bei Galatasaray Istanbul (4:0) und beim RSC Anderlecht (3:0) erinnert, scheint ein Tipp auf den BVB bei Handicap 2:0 mit der Top-Quote 3,75 von Ladbrokes sehr attraktiv.

Weil der BVB vorne immer für mehrere Tore gut ist, hinten aktuell aber noch nicht wieder so stabil steht wie in der Rückrunde der vergangenen Saison, ist generell auch eine eher torreiche Begegnung nicht unwahrscheinlich. Auch, weil Legia mit Nikolics über einen ausgewiesenen Torjäger verfügt, der nicht viele Chancen benötigt und in den letzten fünf Spielen auch immer getroffen hat. Die Quote 1,67 von bet365 für Wetten auf Over 2.5 ist auf jeden Fall nicht uninteressant.

Big Bet World 100 € Neukundenbonus