Wessen Serie endet im Spiel Newcastle United gegen West Ham United?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Premier LeagueGeschrieben am 13.01.2016
Premier League | 22. Spieltag | Saison 2015/16 Samstag, 16. Januar 2016 - 16:00 Uhr St. James' Park in Newcastle

Am 22. Spieltag der Premier League kommt es zum Duell zweier traditionsreicher Vereine, deren Fans in den letzten Jahren nicht gerade von Erfolgen verwöhnt wurden. Und wer es mit Newcastle United hält, muss auch in dieser Saison wohl wieder bis zum Schluss zittern, belegen die Magpies doch mit nur 18 Punkten aus den ersten 21 Spielen Abstiegsrang 18. Die Anhänger von West Ham United dürfen derweil von Europa träumen. Die Hammers haben unter der Woche den fünften Platz erobert und sind mit Blick auf die Leistungen der letzten Wochen fraglos ein Kandidat zumindest für die Europa League.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,33
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:1,85
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg West Ham United 2
Beste Quote:2,90
Einsatz:1/10
 
Risiko

Vor dem Anpfiff am Samstag, den 16. Januar 2016, um 16 Uhr könnten die Formkurven beider Mannschaften kaum unterschiedlicher ausfallen. Während Newcastle seit sechs Pflichtspielen sieglos ist und vier dieser Partien sogar verloren hat, können die Hammers auf neun ungeschlagene Partien in Serie verweisen und zuletzt auf vier Siege am Stück. Gemäß der alten Weisheit „the trend is your friend" läge die Favoritenrolle damit klar auf Seiten der Gäste.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveMitte Dezember war man bei Newcastle United guter Hoffnung, dass die Wende geschafft sein könnte, als nacheinander gegen den FC Liverpool (2:0) und bei den Tottenham Hotspurs (2:1) nicht unbedingt zu erwartende Siege eingefahren wurden. Schon das anschließende 1:1 gegen Schlusslicht Aston Villa bedeutete dann aber einen kleinen Rückschlag, war letztlich aber nur der Start der bis heute anhaltenden Sieglosserie. Auf das Remis gegen Villa folgten vier 0:1-Niederlagen. In der Premier League gegen den FC Everton, bei West Bromwich Albion und beim FC Arsenal kamen die knappen Pleiten jeweils erst spät und damit auch ein Stück weit unglücklich zustande. Und im FA-Cup verloren die Magpies das ligainterne Duelle beim FC Watford ebenfalls mit dem knappsten aller Ergebnisse, das in diesem Fall aber schon frühzeitig feststand. Am Dienstagabend nun verhinderte die Mannschaft von Trainer Steve McClaren gegen Manchester United eine fünfte Pleite in Folge. Dank eines Tores von Paul Dummett in letzter Minute zum 3:3 behielt Newcastle zumindest einen Punkt, der insbesondere für die Moral wichtig gewesen sein dürfte.

Bei West Ham United hat sich der Blick auf die letzten Wochen dank der vergangenen vier Spiele deutlich verändert. Waren es von Ende Oktober bis zum 1:1 am Boxing Day bei Aston Villa noch acht sieglose Spiele (sechs Remis, zwei Niederlagen), so sind es inzwischen dank der jüngsten vier Erfolge am Stück neun Partien in Folge, die die Hammers nicht verloren haben. Nach der Unentschieden-Serie mit fünf Punkteteilungen vom 14. bis 18. Spieltag nacheinander gewann West Ham in der Premier League seine Heimspiele gegen den FC Southampton (2:1) und den FC Liverpool (2:0), bevor dann im FA-Cup ebenfalls vor heimischem Publikum die Wolverhampton Wanderers mit 1:0 besiegt wurden. Dass die Mannschaft von Trainer Slaven Bilic aber auch auswärts noch gewinnen kann, zeigte auf beeindruckende Art und Weise der Dienstag. Nach einem Pausenrückstand siegten die Hammers beim AFC Bournemouth noch mit 3:1. Bemerkenswert ist der momentane Lauf vor allem auch deshalb, weil seit Wochen immer wieder wichtige Spieler fehlen. Aktuell stehen etwa mit Manuel Lanzini, Diafra Sakho, Cheikhou Kouyate, Andy Carroll, Alexandre Song und Victor Moses gleich sechs Akteure mit Stammplatzansprüchen auf der Verletztenliste.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • NegativlaufNewcastle ist seit sechs Spielen sieglos (vier Niederlagen, zwei Remis)
  • HeimschwachNewcastle hat nur zwei von elf Heimspielen gewonnen (fünf Remis, vier Pleiten)
  • Top-FormWest Ham ist seit neun Partien ungeschlagen und gewann zuletzt vier Mal in Folge
  • 
FaktWest Ham ist das drittbeste Auswärtsteam der Liga (19 von 33 möglichen Punkten)
  • TorarmNur in einem der letzten sieben Duelle fielen mehr als zwei Tore

Newcastle United vs. West Ham United: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenNach 105 Begegnungen spricht die Bilanz leicht für Newcastle United, das es auf 42 Siege bringt und bei 30 Unentschieden lediglich 33 Mal gegen West Ham verloren hat. In Newcastle stehen 29 Erfolgen der Magpies sogar nur 16 Remis und sieben Auswärtserfolge der Hammers gegenüber.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenWie eingangs erwähnt spricht der Trend der letzten Wochen eine klare Sprache und lässt eigentlich keinen anderen Tipp als auf Auswärtssieg zu. Allerdings hat Newcastle mit dem späten Ausgleich gegen Manchester United Selbstvertrauen getankt und die Verletzungssorgen bei West Ham sind nach wie vor enorm. Daher raten wir zwar zu einem Tipp auf die formstarken Hammers, doch nur mit sehr moderatem Einsatz, der bei einer Quote von 2,90 unter anderem bei bwin und und bet365 auch noch eine ordentliche Rendite brächte.

Sicherer sind aus unserer Sicht aber Wetten auf eine torarme Begegnung. Die Erwartung weniger Tore wird gestützt durch die Statistik der letzten sieben Direktduelle, in denen insgesamt nur zehn Tore fielen, sowie die Ergebnisse beider Mannschaften in den letzten Wochen. Klammert man das 3:3 gegen Man United aus, fielen in den Partien mit Newcastle fünf Mal nacheinander maximal zwei Tore. Und bei West Ham waren es auch nur in drei der letzten zwölf Spiele mehr als zwei Treffer. Eine Wette auf Under 3,5 mit der Top-Quote 1,33 von Betway ist daher in unseren Augen eine sehr gute Option. Riskanter, angesichts einer Quote von 1,85 bei Tipico aber auch um einiges lukrativer ist ein Tipp auf Under 2,5.

betway 100€ Neukundenbonus