Wett-Tipp Niederlande – Frankreich: Ist der Gast in Amsterdam favorisiert?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » WM 2018Geschrieben am 08.10.2016
WM 2018 | Qualifikation | 3. Spieltag | Gruppe A Montag, 10. Oktober 2016 - 20:45 Uhr Amsterdam-Arena in AmsterdamENDSTAND
Niederlande 0 - 1 Frankreich

Es sieht gut aus für die Niederlande. Jedenfalls besser noch als in der vergangenen EM-Qualifikation. War es ein Ausrutscher oder ist die Elf rund um Sneijder und Strootman nicht mehr so gut, um mit den großen Europas mitzuhalten. Fakt ist, dass die Namen unbekannter geworden sind. Promes, Janssen, Karsdorp. Dem ein oder anderen sind diese Spieler ein Begriff, aber es ist nicht mit der van-Nistelrooy- oder van-der-Vaart-Ära zu vergleichen. Am kommenden Sonntag kommt es zum Spitzenspiel gegen die Franzosen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance X2
Beste Quote:1,35
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Beide Teams treffen B2S
Beste Quote:1,85
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,30
Einsatz:2/10
 
Risiko

Das 0:0 gegen Weißrussland war ein Ausrutscher. Frankreich startete schlecht, rehabilitierte sich aber mit einem 4:1 gegen Bulgarien. Man ist, auch wenn die Ergebnisse der Konkurrenz betrachtet werden, im Soll. In den Niederlanden soll der nächste Dreier eingefahren werden. Das wird schwer, ist aber machbar. Denn die Franzosen sind Favoriten. Das WM-Qualifikationsspiel zwischen den Niederlanden und Frankreich in der Gruppe A findet am Montag, 10. Oktober 2016, um 20.45 Uhr in der Amsterdam-Arena in Amsterdam statt.

Betway 100 € Neukundenbonus

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveQuincy Promes (2), Davy Klaassen und Vincent Janssen schossen die vier Treffer für die Niederländer. Alexei Rios erzielte den Ehrentreffer für Weißrussland am vergangenen Spieltag der EM-Qualifikation. Im ersten Spiel erreichten die Niederländer nur ein 1:1 gegen die Schweden. Die Form: Wieder gut. Die Niederländer sind etwas unbekannter als in den Jahren zuvor, die Qualität hat sich nicht verändert. Es ist ein Umbruch. Die Ausgangslage: Gegen Frankreich sind die Niederländer in jedem Fall eher Außenseiter. Aber nur leicht.

Mihail Aleksandrov traf für die Bulgaren. Kevin Gameiro (2), Dimitri Payet, Antoine Griezmann erzielten die Tore für die Franzosen, die zunächst mit 1:0 zurücklagen. Der Start ist aufgrund der Ergebnisse der anderen Spiele in Ordnung. Frankreich hat vier Punkte, während auch Schweden und die Niederlande einmal siegten und einmal Remis spielten. Die Form: Die Franzosen haben seit dem 17. November 2015 nicht mehr verloren. Das Finale gegen Portugal endete nach 90 Minuten mit 0:0 und wird sportwettentechnisch als Remis gewertet. Die Ausgangslage: Die Franzosen sind in den Niederlanden leicht favorisiert.bet365 100 € Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Form Niederlande nur eine Niederlage in den letzten sieben Spielen
  • Tor und Gegentor in sechs der letzten sieben Spiele
  • Form Frankreich seit 14 Spielen (nach 90. Minuten) hat Frankreich nicht mehr verloren
  • Tore Frankreich nur dreimal in diesen 14 Spielen blieb Frankreich ohne Tor
  • Over 2.5 (B2S) NL: 2 Over 2.5 (3 B2S) / FRA: 2 Over 2.5 (2 B2S)

Niederlande vs. Frankreich: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenInsgesamt gab es zwischen der Niederlande und Frankreich sieben Partien, von denen fünf nach 2000 stattfanden. Zweimal gingen die Niederlande (2000, 2008) als Sieger vom Platz, einmal (2004) gab es eine Punkteteilung, zweimal (2014,2016) siegten die Franzosen. Fakt – die Niederländer schossen in vier der fünf letzten Partien gegen Frankreich Tore. Die Franzosen blieben zweimal ohne eigenen Treffer. Fakt – die Niederländer sind wieder besser in Form. Es gab nur eine Niederlage in den letzten sieben Spielen. Nachdem die Qualifikation zur EM gescheitert war, absolvierte unser Nachbar einige Freundschaftsspiele und verlor nur einmal gegen Griechenland. Fakt – Sneijder und Co. trafen in sechs der letzten sieben Partien, bekamen aber auch in ebenfalls sechs der letzten sieben Partien Gegentore. Fakt – die Niederländer gewannen nur zwei der letzten fünf Heimspiele in der EM-Qualifikation. Fakt – seit 14 Spielen haben die Franzosen nicht mehr (nach 90 Minuten) verloren. Nur gegen Portugal gab es die Niederlage (nach 120 Minuten). Fakt – nur dreimal in den letzten 14 Spielen blieb Frankreich ohne eigenes Tor. Fakt – seit drei Spielen haben die Franzosen nicht mehr auswärts verloren. „Over 2.5/B2S“ – in zwei der letzten vier Spiele der Niederländer fielen mehr als zwei Tore (Over 2.5), in ebenfalls zwei der letzten vier Spiele der Niederländer trafen beide Teams (B2S). Die Niederländer schossen in den letzten elf Partien Tore und blieben nur einmal ohne Gegentor. Nur eines der letzten vier Spiele der Franzosen endete mit mehr als zwei Treffern (Over 2.5), ebenfalls nur eines der letzten vier Spiele der Franzosen endete mit Toren auf beiden Seiten (B2S). Die Franzosen schossen in zwei der letzten vier Spiele Tore und blieben ebenfalls zweimal ohne Gegentreffer. Gewinnt Frankreich? Fallen Tore? Was sagen die Bookies?Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenFrankreich geht leicht favorisiert in diese Partie in Amsterdam, dürfte aber vor einer schweren Aufgabe stehen. Was spricht für die Niederländer? Die von Danny Blind trainierte Mannschaft ist besser als zuvor und hat die EM-Quali hinter sich gelassen. Es ist zudem ein Heimspiel. Was spricht für die Franzosen? Der Vize-Europameister kommt mit einer grandiosen Mannschaft nach Amsterdam. Fallen Tore? Die Defensive der Niederländer ist anfällig. So aber auch die Defensive der Franzosen. Die Tendenz geht in Richtung „Over 2.5" und „B2s". Gesichert ist das aber aufgrund der gezielteren Torausbeute der Franzosen aus den letzten Partien nicht. Die Sportwette mit niedrigem Risiko und hohem Einsatz lautet – Doppelte Chance X2, Quote 1,35 bei Mybet. Die Sportwette mit mittleren Risiko und Einsatz lautet – Beide Teams treffen B2S, Quote 1,85 bei Tipico. Die spekulative Hochrisikowette im WM-Quali-Spiel zwischen den Niederlanden und Frankreich lautet – Unentschieden, Quote 3,30 bei Interwetten. Die Franzosen sind zwar leicht favorisiert. Aber die Niederländer finden mit der neuen Mannschaft gerade wieder ihre Form. Es wird kein einfaches Spiel für die Gäste.Big Bet World 100 € Neukundenbonus