Topspiel in Amsterdam – Niederlande empfängt Island

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » EM-QualifikationGeschrieben am 02.09.2015
EM-Qualifikation | 7. Spieltag | Saison 2015/16 Donnerstag, 3. September 2015 - 20:45 Uhr AmsterdamArena in Amsterdam

Langweilig, denkt der Fußballfan. Niederlande gegen Island. Da sind die Vorzeichen doch schon vorher klar. Die Niederländer sind haushoher Favorit. Ein Blick auf die Tabelle und die bisherigen Spiele offenbart dann allerdings alles andere als Langeweile. Es trifft der Tabellenerste auf den Tabellendritten der Gruppe A. Und der Tabellenführer ist nicht unser Nachbarland sondern Island. Die Nordländer haben sich mit guten Ergebnissen und einer ordentlichen Performance auf den ersten Platz gehievt. Und so viele Spiele sind bekanntlich nicht mehr.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg 1 Niederlande
Beste Quote:1,36
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 2.5
Beste Quote:1,91
Einsatz:5/5
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:5,75
Einsatz:2/10
 
Risiko

Reicht es für die erste EM-Teilnahme für die Isländer? Bekanntlich wird die Europameisterschaft 2016 in Frankreich das erste europäische Kontinentalturnier, bei dem mehr als die traditionellen 16 Teams auflaufen dürfen. Dementsprechend haben viele Mannschaften, die keine Dauergäste sind, die Chance, sich zu qualifizieren. So hat das kleine Land im Nordatlantik eine historische Möglichkeit. Unsere Nachbarn hingegen sollten im Hinblick auf die nächsten Spiele kein Problem haben, sich zu qualifizieren. Allerdings ist ein Sieg gegen Island notwendig. Das EM-Qualifikationsspiel zwischen den Niederlanden und Island findet am Donnerstag, 3. September 2015, um 20.45 Uhr in der AmsterdamArena statt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDie Niederlande steht unter Zugzwang. Die von Danny Blind trainierte Truppe ist nur auf dem dritten Platz hinter Tschechien (2.) und dem Gegner Island (1.). Sechs Spieltage sind absolviert und unser Nachbar musste sowohl gegen den Zweitplatzierten Tschechien (2:1 Niederlage auswärts), als auch gegen den Tabellenführer Island (2:0 auswärts) Niederlagen hinnehmen. Hinzu kam das enttäuschende 1:1 Unentschieden gegen die Türkei. Die Siege gegen Kasachstan und zweimal gegen Lettland waren da schon Pflicht, um weiter dabei zu bleiben. Ohne Zweifel hat die Blind-Elf die EM-Qualifikation bisher vergeigt, hat aber nun den Vorteil von zwei Heimspielen gegen die in der Tabelle besser platzierten Teams von Island und Tschechien.

Viele Niederlagen säumen den Weg der Isländer in Qualifikationsspielen. Aber nicht in dieser Qualifikationsrunde zur EM 2016 in Frankreich. Fünf Siege, eine Niederlage (2:1 in Prag gegen Tschechien). Sowohl die Türkei als auch der kommende Gegner Niederlande wurden mit einem 3:0 (Türkei) und einem 2:0 (Niederlande) nach Hause geschickt. Fußballexperten könnten glatt behaupten, dass Island in Form sei. Resultat ist die Tabellenführung für die Mannschaft von Trainer Lars Lagerbäck.bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Stars (laut Marktwert) Gylfi Sigurdsson (Tottenham), Ragnar Sigurdsson (Krasnodar), Alfred Finnbogason (Piräus).
  • Bester Torschütze Gyfli Sigurdsson (6), Klaas-Jan Huntelaar (4).
  • Heimbilanz Niederlande 3 Spiele – 2 Siege/ 1 Remis.
  • Auswärtsbilanz Island 3 Spiele – 2 Siege/ 1 Niederlage.
  • Bilanz Niederlande vs. Island Bisher gab es drei Aufeinandertreffen. 2 Siege Niederlande, 1 Sieg Island.

Niederlande vs. Island: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenHöchstwahrscheinlich haben sich viele Sportwettenfans am 13.10.2014 etwas gewundert. Der sichere Tipp – Sieg Niederlande – ging nicht auf. Die Jungs von Danny Blind verloren das EM-Qualifikationsspiel auf Island mit 2:0. Die anderen beiden Duelle konnten unsere Nachbarn in Orange mit 2:0 (Heimspiel) und 2:1 (Auswärtsspiel) gewinnen – WM-Qualifikationsspiele zur WM 2010. Die Niederlanden starteten durchwachsen in die EM-Qualifikation und sind derzeit nur auf dem dritten Platz, der zu den Playoffs qualifizieren würde. Offensiv klappt es eigentlich. 13 Tore schossen Huntelaar, van Persie und Co. Allerdings stehen auf der anderen Seite auch sechs Gegentore. In den Heimspielen sind die Niederländer bisher ungeschlagen. Neben den Pflichtsiegen gegen Kasachstan und Lettland gab es ein 1:1 Remis gegen die Türken. Die beiden Niederlagen gab es in den Auswärtsspielen gegen Island und Tschechien. Island auf der anderen Seite schwimmt auf einer Welle der Euphorie. Es kann mit der ersten erfolgreichen Qualifikation zu einem Kontinentalturnier endlich funktionieren. Die Zahlen sprechen für sich. Die Isländer schossen 14 Tore und mussten nur dreimal hinter sich greifen (14:3). Fünf Siege aus sechs Partien bedeutet im Umkehrschluss – 15 Punkte und Platz 1. Die einzige Niederlage gab es in Tschechien.Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDie Niederländer sind gewarnt und da man bei EM-Qualifikationsspielen nicht von einer Form (körperlich) sondern nur von einer mentalen Einstellung (aus den voherigen Ergebnissen) sprechen kann, werden die Karten vor dem Top-Duell zwischen den Niederlanden und Island neu gemischt. Dementsprechend steht der Favorit fest. Naturgemäß ist das unser Nachbar und nicht Island. Die Sportwette Sieg Niederlande ist mit einer Quote von 1,36 bei Betvictor zu finden und scheint auf dem Papier die sicherste Die Sportwette mit mittleren Risiko ist Over 2.5. Beide Teams wissen wo das Tor steht und besonders die Blind-Elf will im Heimspiel in der AmsterdamArenA ihren Favoritenstatus untermauern. Die Quote von 1,91 bei Pinnacle lädt durchaus zu einer Wette mit mittlerem Einsatz ein. Letztendlich könnte es aufgrund der Euphorie, die Island mit sich trägt auch zu einer Überraschung kommen. Diese Überraschung würde die Form eines Unentschieden annehmen. Die Sportwette Unentschieden X, mit einer Quote von 5,75 bei bet365, ist natürlich sehr Risikoreich, aber im Bereich des Möglichen. Die Niederlande will sich für die Hinspielniederlage revanchieren. Island will einen Schritt weiter nach Frankreich machen.betway 100€ Neukundenbonus